Madrid



Alles zum Ort "Madrid"


  • Trotz Reservistenrolle

    Di., 21.07.2020

    Berater stellt klar: Bale bleibt bei Real Madrid

    Spielt bei Real-Coach Zinedine Zidane (r) keine Rolle mehr: Gareth Bale.

    Berlin (dpa) - Der bei Real Madrid derzeit auf dem Abstellgleis stehende Stürmer Gareth Bale wird den spanischen Fußballmeister nicht verlassen.

  • Sonderflug nach Madrid

    Mo., 20.07.2020

    Bernal und Quintana führen Kolumbiens «Flug des Sports» an

    Titelverteidiger bei der Tour de France: 2019er-Sieger Egan Bernal.

    Bogotá (dpa) - Mit Tour de France-Sieger Egan Bernal und anderen kolumbianischen Radsportassen wie Nairo Quintana an der Spitze ist der «Flug des Sports» aus Kolumbien nach Europa gestartet.

  • Primera División

    Fr., 17.07.2020

    Coup von Real in Corona-Zeiten: Die «Rentner» wollen mehr

    Die Real-Profis lassen Meister-Trainer Zinedine Zidane hoch leben.

    Real kann es auch ohne Ronaldo. Die Königlichen holen den ersten großen Titel seit dem Weggang von CR7 im Sommer 2018. Im Mittelpunkt des Triumphs stehen die Routiniers um Toni Kroos - die viele schon abgeschrieben hatten. Die Wende kam nach der Corona-Pause.

  • Primera División

    Mo., 06.07.2020

    «Skandal»: Liga-Konkurrenz schimpft über Real-Bevorzugung

    Torschütze Sergio Ramos (l) feiert nach dem umstrittenen Elfmeter den Sieg von Real Madrid.

    Madrid (dpa) - Real Madrids Erzrivale FC Barcelona und die halbe spanische Fußball-Liga wittern eine Bevorzugung des Tabellenführers der Primera División durch den Videoschiedsrichter.

  • Ehemaliger Weltmeister

    Sa., 27.06.2020

    Real-Coach Zidane: «Ich werde nicht 20 Jahre Trainer sein»

    Coach von Real Madrid: Zinédine Zidane.

    Madrid (dpa) - Der frühere französische Fußball-Nationalspieler und heutige Trainer von Real Madrid, Zinédine Zidane, will nicht bis zum Rentenalter als Coach arbeiten.

  • Wegen Corona

    Fr., 26.06.2020

    Endrunden im Davis Cup und Fed Cup auf 2021 verlegt

    Wegen der Corona-Pandemie wird die Davis-Cup-Endrunde ins Jahr 2021 verlegt.

    Anfang August soll es auf der weltweiten Tennis-Tour wieder losgehen. Bis zum Jahresende sind unter anderem noch die US Open in New York und die French Open in Paris geplant. Kein Platz im Kalender ist dagegen für die Endrunden im Fed Cup und Davis Cup.

  • Tourismus in Spanien

    Do., 25.06.2020

    König Felipe eilt zur Rettung Mallorcas

    König Felipe und Königin Letizia besuchen ein Hotel auf Mallorca.

    Auch nach Öffnung der spanischen Grenzen für ausländische Besucher sieht man in der Corona-Krise auf Mallorca kein Licht am Ende des Tunnels. Der Deutschen liebste Urlaubsinsel ist in Not. In Gefahr sind Hotels, Kneipen, Diskos. Auch der Ballermann wie wir ihn kennen.

  • Faktencheck

    Fr., 12.06.2020

    Führte ein Fußballspiel in Liverpool zu Corona-Todesfällen?

    Zum Champions-League-Achtelfinale beim FC Liverpool am 11. März waren auch 3000 Fans von Atléico Madrid angereist.

    Beim Champions-League-Match des FC Liverpool gegen Atlético Madrid waren 52.000 Menschen im Stadion. 3000 Fans reisten aus Spanien an, obwohl dort schon keine Zuschauer mehr in die Stadien durften. Führte das Fußballspiel in Anfield zu mehr Corona-Todesfällen?

  • Faktencheck

    Fr., 12.06.2020

    Führte ein Fußballspiel in Liverpool zu Corona-Todesfällen?

    Am 11. März spielte der FC Liverpool in der Champions League gegen Atlético Madrid.

    Beim Champions-League-Match des FC Liverpool gegen Atlético Madrid waren 52.000 Menschen im Stadion. 3000 Fans reisten aus Spanien an, obwohl dort schon keine Zuschauer mehr in die Stadien durften. Führte das Fußballspiel in Anfield zu mehr Corona-Todesfällen?

  • Spanien wagt Öffnung

    Di., 09.06.2020

    Mallorca will erste deutsche Urlauber ab Montag empfangen

    Ein Rettungsschwimmer beobachtet den Strand von El Arenal auf Mallorca.

    Die Corona-Krise hat Spaniens Tourismusbranche ausgebremst. Jetzt will Europas wichtigstes Urlaubsland die Öffnung wagen. Bei einem Pilotprojekt soll das geübt werden - zunächst nur mit Deutschen.