Teutoburger Wald



Alles zum Ort "Teutoburger Wald"


  • Schießen | Verbandsliga: Sportschützen Alstätte

    Fr., 06.10.2017

    Man sieht sich

    Die Verbandsliga-Mannschaft der Sportschützen Alstätte (v.l.): Mike Vahlenkamp, Trainer und Betreuer Manfred Hassels, Anke Elsing, Dennis Busert, Sandra Wittich, Eckhard Wolfering und Martin Elsing.

    In der Verbandsliga wollen die Sportschützen Alstätte als Mannschaft nach dem Aufstieg gemeinsam den Klassenerhalt schaffen. Da traf es sich gut, dass sich die aus verschiedenen Orten kommenden und dort zumeist einzeln trainierenden Sportler eine gute Woche vor dem Saisonstart endlich einmal zu einer gemeinsamen Übungseinheit treffen konnten

  • Wanderpfad in den 1950er Jahren bedroht

    Di., 03.10.2017

    Steinbrüche „fressen“ Hermannsweg

    Der Hermannsweg: Wegen der Ausdehnung der Steinbrüche musste sein Verlauf mehrfach geändert werden.

    Die Steinbrüche im Teutoburger Wald gibt es seit Jahrzehnten. Ebenso den Hermannsweg, eine der bekanntesten deutschen Wanderstrecken. Schon in den 1950er Jahren gab es den Konflikt zwischen Erholung und Kalksteinabbau, wie ein Blick in alte Zeitungsausgaben zeigt.

  • Notfälle

    Di., 12.09.2017

    Toter Jogger im Teutoburger Wald entdeckt: Identität unklar

    Bielefeld (dpa/lnw) - Im Teutoburger Wald in Bielefeld ist ein toter Jogger gefunden worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, entdeckte ein Spaziergänger den leblosen Mann in Sportkleidung am Montagabend auf einem Waldweg im Stadtteil Gadderbaum zwischen Parkplatz und Promenade. Rettungskräfte stellten nur noch den Tod fest.

  • Bundestagskandidaten im Porträt: Anja Karliczek (CDU)

    So., 10.09.2017

    Vertrauen in Politik stärken

    Anja Karliczek bei einer Veranstaltung in Recke.

    Unsere Zeitung stellt vor der Bundestagswahl die Kandidaten vor, die sich um das Amt bewerben. Heute: Anja Karliczek von der CDU.

  • Sternwanderung

    So., 03.09.2017

    Werbung für hiesige Umgebung

    Im schönsten Sonnenschein: Sowohl die Wandergruppen am Morgen (kleines Bild: unweit der Friedhofskapelle) als auch die Gäste auf dem Schulhof des HAG freuten sich über das tolle Wetter anlässlich des Sternwanderung des TWV.

    Anne Wallkötter und Dirk Plate strahlten mit der Sonne um die Wette: Denn die Rahmenbedingungen für die jährliche Sternwanderung des Teutoburger-Wald-Verbands (TWV) waren fürwahr optimal. Schon als sich die knapp 100 Wanderer aus den 22 Mitgliedsvereinen gestern Morgen auf den Weg gemacht hatten, schien die Sonne und machte „beste Werbung für das Wandern im westlichen Teutoburger Wald“, wie es später viele nannten.

  • Flexibilisierung der Arbeitszeit gefordert

    Do., 24.08.2017

    Gastgewerbe weist Vorwürfe der Gewerkschaft NGG zurück

    Flexibilisierung der Arbeitszeit gefordert : Gastgewerbe weist Vorwürfe der Gewerkschaft NGG zurück

    Klare Worte finden Olaf Kerssen, Vorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga Westfalen) und Lars Martin, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes, auf die Warnung der Gewerkschaft NGG vor einer Reform des Arbeitszeitgesetzes.

  • Sommerserie Wandern: Lienen

    Di., 22.08.2017

    Den „Westerbecker Berg-Trail“ hinauf in den Teutoburger Wald

    Blick von einer Aussichtsplattform in den Steinbruch und ins Münsterland. Die Hänge des Teutoburger Waldes fordern den Wanderer, belohnen ihn aber auch.

    Wie bitte? Ein Meer mitten im Teutoburger Wald? Ja. Von der Aussichtsplattform auf dem Höhenrücken fällt der Blick in den Calcis-Bruch. Ozeanische Bewohner wie Muscheln und Seeigel haben sich vor 65 Millionen Jahren aufgetürmt. Aus den Überresten der kalkschaligen Meeresbewohner und durch tektonische Verschiebungen der Gesteinsschichten entsteht Kalkmergel. Wer die Rundroute „Westerbecker Berg-Trail“ in Angriff nimmt, dem erschließen sich en passant aber nicht nur erdgeschichtliche Erkenntnisse, sondern auch sprudelnde Quellen, verwunschene Wälder und malerische Ausblicke.

  • Dyckerhoff-Steinbruch

    Di., 15.08.2017

    Exkursion für Familien

     

    Die Interessengemeinschaft Teutoburger Wald lädt am 19. August Familien zu einer Exkursion im Dyckerhoff-Steinbruch ein. Begleitet von zwei Rangern erfahren die Teilnehmer viel über die Erdgeschichte – und dürfen Fundstücke mit nach Hause nehmen.

  • Video - Dyckerhoff-Rundwanderweg

    Mo., 07.08.2017

    Naturvielfalt trifft auf Industriegeschichte

    Diese Pracht ist auf einem kleinen Plateau zu finden, eine üppig blühende Blumenwiese.

    Die Vielfalt der Natur und Einblicke in die Industriegeschichte. Diese seltene Kombination lässt sich auf dem Dyckerhoff-Rundwanderweg finden.

  • Virtuelle Bahnfahrt durch Lengerich

    Di., 25.07.2017

    Die Weichen sind gestellt

    Lengerich bei Nacht und Tag. So sieht es aus, wenn Jan Bleiß mit seiner Arbeit fertig ist. Er sagt, die Darstellung passe nicht bis ins letzte Detail. Wer genau hinschaut, wird sehen, dass das stimmt. Am Bahnhof fehlen beispielsweise die Bushaltestellen und die Fahrradständer.

    Einmal Lokführer sein, es soll vor allem viele Jungen und Männer geben, die davon träumen. Eine Möglichkeit, diesem Traum recht nahe zu kommen, bietet Jan Bleiß. Er produziert Simulationen von Bahnstrecken. Das Lengericher Gebiet hat er gerade abgearbeitet.