Weßling



Alles zum Ort "Weßling"


  • Wechsel an der Spitze

    Mi., 13.09.2017

    Singen fürs Herz

    Dorothee Weßling (2.v.l.) ist die neue Leiterin der Kita „Heckenrose“. Sie folgt auf Miriam Schulz (r.), die mit reduzierter Stundenzahl in der Kita weiter arbeitet. Über den reibungslosen Wechsel freut sich Geschäftsführerin Nicole Dütschke.

    Wechsel an der Spitze der Natur-Kita „Heckenrose“: Die 33-jährige Dorothee Weßling hat die Leitung von Miriam Schulz übernommen, die auf eigenem Wunsch noch mit reduzierter Stundenzahl in der Kita arbeitet. Vor 40 Jahren wurde die Kita am Heckenweg von Eltern gegründet, 2009 erfolgt der Umzug ins Wohgebiet Lütke Berg.

  • Neue Azubis

    Di., 12.09.2017

    Zehn neue Auszubildende

    Die neuen Auszubildenden der Unternehmensgruppe Wessling (v.l.): Daniel Köping, Carina Wietheger, Julia Bertels, Hanne Löhring, Nicole Krey, Sarah Henting, Nils Mathmann, Sarah Esser und Fabian Engelke. Es fehlt Constantin Hövel.

    Zehn Auszubildende starteten nur ihre Laufbahn in der Unternehmensgruppe Wessling.

  • Literaturfestival „Sieben auf einen Streich“

    Fr., 08.09.2017

    Über Liebe und Freundschaft

    Kooperationspartner und Förderer  freuen sich darauf, den Besuchern einige Bücher näher zu bringen (v.l.): Dr. Nikolaus Schneider (Volkshochschule), Enya Wickers (Volkshochschule), Daniela Kies (Öffentliche Bücherei St. Otger Stadtlohn), Regine Thibaudier (Buchhandlung Lesezeit), Michael Schürmann (Öffentliche Bücherei St. Georg Vreden), Anna Jörissen (Stadtbibliothek Ahaus), Ilka Kirst (Buchhandlung Schaten) und Ingmar Wenzel (Sparkassenstiftung Kreis Borken).

    „Verliebt – Verletzt – verrückt“ – unter diesem Motto stehen die Jungen Literaturtage Westmünsterland „Sieben auf einen Streich“, die nun bereits zum dritten Mal stattfinden. Vom 26. bis 29. September dürfen Interessierte aller Altersgruppen entspannt den Stimmen der Autoren lauschen, die Kostproben ihrer Werke vorstellen.

  • Tischtennis: Teams des Tecklenburger Landes

    Mo., 04.09.2017

    Westfalia-Reserve feiert Auftaktsieg

    Thorsten Maier steuerte zwei Einzelpunkte zum Sieg von Westfalia Westerkappeln II bei TG Münster bei.

    Zum Saisonauftakt in der Tischtennis-Bezirksliga musste sich der ersatzgeschwächte Landesligaabsteiger TuS Recke in Neuenkirchen eine 2:9-Niederlage gefallen lassen. Siegreich (9:3) kehrte Westfalia Westerkappeln II von TG Münster nach Hause zurück.

  • Tischtennis: Teams des Tecklenburger Landes

    Mo., 04.09.2017

    Aufsteiger startet mit einem Kantersieg

    Pascal Gräler gewann beim Lengericher Sieg in Metelen beide Spitzeneinzel.

    Zum Saisonauftakt in der Tischtennis-Bezirksliga musste sich in Neuenkirchen eine 2:9-Niederlage gefallen lassen. Dagegen wurde Aufsteiger TTC Lengerich mit einem 9:2-Sieg bei Metelen II seiner Favoritenrolle gerecht. Mit einem 9:7-Erfolg in Rheine startete der TTC Ladbergen in die neue Spielzeit.

  • Ferienspaß in der Bücherei St. Lamberti

    Fr., 25.08.2017

    Kurzfilme in Stop-Motion

    Regie in ihrem eigenen Film durften die Teilnehmer der Ferienspaßaktion „STOP Motion“ am Mittwoch und Donnerstag in der Bücherei St. Lamberti führen.

    Als Regisseure durften sich am Mittwoch und Donnerstag die Teilnehmer einer Ferienspaßaktion in der Bücherei St. Lamberti ausprobieren. Das Ergebnis: einige spannende Kurzfilme, die auch online zu sehen sind.

  • Laienspielschar des Heimatvereins:

    Mi., 23.08.2017

    Töttchen in drei Akten

    Die Laienspielschar des Borghorster Heimatvereins freut sich schon auf die Premiere des plattdeutschen Theaterstücks „Dat Töttchenhotel“ am Samstag (28. Oktober) um 19 Uhr in der Mensa des Borghorster Gymnasiums.

    Im Töttchenhotel geht die Post ab. Gewürzt mit viel Humor, Intrigen, Geld und Liebe, einer drohenden Pleite und selbstverständlich um das Original Münsterländer Töttchen, dreht es sich bei der Aufführung des plattdeutschen Theaterstücks „Dat Töttchenhotel” von Rinje Bernd Behrens.

  • Eier-Skandal

    Mo., 14.08.2017

    Keine Hinweise auf Fipronil

    m Kreis Steinfurt gibt es im Zusammenhang mit dem aktuellen Eier-Skandal bis dato keine Hinweise auf den Einsatz von Fipronil-haltigen Mitteln.

  • Wehr am Bernsmeyer-Haus

    Do., 13.07.2017

    Tonnenschwerer Schrott

    Während Fachkräfte die Stauklappe entsorgten, waren am Sockel des Bernsmeyer-Hauses bereits Maurer damit beschäftigt, den Beton abzuschlagen. Im Zuge der Erneuerung des Wehres wird das Schwesternhaus ebenfalls außen saniert.

    Am Mittwoch wurden die vier Teile des elf Tonnen schweren Stahlwehrs mit einem Spezialkran aus der Wehranlage über das Schwesternhaus gehievt.

  • Partnergemeinde

    Do., 13.07.2017

    Mit der Posaune an die Vechte

    Empfang im Amtshaus: Petra Weßling (l.) und Bürgermeister Gregor Krabbe (r.) begrüßten (v.l.) Sophie, Linus und Maria Obering, Paul Beck, Ewald Obering und Esteban Veaulin, der gemeinsam mit dem BOM-Nachwuchs musiziert hatte. An Beck überreichte Krabbe wegen dessen Teilnahme am Traktorrennen in Château-Renard einen Pokal.

    Esteban Veaulin spielt in der „Alliance Musicale“ Posaune, und dieses Orchester ist mit dem Blasorchester Metelen (BOM) musikalisch freundschaftlich verbunden. Also machte sich der junge Mann auf den Weg, um beim Grillkonzert der Blasmusiker mitzuspielen.