Marienplatz



Alles zum Ort "Marienplatz"


  • Fußball-Dramen

    So., 21.05.2017

    Furioser Schlussakt der 54. Bundesliga-Saison

    Lewis Holtby tanzt auf dem Dach der Mannschaftsbank und feiert mit den HSV-Fans den Klassenerhalt.

    Was für ein Finale. Mit einem höchst unterhaltsamen letzten Spieltag untermauerte die Fußball-Bundesliga ihren Ruf als Premiumprodukt des deutschen Sports. Abgesehen von der anhaltenden Bayern-Dominanz gab es in der Tabelle viel Bewegung.

  • «Ich bin beim Jogi Löw»

    So., 21.05.2017

    Sprüche zum 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Hoffenheims Sandro Wagner ist immer für einen Spruch gut.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche des 34. Spieltages der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

  • Jubel auf dem Marienplatz

    Sa., 20.05.2017

    Meisterschale, Bierduschen, Rathausbalkon: Party für Lahm

    Philipp Lahm und der FC Bayern haben sich bei ihrer großen Titelparty von tausenden Fans auf dem Marienplatz feiern lassen.

    Welch ein Tag für Philipp Lahm! Noch einmal darf der 33-Jährige die Meisterschale in die Höhe recken. Wie bei Xabi Alonso endet am Samstag eine Weltkarriere siegreich. Die lange Partynacht beginnt standesgemäß.

  • Fußball

    Sa., 20.05.2017

    Tausende Fans feiern Lahm und die Meister-Bayern auf dem Marienplatz

    München (dpa) - Philipp Lahm und der FC Bayern haben sich bei ihrer großen Titelparty von tausenden Fans auf dem Marienplatz feiern lassen. Als der rote Vorhang auf dem Rathausbalkon beiseite gezogen wurde, hielt der scheidende Kapitän Lahm der jubelnden Anhängerschar die Meisterschale entgegen. «Es ist für mich immer etwas Besonderes hier oben zu stehen. Ich möchte mich bei jedem Einzelnen bedanken für die unglaubliche Unterstützung», sagte der 33-Jährige, der bei seiner Dankesrede mit den Tränen kämpfen musste. Die Teamkollegen skandierten «Philipp Lahm, Philipp Lahm».

  • Brände

    Sa., 20.05.2017

    Selbstverbrennung in München: Hintergründe weiterhin unklar

    München (dpa) - Einen Tag nach der Selbstverbrennung auf dem Münchner Marienplatz sind die Hintergründe weiterhin unklar. Der 54-Jährige hatte sich mit mehreren Litern Benzin übergossen und selbst angezündet. Passanten versuchten noch die Flammen zu löschen, er starb aber kurz darauf an den Folgen seiner Verbrennungen. Der Mann war mit seinem Auto bis vor das Rathaus auf dem Marienplatz gefahren. Auf das Auto hatte er mehrere Parolen geschrieben. Eine lautete: «Von deutschem Boden soll nie wieder Krieg ausgehen.»

  • Was war das Motiv?

    Fr., 19.05.2017

    Mann zündet sich auf Münchner Marienplatz an und stirbt

    Mit schwarzem Ruß bedeckte Steinsäulen sind auf dem Marienplatz in München zu sehen.

    Mitten in der Nacht hat sich ein Münchner auf dem zentralen Marienplatz mit Benzin übergossen und angezündet. Er starb eine Stunde später. Sein Motiv gibt Rätsel auf.

  • Maibaumaufstellung am Marienplatz

    Sa., 06.05.2017

    Das Prachtexemplar steht

    Bunter Maibaum vor blauem Himmel – besser kann‘s nicht laufen.

    Sonnenschein, Musik und Maibaumaufstellung – da steht der Wahlkampf am Samstagvormittag in der Fußgängerzone mal für ein Stündchen hinten an.

  • Misstöne beim Straßenwahlkampf

    Fr., 05.05.2017

    Kraft geht nach Disput auf Berger zu

    Dicke Luft zwischen Bürgermeister und Ministerpräsidentin.

    Kurzer Disput während des Straßenwahlkampfes in Ahlen: Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ging auf Konfrontation zu Bürgermeister Alexander Berger.

  • Hannelore Kraft in Ahlen

    Fr., 05.05.2017

    Ministerpräsidentin auf dem Marienplatz

    Im Gespräch: Hannelore Kraft mit Bürgern auf dem Ahlener Marienplatz.

    Der SPD-Wahlkampf in Ahlen erreichte am Mittag mit dem Besuch von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ihren Höhepunkt.

  • Links der Maibaum, rechts die AfD

    Do., 04.05.2017

    Werbende Gemeinschaft: „Wir werden versuchen, ein Miteinander zu finden“

    Aufgeladen auf dem Wappenwagen: Für die Werbende Gemeinschaft erlauben Ina Dinkelmann, Raphael Fischer und Bernd-Uwe Lieftüchter einen Blick auf die teils neuen Maibaum-Wappen. Das der KAB hat zwei Seiten – vorne aktuell, hinten historisch.

    Mit aufgefrischtem Maibaum setzt die Werbende Gemeinschaft Ahlen am Samstag auf Traditionspflege. Mit ausreichendem Abstand zur AfD-Kundgebung.