Eintracht Frankfurt



Alles zur Organisation "Eintracht Frankfurt"


  • Interview

    So., 19.05.2019

    Bayern-Meistertrainer Kovac: «Wir haben Großes geleistet»

    Sanfter Kuss für die Schale: Bayern-Trainer Niko Kovac.

    Niko Kovac blickt auf ein «Auf und Ab» in seiner ersten Saison als Trainer des FC Bayern zurück. Der Dank nach dem Meistertitel geht an Mannschaft und Fans. Die Gespräche mit den Bossen lassen ihn positiv in die Zukunft blicken. Der 47-Jährige wiederholt einen Wunsch.

  • Erfolgreicher Abschied

    So., 19.05.2019

    Labbadia führt Wolfsburg in die Europa League

    Führte Wolfsburg in die Europa League: Bruno Labbadia.

    Für Bruno Labbadia war es «das I-Tüpfelchen» auf eine erfolgreiche Zeit. Mit dem höchsten Sieg seiner Bundesliga-Geschichte zog der VfL Wolfsburg auf direktem Weg in die Europa League ein.

  • Freude über Euro-Quali

    So., 19.05.2019

    Kurzer Urlaub: Frankfurts Euro-Fighter heiß auf neue Ziele

    SGE-Trainer Adi Hütter freut sich über den glücklichen siebten Platz.

    Adi Hütter verglich sein Team mit einer «ausgepressten Zitrone» - doch trotz des chancenlosen 1:5 in München gibt es ein Happy End. Die Eintracht freut sich auf ein weiteres Jahr Europa und nimmt die großen Strapazen im Sommer gerne in Kauf.

  • Zum vierten Mal

    So., 19.05.2019

    «Danke Mannschaft»: Lewandowski ist Torschützenkönig

    Bayerns Tobert Lewandowski hält die Torjägerkanone in den Händen.

    München (dpa) - Robert Lewandowski verließ die Allianz Arena mal wieder mit der Torjägerkanone. Treffen musste der 30 Jahre alte Pole beim Saisonfinale nicht mehr.

  • Augsburger Leihspieler

    So., 19.05.2019

    Hinteregger will in Frankfurt bleiben

    Martin Hinteregger von Frankfurt (l) liefert sich mit Bayern-Spieler Gnabry einen Zweikampf.

    München (dpa) - Der ausgeliehene Abwehrspieler Martin Hinteregger pocht massiv auf einen Verbleib bei Eintracht Frankfurt. Dies erklärte der Österreicher nach dem 1:5 (0:1) der Hessen beim FC Bayern München.

  • Bundesliga-Finale

    So., 19.05.2019

    «Robbery»-Meister-Gala, ewiger Pizarro und Stevens-Abschied

    Arjen Robben (l) und Franck Ribéry feiern die deutsche Meisterschaft.

    Das FC Bayern ist zum 29. Mal Meister und bereitet seinen Altstars Franck Ribéry und Arjen Robben einen würdigen Abschied. Auch für Schalkes Jahrhunderttrainer Huub Stevens ist Schluss. Oldie Claudio Pizarro hängt in Bremen dagegen noch ein Jahr dran.

  • Umstrittener Meister-Coach

    Sa., 18.05.2019

    Kovac geht von Verbleib aus - Bayernbosse ohne Bekenntnis

    Durfte zum ersten Mal als Trainer die Meisterschale in die Luft strecken: Bayern-Coach Niko Kovac.

    München (dpa) - Niko Kovac hat nach Spekulationen um sein vorzeitiges Ende beim FC Bayern München von guten Gesprächen mit den Bossen des FC Bayern München berichtet.

  • 34. Spieltag

    Sa., 18.05.2019

    Bayerns Festtag: Siebter Meistertitel mit «Robbery»-Toren

    Franck Ribéry (2.v.r.) wird nach seinem Tor zum 4:1 gefeiert.

    Wieder Meister! Der FC Bayern zelebriert den perfekten Abschied für Arjen Robben und Frank Ribéry. Die zwei Vereinslegenden jubeln am emotionalen Tag mit der Schale noch einmal als Torschützen. Trainer Kovac wird gefeiert - und glaubt an seine Münchner Zukunft.

  • 34. Spieltag

    Sa., 18.05.2019

    Wolfsburg stürmt bei Labbadia-Abschied nach Europa

    Wolfsburgs Spieler feiern den 8:1-Sieg gegen Augsburg.

    Mit dem höchsten Sieg seiner Bundesliga-Geschichte qualifiziert sich der VfL Wolfsburg direkt für die Europa League. Der größte Jubel gilt an diesem erfolgreichen Tag dem scheidenden Trainer.

  • Fußball

    Sa., 18.05.2019

    Bundesliga-Finale: Schwarz-Gelbes Tränenmeer in Dortmund

    Am Alten Markt in der Innenstadt verfolgen Borussia Dortmund Fans das letzte Spiel ihrer Mannschaft in dieser Bundesligasaison.

    Dortmund (dpa) - Für Tausende von Fans von Borussia Dortmund ist der letzte Bundesliga-Spieltag am Samstag in der Dortmunder Innenstadt zur Enttäuschung geworden. Sie hatten gehofft, am 34. Spieltag der Fußball-Meistertitel feiern zu können - doch das Wunder blieb aus. Der BVB gewann zwar gegen Borussia Mönchengladbach 2:0 (1:0), doch der FC Bayern München verteidigte durch ein 5:1 (3:1) gegen Eintracht Frankfurt seinen Zwei-Punkte-Vorsprung in der Tabelle und somit den Titel.