Damaskus



Alles zum Ort "Damaskus"


  • Konflikte

    Mi., 12.06.2019

    Syrische Medien: Erneuter Raketenangriff aus Israel

    Damaskus (dpa) - Israel hat nach Angaben aus Damaskus erneut Ziele in Syrien angegriffen. Die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana berichtete, die Luftabwehr habe mehrere Raketen über der Provinzstadt Daraa im Südwesten des Landes abgefangen. Bei der «Aggression» habe es lediglich Materialschäden, aber keine Toten gegeben. Israel habe auch versucht, die syrischen Systeme zur Positionsbestimmung zu stören. Die israelische Armee greift immer wieder Ziele in dem benachbarten Bürgerkriegsland an.

  • US-Bericht zurückgewiesen

    Mi., 22.05.2019

    Aktivisten: Kein Beleg für Giftgasangriff in Syrien

    Assads Truppen hatten den Rebellen zuletzt Einflussgebiete in Hama und der Provinz Idlib abgerungen.

    Seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien hat es Dutzende Berichte über den Einsatz von Chemiewaffen gegeben. Jetzt prüft Washington Hinweise auf einen neuen Giftgasangriff der Regierung - und droht zugleich.

  • Konflikte

    Fr., 17.05.2019

    Staatsmedien: Syrien schießt «Objekte» aus Israel ab

    Damaskus (dpa) - Syriens Luftabwehr hat nach Angaben staatlicher Medien «feindliche Objekte» abgeschossen, die aus Richtung der von Israel besetzten Golanhöhen abgefeuert wurden. Die Staatsagentur Sana meldete am Abend, nahe Damaskus seien mehrere Explosionen zu hören gewesen. Das syrische Staatsfernsehen zeigte Bilder von Leuchtkörpern am Himmel. Augenzeugen berichteten, im Westen der Hauptstadt sei eine Rakete abgefeuert worden. Weitere Angaben machten die Staatsmedien zunächst nicht. Auch Informationen zu möglichen Opfern oder Schäden lagen nicht vor. Israel hält die syrischen Golanhöhen seit 1967 besetzt.

  • Aeham Ahmad spielt im Ascheberger Bürgerforum

    Mo., 01.04.2019

    Ein Brückenbauer am Klavier

    Das Bürgerforum ist beim Gastspiel von Aeham Ahmad gut gefüllt. Der Syrer lässt das Publikum auf berührende Art an seinem Schicksal teilhaben. Begleitet wurde Aeham Ahmad (l.) von Roberto Castilloç (Perkussion). und Ernesto Briceño (Violine).

    Von den Kriegstrümmern in Damaskus ins friedliche Ascheberger Bürgerforum: Aeham Ahmad spielt hier wiedort Klavier. Und hat Berührendes zu berichten.

  • Najlaa Bakrou hält einen Vortrag über Damaskus

    Fr., 29.03.2019

    Ein Fingerabdruck in den Herzen

    Blick auf Damaskus, wo sich hinter schroffen Mauern häufig malerische Innenhöfe verbergen, die man so nicht erwarten würde.

    Als Najlaa Bakrou vor etwa drei Jahren mit ihrer jüngsten Tochter aus Syrien floh, sprach sie kein Wort Deutsch. Inzwischen spricht sie es fließend. In Syrien war sie 20 Jahre als Journalistin mit dem Schwerpunkt Kultur und Wirtschaft tätig. In ihrer neuen Heimat arbeitet sie unter anderem als freie Mitarbeiterin für die Westfälischen Nachrichten und engagiert sich in der Flüchtlingshilfe. Am 10. April hält sie einen Vortrag über Damaskus.

  • Aeham Ahmad kommt nach Ascheberg

    Sa., 09.03.2019

    Aus Ruinen ins Rathaus

    Aeham Ahmad spielte in Trümmern bevor er fliehen musste.

    Für 31. März (Sonntag) begrüßt der KuKADuH mit dem Pianisten Aeham Ahmad einen besonderen Gast.

  • Gefangene Dschihadisten

    So., 17.02.2019

    Trump droht Europa mit Freilassung von IS-Kämpfern

    Ein Kämpfer der von den USA unterstützten Syrischen Demokratischen Kräfte durchsucht ein Gebäude in Baghus.

    Militärisch steht die Terrormiliz IS in Syrien vor dem Ende. Schon droht ein neuer Konflikt: Hunderte IS-Anhänger befinden sich in Gewahrsam der mit den USA verbündeten Kurden. Was soll mit ihnen geschehen? Europa müsse sie zurücknehmen, findet US-Präsident Trump.

  • Reaktion auf iranische Attacke

    Mo., 21.01.2019

    Elf Tote bei schweren israelischen Luftangriffen in Syrien

    Syrische Luftabwehr am Himmel über Damaskus.

    Israel attackiert immer wieder Ziele im syrischen Nachbarland, um iranische Kräfte von dort zu vertreiben. Nun sind bei Angriffen mehrere Menschen getötet worden. Israel reagierte damit auf Raketenbeschuss auf die Golanhöhen.

  • Konflikte

    So., 20.01.2019

    Tote und Verletzte bei Explosion in Syrien

    Damaskus (dpa) - Bei der Explosion eines Busses in der nordsyrischen Stadt Afrin sind mindestens zwei Zivilisten getötet und mindestens zehn weitere verletzt worden. Die Explosion habe sich im Stadtzentrum ereignet, teilte die Zivilschutzorganisation Weißhelme am Sonntag mit. Die Hintergründe der Explosion seien noch unklar. Auch in der Hauptstadt Damaskus ereignete sich nach einem Bericht der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur Sana eine schwere Explosion. Es habe allerdings keine Opfer gegeben, berichtete Sana.

  • Kehrtwende nach Streit

    Di., 15.01.2019

    Erdogan und Trump diskutieren Sicherheitszone in Nordsyrien

    Kehrtwende nach Streit: Erdogan und Trump diskutieren Sicherheitszone in Nordsyrien

    Erst droht US-Präsident Trump der Türkei mit «wirtschaftlicher Zerstörung» wegen der geplanten Offensive gegen kurdische Verbündete der USA in Nordsyrien. Dann kommt die Kehrtwende. Nun bietet er dem türkischen Präsidenten offenbar etwas an, das der schon lange fordert.