GWD Minden



Alles zur Organisation "GWD Minden"


  • Handball-Bundesliga

    So., 25.11.2018

    Rhein-Neckar Löwen gelingt wichtiger Heimsieg gegen Minden

    Der deutsche Nationalspieler Jannik Kohlbacher steuerte den Löwen sieben Treffer zum Sieg bei.

    Mannheim (dpa) - Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen hat einen weiteren Rückschlag im Titelkampf der Handball-Bundesliga vermieden.

  • Handball-Bundesliga

    Do., 15.11.2018

    GWD Minden verlängert mit Talent Staar

    Max Staar (l) im Einsatz für GWD Minden.

    Minden (dpa) - Max Staar und GWD Minden gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Handball-Bundesligist mitteilte, hat der 20 Jahre alte Rechtsaußen einen Vertrag bis 2022 unterschrieben.

  • Handball

    Fr., 26.10.2018

    Handball-Bundesligist GWD Minden vorerst ohne Padschywalau

    Minden (dpa/lnw) - Handball-Bundesligist GWD Minden muss wahrscheinlich sechs Wochen auf seinen weißrussischen Profi Alexander Padschywalau verzichten. Nach GWD-Angaben vom Freitag hat sich der 22 Jahre alte Rückraumspieler im Training seiner Nationalmannschaft einen Bänderriss im linken Sprunggelenk zugezogen. Im März hatte Padschywalau bei den Ostwestfalen einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

  • Handball

    Di., 09.10.2018

    Handball-Bundesligist Minden verlängert Vertrag mit Rambo

    Der Mindener Christoffer Rambo wirft den Ball.

    Minden (dpa/lnw) - Handball-Bundesligist GWD Minden hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit seinem Spieler Christoffer Rambo um zwei Jahre bis 2021 verlängert. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Der norwegische Nationalspieler gehört dem Club seit November 2013 an. In dieser Saison hat der Rechtsaußen bei acht Bundesligaeinsätzen 37 Treffer erzielt.

  • Handball

    Fr., 28.09.2018

    GWD Minden holt Ritterbach aus Göppingen

    Minden (dpa/lsw) - Handball-Bundesligist GWD Minden nimmt zur Saison 2019/20 Joscha Ritterbach unter Vertrag. Das teilte der Verein am Freitag mit. Der 24 Jahre alte Linksaußen ist derzeit noch beim Mindener Ligakonkurrenten Frisch Auf Göppingen aktiv. Nach Ablauf der Spielzeit 2018/19 erhält Ritterbach in Minden einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2021.

  • Handball

    Fr., 28.09.2018

    Handball-Bundesligist GWD Minden holt Joscha Ritterbach

    Minden (dpa/lnw) - Handball-Bundesligist GWD Minden nimmt zur Saison 2019/20 Joscha Ritterbach unter Vertrag. Das teilte der Verein am Freitag mit. Der 24 Jahre alte Linksaußen ist derzeit noch beim Mindener Ligakonkurrenten Frisch Auf Göppingen aktiv. Nach Ablauf der Spielzeit 2018/19 erhält er in Minden einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2021.

  • Handball: Jugend-Oberliga

    Di., 25.09.2018

    Hauptsache gewonnen – ASV Senden schlägt GWD Minden 2

    Traf vier Mal für den ältesten ASV-Nachwuchs: Till Rotering.

    Die A-Jugend des ASV Senden hat den TSV GWD Minden 2 mit 24:23 (13:13) bezwungen. Restlos begeistert war ASV-Coach Sebastian Tenholt keineswegs.

  • HBL

    Do., 20.09.2018

    SCM stellt Clubrekord auf - Auch Berlin und Melsungen siegen

    Matthias Musche war mit zehn Treffer bester Magdeburger im Spiel gegen Minden.

    Magedeburg (dpa) - Der SC Magdeburg hat seine Siegesserie in der Handball-Bundesliga souverän fortgesetzt und einen Vereinsrekord aufgestellt.

  • Handball

    Do., 20.09.2018

    Handball: SC Magdeburg stellt Clubrekord auf

    Magedeburg (dpa) - Der SC Magdeburg hat seine Siegesserie in der Handball-Bundesliga souverän fortgesetzt und einen Vereinsrekord aufgestellt. Der Tabellenführer setzte sich am Donnerstagabend mit 40:31 gegen GWD Minden durch und gewann damit erstmals in seiner Clubhistorie die ersten sieben Spiele einer Bundesliga-Saison. Der erneut starke Nationalspieler Matthias Musche war mit zehn Treffern bester Torschütze der Gastgeber. Die Füchse Berlin kommen besser in Form. Beim HC Erlangen siegte die Mannschaft von Trainer Velimir Petkovic verdient mit 27:22.

  • DHB-Pokal

    So., 16.09.2018

    Füchse Berlin erreichen souverän Viertelfinale

    Mal wieder gut in Form: Füchse-Torwart Silvio Heinevetter.

    Minden (dpa) - Die Füchse Berlin sind ins Viertelfinale des deutschen Handball-Pokals eingezogen. Der Cupsieger von 2014 gewann bei GWD Minden ungefährdet mit 31:26 (17:9).