DRV



Alles zur Organisation "DRV"


  • Rudern: Weltcup

    Do., 11.07.2019

    Brummel und Kruse starten für den DRV in den Niederlanden

    Ida Kruse

    Zwei Athleten des RV Münster gehen am Wochenende in den Niederlanden aufs Wasser. Nahe Rotterdam wollen sich Ida Kruse und Felix Brummel im deutschen Nationaltrikot empfehlen und möglichst nachhaltig in Szene setzen.

  • Rudern: Europameisterschaft

    Mi., 03.07.2019

    RV Münster schickt seine J-Flotte

    John Heithoff (r.) ist nach der Zwangspause nach seinem Fußbruch wieder voll in seinem Element und darf Deutschland bei den Junioren-Europameisterschaften in Griechenland vertreten – ebenso wie Julia Tertünte (kl. Foto r.).

    Julia, John und Joscha: Der RV Münster schickt seine J-Flotte zur U-23-Europameisterschaft ins griechische Ioannina – mit I. Das passt schon, davon ist das Trio aus Münster überzeugt.

  • DRV Westfalen: „Mütterrente II“ steht

    So., 30.06.2019

    Über 50 Millionen Euro nachgezahlt

    Mit der Mütterrente soll die von Frauen geleistete Erziehungszeit anerkannt und damit verbundene Rentenausfälle kompensiert werden.

    Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Westfalen meldet bei der am 1. Januar gestarteten „Mütterrente II“ (zusätzlicher halber Rentenpunkt; 16,02 Euro mehr pro Monat) bereits Vollzug. Insgesamt hätten rund 440 000 Rentnerinnen und Rentner von der Neuregelung profitiert, berichtete Volker Verch, Vorstandsvorsitzender der DRV Westfalen, auf der Vertreterversammlung in Dortmund. Knapp über 50 Millionen Euro wurden nachgezahlt.

  • Münster-Konferenz der Deutschen Rentenversicherung Westfalen

    Mi., 26.06.2019

    Antworten auf den digitalen Wandel

    Eine der hochkarätigen Diskussionsrunden (v.l.): Staatssekretär Dr. Rolf Schmachtenberg und die Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe (CDU), Katja Mast (SPD), Moderatorin Karin Niemeyer, Johannes Vogel (FDP) und Matthias W. Birkwald (Die Linke).

    Vertrauen, Mut, Qualifizierung waren die drei Begriffe, die die „Münster-Konferenz 2019“ der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Westfalen prägten. Begriffe, die die Antwort auf den digitalen Wandel in Wirtschaft, Gesellschaft und sozialer Sicherung beschreiben

  • Rudern: Weltcup und Deutsche Meisterschaft

    Mi., 19.06.2019

    Brüderchen und Schwesterchen

    Ole Kruse (r./mit Sebastian Ritter) tritt in Brandebrug im Vierer mit Steuermann gegen seinen Bruder Sönke an.

    Die Große reist nach Posen, die Jungs sind in Brandenburg gefordert. Ida Kruse (22) startet in Polen beim Ruder-Weltcup und drückt von dort die Daumen für ihre Brüder Sönke (18) und Ole (20), die bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Brandenburg gegeneinander antreten.

  • Rudern: RV Münster

    Do., 13.06.2019

    Attraktive Ziele für Ruder-Nachwuchs

    Starker Auftritt von RVM-Ruderer Joscha Feder (r.), der mit Merlin Schmid in einem Boot saß.

    Der Ruder-Nachwuchs aus Münster könnte mit im Boot sitzen, wenn die großen internationalen Meisterschaften Ende Juli und Anfang September über die Bühne gehen.

  • Rudern: Europameisterschaft

    Fr., 07.06.2019

    Felix Brummel sendet Lebenszeichen aus der Schattenwelt

    Strahlende Bronze-Medaillengewinner – auch ohne Interview-Marathon: Felix Brummel, Felix Wimberger, Maximilian Planer und Nico Merget

    Man braucht schon ein sonniges Gemüt, um im Schatten nicht zu frösteln. Ruderer Felix Brummel ist so ein positiver Geselle. Dass seine Bronze-Medaille bei der EM medial kaum gewürdigt wurde, damit kann der Münsteraner leben – er will nach Tokio, nicht in die Sportschau ...

  • Urteil des Sozialgerichts Münster

    Mi., 05.06.2019

    Sozialgericht: Trotz Abfindung ist Erwerbsminderungsrente zu kürzen

    Auch, wenn sich Unfallbeteiligte über eine Abfindung einigen, darf die Erwerbsminderungsrente gekürzt werden. Das ergebe sich schon aus der Verfassung, heißt es in einem jetzt veröffentlichten Urteil des Sozialgerichts in Münster.

  • Rudern in Luzern

    So., 02.06.2019

    EM-Gold in Königsdisziplinen: Einer und Achter triumphieren

    Oliver Zeidler feiert seinen EM-Sieg in Luzern.

    Die deutschen Ruderer sind in beachtlicher Manier in das vorolympische Jahr gestartet. Bei der EM in Luzern gelangen fünf Siege in den 14 olympischen Klassen. Der Achter trumpfte erneut groß auf, stand aber diesmal ausnahmsweise nicht im Mittelpunkt.

  • Europameisterschaft in Luzern

    Fr., 31.05.2019

    Achter zieht ins Finale der Ruder-EM ein - Sieben DRV-Siege

    Der Deutschland-Achter erreichte das EM-Finale.

    Sieben Siege in den olympischen Klassen zum Auftakt der Ruder-EM in Luzern sorgen bei den deutschen Ruderern für gute Stimmung. Der Achter scheint auf gutem Weg zu einer erfolgreichen Titelverteidigung. Einer-Fahrer Oliver Zeidler hofft auf seine ersten EM-Medaille.