Oldenburg



Alles zum Ort "Oldenburg"


  • BBL-Routinier

    Do., 13.02.2020

    Grünkohl-Liebhaber Paulding: Für immer EWE Baskets Oldenburg

    Will seine Karriere nur in Oldenburg beenden: Rickey Paulding.

    Rickey Paulding ist ein ganz besonderer Spieler. Kein anderer Profi ist so lange bei seinem Verein wie der Basketballer aus den USA. An Oldenburg mag er eine Sache ganz besonders.

  • Gast-Entertainer begeistern das Publikum

    Mo., 03.02.2020

    Gelächter in der Dauerschleife

    Comedian Peter Löhmann machte im Reigen der Gastredner den Anfang.

    Neben den Eigengewächsen der KG Stadtwacht wussten auch die Gast-Entertainer bei der Gala-Prunksitzung mit ihren Programm zu überzeugen.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Fr., 31.01.2020

    WWU Baskets mit voller Konzentration gegen den Vorletzten

    Fortsetzung des Höhenflugs? Die WWU Baskets um Alex Goolsby wollen gegen die Iserlohn Kangaroos ihren vierten Erfolg in Serie einfahren.

    Die Tabelle, die Tendenz, der Heimvorteil, die Stimmung: Es spricht Vieles für den vierten Sieg der WWU Baskets in Serie. Das Problem: Erst müssen 40 Minuten gespielt werden. Baskets-Trainer Philipp Kappenstein und seine Jungs werden die Iserlohn Kangaroos sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen.

  • Lebensmittel

    Mo., 27.01.2020

    Streit um(s) Essen: Edeka erzürnt Bauern mit Werbung

    Mit Komiker Otto bewirbt Edeka «niedrigste» Preise. Was unverfänglich klingt, schlägt Wellen bis ins Kanzleramt: Erst blockieren Dutzende Landwirte die Zufahrten zu einem Großlager, dann schaltet sich die Politik ein. Alles nur wegen eines Missverständnisses, sagt Edeka.

  • Trecker-Protest

    Mo., 27.01.2020

    Wut über Werbeplakat - Edeka fühlt sich missverstanden

    Trecker-Protest: Wut über Werbeplakat - Edeka fühlt sich missverstanden

    „Essen hat einen Preis verdient: den niedrigsten“ - mit diesem Spruch auf einem Werbeplakat hat Edeka etliche Landwirte gegen sich aufgebracht. Sie blockierten in der Nacht zu Montag zwei Zentrallager, darunter eins im Münsterland.

  • Eurocup

    Mi., 15.01.2020

    Oldenburger Basketballer verlieren bei Patras

    Treffsicherster Akteur bei den Baskets Oldenburg in Patras: Rasid Mahalbasic.

    Patras (dpa) - Trotz einer kämpferisch ordentlichen Leistung hat Basketball-Bundesligist EWE Baskets Oldenburg im Europacup am zweiten Zwischenrunden-Spieltag eine Niederlage kassiert.

  • Basketball

    So., 12.01.2020

    Alba und Oldenburg erreichen Basketball-Pokalfinale

    Berlins Johannes Thiemann (l) und Kenneth Ogbe beim Rebound.

    Alba Berlin und die EWE Baskets Oldenburg erreichen souverän das Finale um den deutschen Basketballpokal. Vor allem der Hauptstadtclub zeigt beim Titelverteidiger eine überragende Vorstellung. Konfusion gibt es aber noch um den Finalort.

  • Verweis auf Lübcke-Kopfschuss

    Fr., 10.01.2020

    Oldenburger Polizeichef erhält nach AfD-Kritik Morddrohung

    Nach kritischen Äußerungen über die rechtspopulistische AfD wird der Oldenburger Polizeipräsident Johann Kühme mit dem Tod bedroht.

    «Nicht heute, nicht morgen, denk einfach an Lübcke» - die Drohung an den Oldenburger Polizeipräsidenten ist unmissverständlich. Doch Johann Kühme sagt, er habe keine Angst.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Mo., 06.01.2020

    WWU Baskets suchen ordnende Hände in hektischen Momenten

    Malcolm Delpeche agierte mit den Baskets bei der Niederlage in Oldenburg am Ende glücklos – und auch an der Freiwurflinie hatte der Center diesmal kein gutes Händchen.

    Die Spielmacherposition ist zweifellos in dieser Saison die Achillesferse für die WWU Baskets. Das machte sich bei der Niederlage in Oldenburg am Wochenende allerdings erst spät bemerkbar. Denn eigentlich lieferten die Münsteraner 35 Minuten lang eine starke Leistung ab.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Sa., 04.01.2020

    68:73 in Oldenburg: WWU Baskets mit „unnötiger Niederlage“

    Enttäuscht: Trainer Philipp Kappenstein sah lange überzeugende Baskets, die dann aber noch in Oldenburg verloren.

    Der Start in das Basketball-Jahr 2020 ist den WWU Baskets Münster nicht gelungen – und das trotz zwei zweistelliger Führungen im dritten und vierten Viertel. Mit 68:73 (37:35) unterlag die Mannschaft von Trainer Philipp Kappenstein bei den Baskets Juniors Oldenburg und weist damit nun nach 14 Spieltagen eine ausgeglichene Bilanz auf.