Dänemark



Alles zum Ort "Dänemark"


  • Aktivitäten im Sommer

    Mi., 22.05.2019

    Reise-News: Rasenmähen in den Alpen und wandern um Gilleje

    Das Team des Naturparks Ammergauer Alpen sucht ab Juli freiwillige Verstärkung für verschiedene Projekte der Landschaftspflege.

    In den Ammergauer Alpen können Feriengäste künftig aktiv zum Umweltschutz beitragen. In Berlin eröffnet ein neues Museum. Und in Dänemark können Wanderer den Spuren eines Philosophen folgen - per App. Neues aus der Reisewelt.

  • 30 Cent pro Kilowattstunde

    Di., 21.05.2019

    Strom in Deutschland EU-weit besonders teuer

    In Deutschland sind im europaweiten Vergleich die Strompreise mit am höchsten.

    Luxemburg (dpa) - Private Haushalte in Deutschland zahlen in der Europäischen Union mit die höchsten Strompreise. Im zweiten Halbjahr 2018 kostete im bundesweiten Durchschnitt eine Kilowattstunde Strom 30 Cent, wie die Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mitteilte.

  • Reisetipps

    Di., 21.05.2019

    Drachen und Cocktails: Festivals am Strand und in der Stadt

    Im Juni tummeln sich beim Blokhus-Løkken Wind Festival in Nordjütland viele bunte Lenkdrachen über dem Strand in der Luft.

    Die Festivalsaison ist eröffnet: Mit Lenkdrachen und kulinarischen Gaumenfreuden lockt Dänemark Besucher an. Das Cathedral Quarter Festival in Belfast bietet ein breites kulturelles Programm, und in Wien können die neusten Cocktails getestet werden.

  • Eishockey-Weltmeisterschaft

    Di., 14.05.2019

    WM geht für Deutschland gegen Frankreich weiter

    Das dritte WM-Vorrundenspiel sollte für das DEB-Team eigentlich auch eine Pflichtaufgabe sein.

    Mit Frankreich hatte Deutschlands Eishockey-Nationalteam zuletzt stets Probleme. Die DEB-Auswahl sollte aber auch das dritte WM-Spiel in der Slowakei gewinnen. Dabei könnte NHL-Keeper Grubauer schon mithelfen.

  • Eishockey-WM

    Mo., 13.05.2019

    DEB-Team noch unzufrieden - Grubauer: «Wäre bereit»

    Torhüter Philipp Grubauer beim Training der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft.

    Der bislang starke deutsche Eishockey-Torhüter Niederberger geht bereitwillig in die Reservistenrolle. Mit Stanley-Cup-Sieger Grubauer im Tor soll das deutsche Team bei der WM noch besser werden. Der Weltklasse-Goalie aus Colorado kommt anscheinend zu rechten Zeit.

  • Eishockey-WM

    Mo., 13.05.2019

    Bundestrainer Söderholm verteidigt Schiedsrichter

    Deutschlands Trainer Toni Söderholm will nicht über den Schiedsrichter meckern.

    Durch den Sieg gegen Dänemark im zweiten WM-Spiel war der Ärger über das nicht gegebene Tor gegen Dänemark schnell vergessen. Nachvollziehen konnten die deutschen Eishockey-Nationalspieler die Entscheidung aber nicht. Nur der Bundestrainer zeigte Verständnis.

  • Ärger um nicht gegebenes Tor

    So., 12.05.2019

    DEB-Team gewinnt auch zweites WM-Spiel

    Frank Mauer (l-r), Dominik Kahun, Marco Nowak und Torschütze Frederik Tiffels (verdeckt) jubeln über das 2:0.

    Das deutsche Eishockey-Nationalteam kann mit dem beruhigenden Gefühl von zwei Siegen in die nächsten WM-Aufgaben gehen. Gegen die Dänen gelang ein 2:1, obwohl die vermeintliche Führung zunächst nicht anerkannt wurde. Die Schiedsrichter sorgten für Verwunderung.

  • Wichtiges zweites WM-Spiel

    So., 12.05.2019

    Eishockey-Team auch gegen Dänen unter Druck

    Das DEB-Team will auch gegen Dänemark gewinnen.

    Nur 22 Stunden nach dem Auftaktsieg gegen Großbritannien ist das deutsche Eishockey-Team bei der WM wieder gefordert. Auch gegen die Dänen ist der Druck groß für die Auswahl des neuen Bundestrainers Toni Söderholm.

  • Eishockey-WM

    Sa., 11.05.2019

    Draisaitl patzt und trifft: Deutscher Zittersieg zum Auftakt

    Deutschlands Torhüter Mathias Niederberger freut sich über den Auftaktsieg bei der WM.

    Im ersten WM-Spiel bei der Turnier-Premiere des neuen Bundestrainers Söderholm bot Deutschlands Eishockey-Team viel Krampf. Beim 3:1 gegen Großbritannien bewahrten vor allem ein Top-Talent und der größte Star Deutschland vor einer Blamage. Schon am Sonntag geht es weiter.

  • Bis zum 19. Juni

    Sa., 11.05.2019

    19-jähriger Däne tritt für Klima in den Hungerstreik

    «27 dage til valget, 3 dage uden mad» («27 Tage bis zur Wahl, drei Tage ohne Essen»): Der 19-jährige Däne Mikkel Brix ist im Kampf gegen die Klimakrise ist den Hungerstreik getreten.

    Knapp vier Wochen ohne feste Nahrung: Ein junger Däne will bis zur Parlamentswahl am 5. Juni ohne Essen auskommen. Ziel seines Hungerstreiks: eine bessere Klimapolitik der dänischen Politik. Für potenzielle Nachahmer hat er aber eine ernste Warnung parat.