AOK



Alles zur Organisation "AOK"


  • Studie

    Mi., 13.03.2019

    Fehlzeiten hängen stark vom Beruf ab

    Einer Studie zufolge, haben Beschäftigte in der Ver- und Entsorgungswirtschaft die meisten Fehlzeiten.

    Weniger das Alter, sondern vor allem der Beruf ist entscheidend für die Frage, wie oft jemand wegen Krankheit nicht arbeiten kann. Das zeigt eine aktuelle Studie des Wissenschaftlichen Instituts der AOK.

  • AOK-Studie

    Di., 26.02.2019

    Gutverdienern wird eher Selbstzahlerleistung angeboten

    Ärzte bieten IGeL-Leistungen häufiger einkommensstarken Patienten an. Dazu gehören auch verschiedene Untersuchungen zur Krebsfrüherkennung.

    Früherkennung von Krebs oder Grünem Star, Down-Syndrom-Tests für Föten - oder Medikamente für die Darmflora: Ärzte machen ihren Patienten regelmäßig Angebote zum Selbstzahlen - offenbar nicht nur nach medizinischen Gesichtspunkten.

  • Fragen und Antworten

    Mi., 06.02.2019

    Worauf Versicherte beim Krankenkassenwechsel achten müssen

    Der Wechsel von einer gesetzlichen Krankenkasse in eine andere sollte eigentlich ohne Probleme funktionieren. Es gibt aber einige Fristen, auf die Versicherte achten sollten.

    Viele gesetzliche Krankenkassen haben zuletzt den Zusatzbeitrag gesenkt oder Extraleistungen ausgeweitet. Wer mit seiner Kasse unzufrieden ist, kann sich eine neue suchen. Doch wie gelingt der Wechsel?

  • Fußball: B-Juniorinnen-Hallenmasters in Ibbenbüren

    Di., 05.02.2019

    Arminia und Recke überzeugen

    Jubel über Platz drei gab es bei den B-Mädchen von Arminia Ibbenbüren bei der inoffiziellen Westfalenmeisterschaft.

    Zwei Vereine aus dem Tecklenburger Land haben beim großen AOK-Hallenmasters für B-Juniorinnen auf ganzer Linie überzeugt. Bei der inoffiziellen Hallen-Westfalenmeisterschaft holte Gastgeber und Ausrichter Arminia Ibbenbüren einen hervorragenden 3. Platz.

  • Grundschulen können sich bewerben

    Fr., 01.02.2019

    Handball-Stars trainieren Schüler

    Handball-Star Martin Strobel zeigt den Schülern beim AOK-Star-Training verschiedene Dribbel- und Schritt-Techniken. Die Schirmherrschaft über das Projekt hat unter anderem die Weltklasse-Torfrau Clara Woltering (links auf dem Plakat zu sehen) übernommen.

    Alle Grundschulen im Kreis Warendorf können sich ab sofort wieder um den Handball-Tag mit echten Handballprofis bewerben.

  • Kunden machen ihrem Unmut Luft

    Do., 24.01.2019

    Teures „Parkticket“

    Deutlich sichtbar sind die neuen Schilder auf den Parkflächen nahe dem Warendorfer Bahnhof.

    Ein Knöllchen für falsches Parken auf öffentlichen Parkflächen haben wohl schon viele bekommen. Die Bußgelder beginnen hier bei zehn Euro, können je nach Vergehen aber höher ausfallen.

  • Fußball

    So., 06.01.2019

    Leverkusen beim Berliner Klassentreffen das Maß aller Dinge

    Dass Hallenfußball nicht out ist, bewies einmal mehr das AOK-Traditionsmasters in Berlin. Das erstmals an zwei Tagen gespielte Turnier für ehemalige Profis lockte über 15.000 Besucher an. Kirsten, Mattuschka, Kirjakow und Co. haben es noch immer drauf.

  • Kampagne zur Selbsthilfe

    Mo., 10.12.2018

    Sprechen statt schweigen

    Annette Jandaurek (AOK, v.l.), Gabriele Markerth (Der Paritätische), Dirk Pisula (AOK) und Marco Tammen (Selbsthilfe-Kontaktstelle) präsentieren die vier Motive der Kampagne zur Selbsthilfe.

    Viele Menschen haben Probleme. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle möchte in einer breit angelegten Kampagne darauf aufmerksam machen, dass es helfen kann, mit anderen Betroffenen darüber zu sprechen.

  • Nelson-Mandela-Gesamtschule: Geldgewinn für kreatives Engagement

    Do., 22.11.2018

    „Fanden Rauchen immer doof“

    Die jetzige Klasse 7a hat am Wettbewerb der Kampagne „Be Smart-Don‘t Start“ teilgenommen und die Jury mit ihrem Magazin voller kreativer Ideen überzeugt.

    Eine Klasse der Gesamtschule hat beim Wettbewerb einer Nichtraucher-Kampagne mit besonderem Einsatz einen Kreativ-Sonderpreis gewonnen.

  • „Be Smart – Don’t Start“

    Di., 13.11.2018

    Auf den blauen Dunst verzichten

    Noch bis zum 17. November sollten sich Schulklassen zum Nichtraucherwettbewerb „Be Smart – Don’t Start“ anmelden.

    Bis zum 17. November können sich Schulklassen noch für den Nichtraucherwettbewerb „Be Smart – Don’t Start“ anmelden. Das lohnt aus zwei Gründen.