Griechenland



Alles zum Ort "Griechenland"


  • Scharfe Kritik aus Athen

    Di., 01.09.2020

    Türkei verlängert erneut Erdgas-Suche im Mittelmeer

    Das türkische Forschungsschiff «Oruc Reis» ankert vor der Küste Antalyas im Mittelmeer.

    Wer darf im östlichen Mittelmeer nach Erdgas suchen? Der Streit zwischen der Türkei und Griechenland spitzt sich weiter zu.

  • Urlaub in der Pandemie

    Mo., 31.08.2020

    Was Reisende im Ausland beachten müssen

    Wer verreisen will, sollte sich über die aktuelle Corona-Situation im Zielland informieren.

    Wer in diesem Sommer verreisen will, muss sich gut informieren. Immer wieder verhängt das Auswärtige Amt Reisewarnungen für Länder oder einzelne Regionen. Diese Regeln gelten zurzeit in den Urlaubsländern.

  • Territorialgewässer in Ägäis

    So., 30.08.2020

    Athen weist türkische Kriegsdrohung als «Größenwahn» zurück

    Griechische Kriegsschiffe nehmen an einer Militärübung im östlichen Mittelmeer teil.

    Griechenland plant seine Hoheitszone im Ionischen Meer von 6 auf 12 Seemeilen auszuweiten. Sollte dies auch im der Türkei zugewandten Meer geschehen, sähe Ankara dies als Kriegsgrund. Athen spricht von «Größenwahn».

  • Territorialgewässer in Ägäis

    Sa., 29.08.2020

    Streit mit Griechenland: Türkei nennt Kriegsgrund

    Kriegsschiffe nehmen an einer griechisch-amerikanischen Militärübung südlich der Insel Kreta teil. Im Land begann eine Militärübung mit Marine und Luftwaffe im Mittelmeer in der Nähe des türkische Forschungsschiffs «Oruc Reis».

    Ankara (dpa) - Die Türkei hat Griechenland für den Fall einer Ausdehnung seiner Territorialgewässer in der Ägäis offen mit einer militärischen Auseinandersetzung gedroht.

  • Sanktionen angedroht

    Fr., 28.08.2020

    EU setzt Türkei im Erdgasstreit ein Ultimatum

    Das türkische Forschungsschiff «Oruc Reis» (M) fährt in Begleitung türkischer Kriegsschiffe über das Mittelmeer.

    Griechenland und Zypern fordern von den EU-Partnern seit langem mehr Unterstützung in ihrem Streit mit der Türkei. Jetzt gibt es neue Sanktionsdrohungen und sogar ein Ultimatum.

  • Informelles Treffen in Berlin

    Do., 27.08.2020

    EU-Außenminister streiten über Umgang mit Türkei und Belarus

    Außenminister Heiko Maas (r) und sein italienischer Amtskollege Luigi Di Maio zu Beginn der informellen Gespräche der EU-Außenminister in Berlin.

    Zwei Nato-Partner streiten sich so heftig, dass sogar ein Krieg nicht ausgeschlossen ist. Alle Vermittlungsversuche zwischen Griechenland und der Türkei sind bisher gescheitert. Jetzt ist der Konflikt ein Streitthema beim EU-Außenministertreffen - aber nicht das einzige.

  • Vermittlung gescheitert

    Mi., 26.08.2020

    Spannungen zwischen Athen und Ankara auch nach Maas-Reise

    Ein Kampfflugzeug der Reihe F-16 der griechischen Luftwaffe landet auf dem zyprischen Luftwaffenstützpunkt Andreas Papandreou.

    Vor einem «Spiel mit dem Feuer» hatte Außenminister Maas bei seiner Vermittlungsreise nach Athen und Ankara gewarnt. Auch nach seiner Rückkehr geht das äußerst gefährliche Spiel aber weiter - als wenn nichts gewesen wäre.

  • Fronten bleiben verhärtet

    Di., 25.08.2020

    Athen und Ankara streiten weiter - Maas warnt

    Außenminister Heiko Maas (l) und sein türkischer Amtskollege Mevlüt Cavusoglu in Ankara.

    Seit Wochen schaukelt sich der Streit zwischen Griechenland und der Türkei um Seegebiete im Mittelmeer hoch. Deutschland startet einen neuen Vermittlungsversuch. Außenminister Maas bekommt dabei jedoch zu spüren, wie tief die Gräben sind.

  • Maas auf Vermittlungsreise

    Mo., 24.08.2020

    Streit um Erdgas: Erdogan zeigt sich unnachgiebig

    Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei, Mitte August bei einer Pressekonferenz in Istanbul.

    Zwei Nato-Partner stehen sich im östlichen Mittelmeer frontal gegenüber. Die EU stellt sich auf die Seite des Mitglieds Griechenland. Sanktionen gegen die Türkei liegen in der Luft. Jetzt will Außenminister Maas schlichten.

  • Paris und Berlin einig

    Do., 20.08.2020

    Merkel und Macron wollen Lösung im Streit um Mittelmeer-Gas

    Emmanuel Macron und seine Frau Brigitte (l) begrüßen Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer Ankunft in der Sommerresidenz Macrons.

    Ernste Themen vor malerischer Kulisse: An der Côte d'Azur sprechen Merkel und Macron über den Erdgas-Konflikt weiter im Osten des Mittelmeers. Das Ziel: eine Lösung am Verhandlungstisch. Aber das ist nicht der einzige Grund für Sorgen.