Schöppingen



Alles zum Ort "Schöppingen"


  • Streit auf der Hauptstraße

    Mi., 22.01.2020

    Randalierer landet auf Intensivstation

    Streit auf der Hauptstraße: Randalierer landet auf Intensivstation

    Der vergangene Dienstagabend endete für einen alkoholisierten Randalierer auf der Intensivstation: Nach Angaben der Polizei verletzte er sich selbst, indem er bei seiner Festnahme den Kopf auf den Boden schlug.

  • Zwei Auftritte in der Kulturhalle

    Mi., 22.01.2020

    Schöppinger Landfrauen führen Sketche auf

    Die Frauen der Schöppinger KFD-Theatergruppe haben sich neun Sketche für ihr Programm ausgesucht, das sie zwei Mal auf die Bühne in der Kulturhalle bringen werden.

    Das Programm steht zwar schon, doch an den Sketchen wird derzeit noch eifrig geprobt. Die Theatergruppe der KFD St. Brictius tritt demnächst zwei Mal in der Kulturhalle Kraftwerk auf. Dabei gibt‘s auch Lokalkolorit.

  • Gemeinde und NSKKV stellen neues Konzept vor

    Di., 21.01.2020

    Beim Schöppinger Karnevalsumzug gibt es einen Open-Air-Bereich

    Über möglichst viele Fußgruppen, die den Karnevalsumzug mit ihrem Ideenreichtum bereichern, würde sich der veranstaltende NSKKV auch in diesem Jahr wieder freuen.

    Das große Festzelt auf der Festwiese entfällt in diesem Jahr beim Schöppinger Karnevalsumzug. Dennoch wollen der Neue Schöppinger Karneval Verein (NSKKV) und die Gemeinde Minderjährigen eine Partymöglichkeit bieten. Jetzt haben sie eine Lösung gefunden.

  • Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr

    Mo., 20.01.2020

    Schöppinger Wehr will neues Löschgruppenfahrzeug kaufen

    Kreisbrandmeister Stefan van Bömmel (l.) und Bürgermeister Franz-Josef Franzbach ((hinten Mitte) dankten den Feuerwehrleuten für ihren langjährigen Einsatz.

    Trotz seiner Beförderung zum Brandoberinspektor der Freiwilligen Feuerwehr Schöppingen hat Thomas Sievert keine neuen Rangabzeichen erhalten. Das hat einen einfachen Grund. Die Auswirkungen sorgten während der Generalversammlung für Heiterkeit.

  • Aktion für Vereinsmitglieder

    Mo., 20.01.2020

    „Kneipensingen“ mit vielen Hits

    Die Billerbecker Band Capo 3 begleitet das „Kneipensingen“ am 21. März mit zahlreichen bekannten Liedern.

    Musik liegt in der Luft. Wer gerne singt und trällert, ob in einem Chor oder lieber lauthals zum Radio, hat am 21. März (Samstag) reichlich Gelegenheit, sich frank und frei am Schöppinger Kneipensingen im Clubhouse Tietmeyer zu beteiligen. Angelehnt an das münsterische Original „Rudelsingen“ laden die Landfrauen Schöppingen zum gemeinschaftlichen Gesang mit weiteren Vereinen in lockerer Atmosphäre ein.

  • Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde St. Brictius

    Mo., 20.01.2020

    Gesangsschola und Betschwestern

    Pfarrer Thomas Diedershagen begürßte die Gäste in der Kulturhalle Kraftwerk (Foto links unten). Für musikalische Unterhaltung sorgte die Gesangsschola der Breulianer aus Münster. (oben) und für den Spaß Hedwig Thüner und Maria Kauling (rechts unten)

    Am Samstag nach der Vorabendmesse hatte die Pfarrgemeinde St. Brictius Schöppingen alle ehrenamtlich Engagierten und Mitglieder zum Neujahrsempfang in die Kulturhalle Kraftwerk eingeladen. Pfarrer Thomas Diedershagen freute sich, viele Schöppinger begrüßen zu können. Die Vorsitzende des Pfarreirats, Margret Schulze Wasserkönig, erinnerte an die Höhepunkte des vergangenen Kirchenjahres, insbesondere an den Ostergarten, der sehr guten Anklang gefunden hatte. Im Mai dieses Jahres werde eine große Gruppe Interessierter Schöppinger zu den Passionsspielen nach Oberammergau fahren, machte sie bekannt.

  • Quidditch-Nationalmannschaft zu Gast in Schöppingen

    So., 19.01.2020

    Die Jagd nach dem goldenen Schnatz

    Die Nationaltrainer Christian Plesker (3.v.l.) und Lisa Struck hatten zum ersten Trainingslager des neuen Jahres erneut nach Schöppingen eingeladen. Die Mannschaft bereitet sich auf die Weltmeisterschaften in den USA vor.

    Wenn Seeker, Chaser, Keeper und Beater sich auf dem Kunstrasenplatz des ASC Schöppingen ein Stelldichein geben, ist die deutsche Quidditch-Nationalmannschaft nicht mehr weit. Das Team hat schon jetzt die WM im Juli im Blick.

  • Aktion: „Gemeinsam für ein buntes NRW“

    Fr., 17.01.2020

    Schöppinger Bauern wollen mit Verbrauchern reden

    Für mehr Kommunikation machten sich am Freitag auch die Schöppinger Landwirte (v.l.) Markus Schulze Höping, Benedikt Große Lutermann, Andre Heying und Christoph Ramschulte stark.

    Den Kontakt zu den Verbrauchern haben am Freitag zahlreiche Landwirte in Schöppingen gesucht. So standen die Bauern mehrere Stunden vor den Lebensmittel-Läden, um mit den Menschen zu diskutieren. Zwei Themen standen im Mittelpunkt.

  • Neue Aktion von Ingrid Hagen

    Fr., 17.01.2020

    Blaue Lämmer übernachten im Glashaus

    Ingrid Hagen lässt ihre Lämmerherde auch in diesem Jahr „grasen“. Diesmal ist das Friedensprojekt in Ostbevern im Kreis Warendorf angesiedelt. Ziel der Metelenerin ist es, 200 der blauen Lämmer auf der Wiese am Glasobjekt „la Folie“ zu zeigen.

    Die „Münsterländer Friedensherde“ ist wieder unterwegs. Das Projekt der Metelenerin Ingrid Hagen ist gestartet und hat nach Stationen in Metelen, Rosendahl-Osterwick und Schöppingen in diesem Jahr Ostbevern im Kreis Warendorf zum Ziel. Wie gehabt sucht Ingrid Hagen Unterstützer für ihr Friedensprojekt vornehmlich vor Ort, hat den Kreis diesmal aber weiter gezogen.

  • Erlös aus Spendenaktion zum 60-jährigen Firmenbestehen

    Do., 16.01.2020

    Steiner spendet 6600 Euro

    Freuen sich über das gute Spendenergebnis: (v.l.) Willi Steiner sen., Martin Steiner und Willy Steiner jun.

    6600 Euro hat Familie Steiner jetzt an den Kinderkrebshilfeverein Münster gespendet.