Norditalien



Alles zum Ort "Norditalien"


  • Wetter

    Do., 10.08.2017

    Verletzte nach Unwettern in Norditalien - Ein Vermisster

    Rom (dpa) - Bei Unwettern in Norditalien sind mehrere Menschen verletzt worden. Eine Windhose zog unter anderem über die Insel Albarella bei Venedig. Dort wird seitdem ein Mann vermisst, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa. In Cavallino-Treporti - ebenfalls bei Venedig - wurde eine Frau von einem umstürzenden Baum schwer verletzt. Sie kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus. Die Windhose hatte mehrere Ortschaften an der Adriaküste getroffen. Ungefähr 50 Menschen suchten leicht verletzt Krankenhäuser auf. Laut «Focus» waren auch Deutsche betroffen.

  • Unwetter

    So., 06.08.2017

    Tote nach Unwetter in Norditalien

    Rom (dpa) - Bei schweren Unwettern in Norditalien sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Am Wochenende starb eine Frau in den Dolomiten, weil Geröllmassen ihr Auto verschütteten, teilte die Feuerwehr mit. Auf dem Berg Marmolata ebenfalls in den Dolomiten wurde ein Mann von einem Blitz erschlagen, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. In der Region Friaul wurde demnach vermutlich ein belgischer Tourist von einem Baum in seinem Zelt getötet. In der Lombardei sei eine Frau gestorben, weil sie auf einem nassen Wanderweg abgestürzt sei.

  • Notfälle

    So., 23.07.2017

    Bär greift Mann in italienischer Alpenregion Trentino an

    Rom (dpa) - Ein Bär hat einen Mann in der italienischen Region Trentino angegriffen und verletzt. Das Tier biss den 69-Jährigen in den Arm, als er zwischen den Seen Lamar und Terlago mit einem Hund unterwegs gewesen war. Die Verwaltung der Provinz kündigte an, dass es einen Erlass zur «Beseitigung des Exemplars» geben werde. Der Mann musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. In der Gegend in Norditalien sorgen Bären immer wieder für Angst. Im Moment sind dort auch Weibchen mit Jungen unterwegs.

  • Kooperation und Routen

    Di., 27.06.2017

    Eurowings, Ryanair, Iberia, Wizz Air: Neues von den Airlines

    Asien-Reisende können die neue Codeshare-Vereinbarung von Eurowings und Singapore Airlines nutzen.

    Fluggäste profitieren von zwei Ankündigungen: Zum einen kooperieren Eurowings und Singapore Airlines, zum anderen führt Iberia eine Premium Economy Class ein. Die Airlines haben aber auch neue Verbindungen ins Programm aufgenommen.

  • In drei Jahrhunderten gelebt

    Mi., 19.04.2017

    Ältester Mensch der Welt gestorben

    Emma Morano, der wohl älteste Mensch der Welt, ist tot. Hier bläst sie an ihrem 117. Geburtstag, am 29. November 2016, die Kerzen auf ihrer Geburtstagstorte aus.

    Geburtsjahr 1899: Emma Morano galt als ältester Mensch der Welt. Nun ist die Italienerin mit 117 Jahren gestorben. Ihre Nachfolgerin dürfte eine Frau aus Jamaika sein.

  • In drei Jahrhunderten gelebt

    Sa., 15.04.2017

    Ältester Mensch der Welt mit 117 Jahren gestorben

    Emma Morano war wohl der letzte noch lebende Mensch gewesen, der im 19. Jahrhundert geboren worden war. Sie kam am 29. November 1899 zur Welt.

    Emma Morano ist tot. Sie war der letzte noch lebende Mensch gewesen, der im 19. Jahrhundert geboren worden war. Ihre Nachfolgerin als ältester Mensch kommt vermutlich aus Jamaika.

  • Leute

    Sa., 15.04.2017

    Ältester Mensch der Welt gestorben

    Rom (dpa) - Der wohl älteste Mensch der Welt ist tot. Die Italienerin Emma Morano starb im Alter von 117 Jahren in ihrem Schlafzimmer in Pallanza, einem Dorf am Lago Maggiore in Norditalien. Morano war der letzte noch lebende Mensch gewesen, der im 19. Jahrhundert geboren worden war. Sie kam am 29. November 1899 zur Welt. Morano hat in drei Jahrhunderten gelebt, zwei Weltkriege und elf Päpste überdauert. Seit Mai 2016 war sie als ältester Mensch der Welt im Guinness-Buch der Rekorde eingetragen. Ihr Nachfolger ist laut der Gerontology Research Group Violet Brown aus Jamaika. Sie ist am 10. März 1900 geboren.

  • Reisgericht im Algenmantel

    Mi., 29.03.2017

    Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

    Sehr lecker schmeckt etwa eine Onigirifüllung aus Kürbis-Sesam.

    Für den kleinen Hunger zwischendurch: Onigiri sind kleine japanische Häppchen, die inzwischen auch in Deutschland immer beliebter werden. Sie bestehen in der Regel aus Sushireis, einer würzigen Füllung und sind mit einem Algenblatt umhüllt.

  • Unfälle

    Sa., 21.01.2017

    Merkel spricht Ungarns Regierungschef Beileid nach Busunglück aus

    Berlin/Rom (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit Bestürzung auf das schwere Busunglück in Norditalien reagiert. Die Kanzlerin habe den Ministerpräsidenten Ungarns, Viktor Orbán, und Italiens, Paolo Gentiloni, ihr Beileid übermittelt, teilte die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer mit. Bei dem Unglück waren in der Nacht zu heute bei Verona 16 Menschen ums Leben gekommen. Eine Gruppe ungarischer Schüler und Lehrer verunglückte auf dem Rückweg von einer Skifreizeit in Frankreich.

  • Theater Münster

    Mo., 02.01.2017

    Neujahrskonzert mit Götz Alsmann bietet Italienisches für Leib und Seele

    Generalmusikdirektor Fabrizio Ventura griff zu Pasta und Löffel - Götz Alsmann führte durch den Abend.

    Kann man mit dem Kochlöffel dirigieren? Selbstverständlich. Münsters Generalmusikdirektor Fabrizio Ventura ging aber noch darüber hinaus. Am mobilen Herd stehend und mit Kochmütze und Schürze Pasta kochend, leitete er sein Sinfonieorchester beim Neujahrskonzert souverän durch die Ouvertüre der Rossini-Oper „Die diebische Elster“. Da tobte das Große Haus, und Moderator Götz Alsmann durfte sogleich eine Portion Spaghetti all’amatriciana probieren.