Hollywood



Alles zum Ort "Hollywood"


  • Fernsehen

    Do., 02.05.2019

    «3 Engel für Charlie»-Star Lucy Liu enthüllt Hollywood-Stern

    Los Angeles (dpa) - Wiedersehen der «3 Engel für Charlie»-Stars: Die Schauspielerinnen Cameron Diaz und Drew Barrymore haben ihre Kollegin Lucy Liu angefeuert, als diese auf Hollywoods «Walk of Fame» eine Sternenplakette mit ihrem Namen enthüllte. Vor 19 Jahren spielten Diaz, Barrymore und Liu in dem Action-Hit «3 Engel für Charlie» zum ersten Mal die schlagkräftigen Privatdetektivinnen. Die Schauspielerinnen Demi Moore und Rhea Perlman würdigten als Gastrednerinnen die vielen Talente ihrer Kollegin.

  • Leute

    Do., 02.05.2019

    Letzte Folge «Big Bang Theory» - Stars in Hollywood verewigt

    Los Angeles (dpa) - Für «The Big Bang Theory» ist nach 12 Jahren Schluss - die Hauptdarsteller der Comedy-Serie haben einen Tag nach der letzten Klappe ein Denkmal in Hollywood erhalten. Im feuchten Zement vor dem TCL Chinese Theatre verewigten die Stars um Jim Parsons, Johnny Galecki und Kaley Cuoco ihre Handabdrücke. Der Anlass für die werbeträchtige Party der sieben Schauspieler auf dem Vorplatz des historischen Kinos war die letzte Aufzeichnung der Sitcom am Dienstagabend vor einem Live-Publikum.

  • Neues aus Hollywood

    Mi., 01.05.2019

    Robin Wright gibt ihr Regiedebüt

    Vor und hinter der Kamera: Robin Wright.

    Die Schauspielerin übernimmt im Film «Land» nicht nur die weibliche Hauptrolle, sie nimmt auch auf dem Regiestuhl Platz. Gedreht wird in Kanada.

  • Film

    Mi., 01.05.2019

    Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway erhält Hollywood-Stern

    Los Angeles (dpa) - Anne Hathaway hat in Hollywood schon viele Auszeichnungen erhalten, darunter den Oscar als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle als Fantine in «Les Misérables». Bald kommt eine weitere Ehrung dazu: Am 9. Mai soll die Schauspielerin ihre Sternenplakette auf dem «Walk of Fame» enthüllen, wie die Betreiber der berühmten Flaniermeile mitteilten. Hathaway erhält den 2663. Stern. Als Gastrednerinnen sind Rapperin Awkwafina und Regisseurin Dee Rees eingeladen.

  • Tod mit 51 Jahren

    Di., 30.04.2019

    Trauer um Regisseur John Singleton

    John Singleton ist tot. Der Regisseur wurde nur 51 Jahre alt.

    Hollywood trauert um John Singleton: Der schwarze Regisseur ist mit 51 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben.

  • Spektakulär

    Mo., 29.04.2019

    «Avengers: Endgame» legt Rekord-Start hin

    Scarlett Johansson und Jeremy Renner in eienr Szene von «Avengers: Endgame».

    Noch nie in Nordamerika ist ein Film so erfolgreich wie das Finale der «Avengers»-Reihe gestartet. «Endgame» spielt in den Kinos eine riesige Summe ein. Auch in Deutschland wollen viele Zuschauer das Spektakel sehen.

  • Superhit mit Superhelden

    So., 28.04.2019

    «Avengers: Endgame» legt Kino-Rekordstart hin

    Starker Mann: Thor (Chris Hemsworth).

    Die Welt ist im «Avengers»-Fieber: Kurz nach dem Start hat das große Superhelden-Finale neue Maßstäbe gesetzt.

  • Rockender Hollywood-Star

    Fr., 26.04.2019

    Kiefer Sutherland singt Country-Songs

    Kiefer Sutherland hat etwas zu erzählen.

    Als Serienheld Jack Bauer bringt er jahrelang Terroristen zur Strecke, musikalisch ist er auch gern mal ein Softie. Kiefer Sutherland singt auf seinem neuen Album über einen ganz besonderen Menschen und ein liebgewonnenes Tier.

  • Walk of Fame

    Do., 25.04.2019

    Hollywood-Stern von Donald Trump erneut beschädigt

    Donald Trumps Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

    Wiederholt wurde der Hollywood-Stern von Donald Trump Zielscheibe für Protestaktionen. Jetzt rückte ein Trump-Gegner mit Farbe an.

  • Kriminalität

    Do., 25.04.2019

    Hollywood-Stern von Donald Trump erneut beschädigt

    Los Angeles (dpa) - Donald Trumps Stern auf dem berühmten «Walk of Fame» in Hollywood ist erneut beschädigt worden. Diesmal ging ein Unbekannter mit Sprühfarbe zur Sache, wie US-Medien berichten. Der Internetdienst TMZ.com veröffentlichte ein Video, auf dem zu sehen ist, wie jemand die Plakette mit schwarzer Farbe besprüht und dann in Weiß die Worte «Putins Bitch» darüber schreibt. Trump war für seine Fernsehsendungen mit einer Sternenplakette ausgezeichnet worden. Mit seinem Einzug in den Präsidentschaftswahlkampf wurde die Plakette wiederholt zur Zielscheibe für Protestaktionen und Vandalismus.