Association Relative à la Télévision Européenne



Alles zur Organisation "Association Relative à la Télévision Européenne"


  • Kulturprogramm im Museumscafé

    Sa., 19.10.2019

    Kaffeehausmusik zur Premiere

    Uwe Königsfeld spielt am Sonntag E-Piano.

    Zum Auftakt des neuen Kulturprogramms im „Café Arte“ des Baumberger-Sandstein-Museums wird am Sonntag (20. Oktober) Kaffeehausmusik serviert. Es spielt das Musiker-Duo Uwe Königsfeld und Dr. Klaus Große Kracht.

  • Love Rituals

    Di., 27.08.2019

    Charlotte Roche: Für die Liebe um die Welt

    Charlotte Roche auf dem jährlich stattfindenden «Kanamara-Matsuri»-Festival - übersetzt heißt das so viel wie «Festival des eisernen Schwanzes».

    Wie liebt man sich in Japan oder Kenia? Ihrem Lieblingsthema bleibt Charlotte Roche auch in der Ferne treu - und lernt dabei ihre eigenen Grenzen kennen.

  • TV-Tipp

    Mi., 21.08.2019

    Kirill Serebrennikov - Kunst und Macht in Russland

    Kirill Serebrennikov musste fast zwei Jahre in Moskau im Hausarrest verbringen.

    An deutschen Theatern wird Kultregisseur Kirill Serebrennikow gefeiert. In seiner Heimat Russland wird dem kritischen Theatermacher der Prozess gemacht. Doch einen Teilsieg hat er bereits errungen.

  • TV-Tipp

    Mi., 14.08.2019

    Nordkorea - Kunst im Schatten der Bombe

    «War of Art» heißt der Film im Original.

    Wer war schon einmal in Nordkorea? Kaum jemand. Eine kleine Gruppe Künstler bereiste das Land im Jahr 2017. Aber Kulturaustausch im Zeichen strikter Zensur ist eine schwierige Mission.

  • TV-Tipp

    Fr., 17.05.2019

    Sommerfest

    Stefan (Lucas Gregorowicz) trifft seine große Liebe Charlie (Anna Bederke) wieder.

    Stefan lebt längst in München. Das Ruhrgebiet ist für ihn Vergangenheit. Und mit der möchte er möglichst wenig zu tun haben. Aber so einfach wird man die eigene Geschichte nicht los.

  • Trip in die Unendlichkeit mit dem Weltraumteleskop „Hubble“

    Do., 02.05.2019

    „Wunder des Kosmos“ nachspüren

    Werner Wenzlitschke untermalte die fantastischen Bilder mit selbstkomponierter Musik. Auf reges Interesse stieß auch das Observatorium „Horus-Auge“ (kl. Bild) bei den vielen Besuchern.

    Ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art ermöglichte der Verein „Kulturforum Arte“ am 1. Mai auf dem Gelände der ehemaligen Grünwerkstätten. Zur Projektion spektakulärer Bilder, die dem Weltraumteleskop „Hubble“ zu verdanken sind, komponierte und spielte der Experimentalmusiker Werner Wenzlitschke sphärische, rhythmisch betonte Klänge.

  • Medien

    Fr., 05.04.2019

    Grimme-Preise verliehen - Arte ausgezeichnet

    Marl (dpa) - Die renommierten Grimme-Preise sind am Abend im westfälischen Marl verliehen worden - die «Besondere Ehrung» ging an den deutsch-französischen Kultursender Arte. Bei einer Gala im Stadttheater wurden insgesamt 16 Produktionen und herausragende Leistungen im Fernsehen ausgezeichnet. Zu den Gewinnern des Abends zählten Moderator Jan Böhmermann, Schauspielerin Maren Kroymann, «Weltspiegel»-Moderatorin Isabel Schayani und Comedian Luke Mockridge. Der undotierte Grimme-Preis zählt zu den renommiertesten Auszeichnungen für deutsche Fernsehsendungen.

  • Medien

    Fr., 05.04.2019

    Grimme-Preise verliehen: Arte ausgezeichnet

    Eine Frau hält den Grimme-Preis in ihrer Hand.

    Marl (dpa) - Die renommierten Grimme-Preise sind am Freitagabend im westfälischen Marl verliehen worden - die «Besondere Ehrung» geht an den deutsch-französischen Kultursender Arte. Bei einer Gala im Stadttheater wurden alles in allem 16 Produktionen und herausragende Leistungen im Fernsehen ausgezeichnet. Zu den Gewinnern des Abends zählten Moderator Jan Böhmermann (38), Schauspielerin Maren Kroymann (69), «Weltspiegel»-Moderatorin Isabel Schayani (52) und Comedian Luke Mockridge (30).

  • Sterne und mehr

    Mo., 01.04.2019

    Mobile Sternwarte in Aktion

    Witold Wylezol führte die Gäste durch die Sternwarte „Horus Auge“.

    Wer einmal in ferne Galaxien schauen wollte, der war beim Kulturforum Arte genau richtig.

  • Internationaler Astronomietag

    Do., 28.03.2019

    Führung durch die Sternwarte

    Der Blick in ferne Galaxien ist am Samstag möglich.

    In ferne Galaxien geht es am 30. März in den ehemaligen Grünwerkstätten. Das Kulturforum Arte hat ein buntes Programm für Jung und Alt zusammengestellt.