Exxon Mobil



Alles zur Organisation "Exxon Mobil"


  • Regierung

    So., 11.12.2016

    Medien: Trump will Ölmanager Tillerson als Außenminister

    New York (dpa) - Der designierte US-Präsident Donald Trump will nach Informationen mehrerer Medien einen Topmanager aus der Ölindustrie mit Verbindungen zu Russland und Kremlchef Wladimir Putin zum Außenminister machen. Es sei zu erwarten, dass er den Präsidenten und Geschäftsführer des Mineralölkonzerns ExxonMobil, Rex Tillerson, für das Amt nominiere, berichten unter anderem der Sender NBC News, die «Washington Post» und die «New York Times». Trump selbst bestätigte die Entscheidung zunächst nicht. Er lobte den 64-Jährigen aber in einem Interview des Senders Fox News in den höchsten Tönen.

  • Regierung

    So., 11.12.2016

    Medien: Trump will ExxonMobil-Chef als Außenminister

    New York (dpa) - Der künftige US-Präsident Donald Trump will Medienberichten zufolge den Chef von ExxonMobil zu seinem Außenminister machen. Es sei zu erwarten, dass Rex Tillerson demnächst für das Amt nominiert werde, berichteten der Sender NBC News, die «Washington Post» und die «New York Times». Trump selber bestätigte das noch nicht. Tillerson wäre eine pikante Wahl: Der Präsident des Mineralölkonzerns hat enge Verbindungen nach Russland und auch persönliche Beziehungen zu Präsident Wladimir Putin.

  • Loyaler Trump-Fan

    Fr., 09.12.2016

    Rudy Giuliani als künftiger US-Außenminister aus dem Rennen

    New Yorks Ex-Bürgermeister Rudolph «Rudy» Giuliani galt lange als Favorit für das Amt des US-Außenministers.

    New York (dpa) - New Yorks Ex-Bürgermeister Rudy Giuliani ist aus dem Rennen um das Amt des US-Außenministers ausgeschieden. Giuliani habe bereits Ende November seinen Namen von der Liste streichen lassen, erklärte der designierte US-Präsident Donald Trump.

  • Gas-Boom ist verpufft

    Do., 17.11.2016

    Exxon gibt Sucherlaubnis für das Nordmünsterland zurück

     (Archivbild)

    Der von der Energiebranche erhoffte Erdgas-Boom ist offenbar schon verpufft, ehe der erste Kubikmeter überhaupt gefördert worden ist. 

  • Ölpreisverfall

    Fr., 28.10.2016

    Gewinneinbruch bei Exxon und Chevron

    Ölpreisverfall : Gewinneinbruch bei Exxon und Chevron

    Der Ölpreisverfall verhagelt den US-Branchenriesen Exxon und Chevron weiter die Bilanzen. Im dritten Quartal verdienten die Konzerne dennoch Milliarden - nicht zuletzt dank massiver Sparmaßnahmen.

  • Geschichte

    Mo., 29.08.2016

    Kalenderblatt 2016: 30. August

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. August 2016:

  • Öl

    Fr., 29.04.2016

    Ölpreisverfall setzt Exxon und Co. zu

    Öl : Ölpreisverfall setzt Exxon und Co. zu

    ExxonMobil, der größte nichtstaatliche Ölkonzern der Welt, verdient 63 Prozent weniger. Das schwächste Quartalsergebnis seit 1999 folgt auf eine Reihe weiterer schlechter Nachrichten. Der Marktführer steht stellvertretend für eine gebeutelte Branche. Doch es gibt Hoffnung.

  • Öl

    Fr., 06.11.2015

    Bericht: Ermittlungen wegen Klimaschwindels gegen Exxon

    Öl : Bericht: Ermittlungen wegen Klimaschwindels gegen Exxon

    New York (dpa) - ExxonMobil ist einem Zeitungsbericht nach wegen des Verdachts auf Falschangaben zum Klimawandel ins Visier des New Yorker Staatsanwalts Eric Schneiderman geraten.

  • Energie

    Fr., 30.10.2015

    US-Ölriesen Exxon und Chevron erleiden Gewinneinbrüche

    Energie : US-Ölriesen Exxon und Chevron erleiden Gewinneinbrüche

    Der Ölpreisverfall verhagelt den US-Branchenschwergewichten Exxon und Chevron erneut die Quartalsbilanzen. Allerdings kommt es weniger schlimm als von Experten befürchtet. Zudem tut sich die internationale Konkurrenz zum Teil noch schwerer.

  • Netzwerk gegen Fracking

    Do., 22.10.2015

    Erdbeben und giftiges Wasser

    Die Bürgermeister und die von ihnen entsandten Vertreter unterzeichneten eine gemeinsame Erklärung gegen Gasbohren und gründeten ein Netzwerk gegen Fracking.

    Um nochmals ein deutliches Zeichen gegen Fracking und andere Methoden zur Förderung von Erdgas zu setzen, hatte die Stadt Drensteinfurt zahlreiche Bürgermeister aus der Umgebung eingeladen, um gemeinsam ein Netzwerk „Bürgermeisterinnen und Bürgermeister gegen Fracking“ zu gründen.