CRM



Alles zur Organisation "CRM"


  • Nützliche Hinweise

    Mi., 01.11.2017

    Dengue-Fieber auf Sri Lanka: Vor Mücken schützen

    Nützliche Hinweise: Dengue-Fieber auf Sri Lanka: Vor Mücken schützen

    Sri-Lanka-Urlauber aufgepasst: Auf dem Inselstaat im Indischen Ozean herrscht momentan das Dengue-Fieber. Deshalb sollten Reisende einige Dinge beachten, wenn sie sich auf den Weg machen.

  • Trotz Ende des Ausbruchs

    Mo., 02.10.2017

    Gelbfieber-Impfung in Brasilien weiter empfohlen

    Auch nach Ende des Gelbfieberausbruchs in Brasilien sollten sich Reisende gegen die Infektionskrankheit impfen lassen.

    Der schlimmste Ausbruch von Gelbfieber in Brasilien scheint überstanden - in den vergangenen drei Monaten hat sich niemand mehr infiziert. Wer in das südamerikanische Land reist, sollte dennoch einen Impfschutz haben.

  • Erhöhtes Infektionsrisiko

    Mi., 07.06.2017

    Dengue-Fieber in Thailand: Vor Mücken schützen

    Erhöhtes Infektionsrisiko : Dengue-Fieber in Thailand: Vor Mücken schützen

    Südostasien-Reisende sollten sich vor der Asiatischen Tigermücke in Acht nehmen. Diese überträgt vor allem in den Sommermonaten das Dengue-Fieber.

  • Ideen für Ausflüge

    Di., 18.04.2017

    Reise-Infos: Fjord-Wanderweg, Yoga-Tage, Bier-Manufaktur

    Immer am Mariager Fjord entlang führt der neue Wanderweg in Dänemarks Naturregion Bramslev Bakker. Die Panoramaroute wurde vom Deutschen Wanderinstitut ausgezeichnet.

    Der Frühling lockt ins Freie. Gut, dass Dänemark einen neuen Fjord-Wanderweg anbieten kann. Meditationswandern ist ein Thema bei den Yoga-Tagen in Tirol. Diese und weitere Informationen für Urlauber gibt es hier im Überblick.

  • Größter Gelbfieberausbruch

    Mo., 10.04.2017

    WHO rät bei Reisen nach Rio de Janeiro zu Gelbfieberimpfung

    Gelbfiebermücken übertragen die gefährliche Krankheit auf den Menschen.

    Gelbfieber tritt in tropischen Gebieten auf. Zu diesen gehört auch Brasilien. Weil dort gerade ein extremer Gelbfieberausbruch herrscht, sollten sich Besucher des Landes gegen die Krankheit impfen lassen.

  • WHO und CRM

    Do., 23.03.2017

    Vor Brasilien-Reise gegen Gelbfieber impfen lassen

    In Brasilien tritt verstärkt Gelbfieber auf. Wer in die betroffenen Gebiete reist, lässt sich am besten vorher impfen.

    Nach der Zika-Epidemie im Vorjahr breitet sich in Brasilien in diesem Jahr das tödliche Gelbfieber weiter aus. Sieben Bundesstaaten sind betroffen. Reisende schützen sich am besten mit einer Impfung.

  • Atemnot, Übelkeit, Schwindel

    Mo., 20.03.2017

    Bei Südamerika-Reisen vor Höhenkrankheit in Acht nehmen

    In südamerikanischen Städten wie Cusco, zu der die Ruinenstadt der Inka Machu Pichu gehört, kann die Höhenkrankheit auftreten.

    Viele Reiseziele in Südamerika liegen auf einer stattlichen Höhe. Damit die Reise nicht im Krankenbett endet, sollten sich Urlauber im Vorfeld über die Höhenkrankheit informieren und Vorsorgemaßnahmen treffen.

  • Schlauer reisen

    Do., 09.03.2017

    Wo gibt es Malaria?

    Mücken können Malaria übertragen. Urlauber sollten sich vor der Krankheit schützen.

    An Malaria sterben jedes Jahr allein in Afrika knapp 440 000 Menschen. Reisende können der Krankheit mit Medikamenten vorbeugen. Solch eine Prophylaxe ist aber nur in bestimmten Regionen der Welt nötig.

  • Dengue-Fieber

    Do., 03.11.2016

    In Nepal vor tagaktiven Mücken schützen

    Die Region rund um das nepalesische Chitwan ist bei Touristen sehr beliebt.

    Wer nach Nepal reist, sollte sich vorsehen. In den bei Touristen beliebten Regionen Chitwan, Jhapa und im Katjmandu-Tal machen sich Mücken breit, die das Dengue-Fieber übertragen können.

  • Gefahren auf Safari

    Fr., 21.10.2016

    Schlafkrankheit in Ostafrika: Vor Tsetse-Fliegen schützen

    Die Tsetse-Fliege überträgt die gefährliche Schlafkrankheit. Symptome sind unter anderem hohes Fieber.

    Safaribegeisterte aufgepasst: Neben Malaria gibt es auch noch andere lebensgefährliche Krankheiten, die über Mücken und Fliegen übertragen werden. Zum Beispiel die Schlafkrankheit.