St. Peter



Alles zum Ort "St. Peter"


  • Schule in der Widum

    Do., 05.10.2017

    Neue Yoga-Kissen für die Kinder

    Große Freude  in der Schule in der Widum: Rektorin Hilke von Osten (links) und Lehrerin Sabine Iksal (rechts) nehmen die Spende von Dr. Lothar Gellert und Christina Gellert dankend an.

    Freude in der Schule in der Widum: Der Ritterorden St. Peter und St. Paul hat 500 Euro gespendet. Ein Teil des Geldes ist für Yoga-Kissen vorgesehen.

  • Erntedankfest des Kindergartens St. Peter und Paul

    Mi., 20.09.2017

    Auge in Auge mit den Bullen

    Füttern erlaubt: Im Stall kamen die Kinder mit den Bullen in Berührung, später ging es zu den Schweinen. Austoben konnten sich die Mädchen und Jungen zudem beim Parcours mit dem Trampeltrecker.

    Nur wenige der rund 50 Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten St. Peter und Paul sind Rindern und Schweinen schon einmal so nah gekommen – und vor allem nicht so vielen auf einmal. Mehr als 200 Bullen stehen in dem Stall in der Wext – und die sind wohl mindestens genauso nervös wie die Kinder.

  • Pfarrer Abraham Manalil

    So., 17.09.2017

    Zum Abschied gibt es Tränen

    Durch ein Spalier aus Fahnenträgern verließ Pfarrer Abraham Manalil zum letzten Mal die Kirche St. Peter und Paul. Er verabschiedete sich am Samstagabend.

    „Kommen und gehen bestimmen unser Leben.“ Mit diesen Worten begann Pfarrer Abraham Manalil seine Predigt, die er im Rahmen seines Abschiedsgottesdienstes am Samstagabend in der Kirche St. Peter und Paul hielt. Nach zwölfeinhalb Jahren verlässt der Inder Deutschland und geht in den kleinen indischen Bundesstaat Goa, um dort eine neue Gemeinde aufzubauen.

  • Pfarrer Ludger Funke

    Mi., 30.08.2017

    „Ich lerne gerne neue Menschen kennen“

    Die drei Ortsteile hat Pfarrer Ludger Funke bereits mit dem Fahrrad erkundet.

    Seit rund acht Wochen lebt Pfarrer Ludger Funke nun schon in Drensteinfurt. Das bestehende Seelsorgeteam der Gemeinde St. Regina wird der 70-Jährige als Emeritus unterstützen. 24 Jahre lang ist er zuvor als leitender Pfarrer in Duisburg-Homberg tätig gewesen.

  • Gerd Kretschmer pflegt ehrenamtlich Flächen

    Do., 10.08.2017

    „Paddel“ hält den Berg sauber

    Die Blumen gießt Gerd Kretschmer regelmäßig in den Töpfen an der Kolpinghütte auf dem Berg.

    An der Kolpinghütte auf dem Schöppinger Berg ist es so gemütlich wie im heimischen Garten. Die Blumen in den Kübeln sind gegossen, der Schotter ordentlich geharkt, die Bänke sind sauber und laden zum Verweilen ein. Dass dem so ist, hat einen Grund oder besser gesagt einen Namen: Gerd „Paddel“ Kretschmer.

  • Paul Kodannur neuer Pfarrer

    Mi., 09.08.2017

    Abschied und Neuanfang

    Zwei, die sich gut verstehen: Abraham Manalil (rechts) und Paul Kodannur, der ab Mitte September neuer Pfarrer in St. Peter und Paul wird.

    Es wird ein schwerer Abschied für Pfarrer Abraham Manalil: Am 16. September feiert er seinen Abschiedsgottesdienst. Nach 13 Jahren in Brochterbeck kehrt er zurück in seine Heimat Indien. Nachfolger wird Paul Kodannur.

  • Verteidigung

    Do., 03.08.2017

    Familien nehmen Abschied von in Mali umgekommenen Soldaten

    Fritzlar (dpa) - Unter Ausschluss der Öffentlichkeit haben sich die Familien von den zwei bei einem Helikopterabsturz in Mali umgekommenen Bundeswehr-Soldaten verabschiedet. Für eine halbe Stunde waren sie am Mittag mit den Särgen im Kaiserlichen Dom St. Peter im hessischen Fritzlar allein. Dann begann dort die offizielle Trauerfeier. Ein 33-jähriger Major und ein 47-jähriger Stabshauptmann waren vergangene Woche im westafrikanischen Mali bei einem Absturz ihres Kampfhubschraubers gestorben. Die Absturzursache ist noch ungeklärt.

  • Verteidigung

    Do., 03.08.2017

    In Mali umgekommene Soldaten: Trauerfeier am Heimatstandort

    Fritzlar (dpa) - Bei einer Trauerfeier wird heute den beiden bei einem Hubschrauberabsturz in Mali umgekommenen Soldaten gedacht: Familienangehörige, Freunde und Kameraden wollen am Nachmittag im Kaiserlichen Dom St. Peter im hessischen Fritzlar Abschied nehmen, sagte ein Sprecher der Bundeswehr. Die beiden getöteten Soldaten waren in Nordhessen stationiert. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und der Generalinspekteur der Bundeswehr, Volker Wieker, werden ebenfalls bei der Zeremonie erwartet.

  • Beachvolleyball

    Mo., 31.07.2017

    Ottens und Krebs trotzen dem Sturm

    Die Beachvolleyballerinnen Lena Ottens (l.) und Anika Krebs freuten sich in St. Peter Ording über den fünften Platz.

    Das anfangs stürmische Wetter bei der Smart Beach Tour in St. Peter Ording lag Lena Ottens ganz gut, bei klarem Himmel waren die Favoriten aber einen Tick besser. Die Volleyballerin des BSV Ostbevern holte mit ihrer Partnerin Anika Krebs einen erfolgreichen fünften Platz.

  • Bruderschaft St. Peter und Paul

    Mo., 24.07.2017

    Auf Hammer- folgen Ritterschläge

    Großprior Dr. Lothar Gellert empfing die Mitglieder der Bruderschaft und deren Gäste im Centralhof mit Brot und Salz.

    Dem Gottesdienst am Morgen in Brochterbeck folgte die Investiturfeier im „Centralhof“ in Lengerich. Die Bruderschaft St. Peter und Paul nimmt in deren Verlauf unter anderem den „Ritterschlag“ für neue Mitglieder vor.