Johannesschule



Alles zur Organisation "Johannesschule"


  • Waldtag der Johannesschule

    Do., 03.10.2019

    Knifflige Fragen für Viertklässler

    Gemeinsam mit Martin Sievers verbrachten die Johannesschüler einen spannenden Vormittag im Wald. Dabei lernten sie auch die hier heimischen Tierarten kennen.

    Für die Klasse 4 a der Johannesschule ging es am Mittwochmorgen in den Wald. Nahe des Feldmarksees hatte Martin Sievers seine rollende Waldschule aufgebaut.

  • Gronau

    Mo., 30.09.2019

    Schulräume verwüstet

    Unbekannte Täter sind am vergangenen Wochenende in die Johannesschule auf der Landgrafenstraße in Gronau eingedrungen und haben dort Räume verwüstet. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen Freitag 17 Uhr und Sonntag 9 Uhr. Auf welche Weise die Täter in das Schulgebäude gelangt sind, ist noch unklar. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat in Gronau unter 02562 9260 entgegen.

  • Tag der offen Tür der Johannesschule

    Sa., 28.09.2019

    Ein Blick hinter die Kulissen

    Die App „Anton“ auf den I-Pads macht erste Berührungen mit der Mathematik leicht. Die Erfahrung konnten Kinder und Eltern beim Tag der offenen Tür der Johannesschule machen.

    Mit käferartigen Robotern erste Schritte des Programmierens lernen, mit I-Pads ein Gefühl für Ziffern und Zahlenfolgen bekommen und Hundertwasser-Spiralen mit Zuckerkreide gestalten: Beim Tag der offenen Tür der Johannesschule haben Neulinge einen Eindruck erhalten, wie der Unterrichtsalltag aussieht.

  • Schulhofvorplatz der Johannesschule wird saniert

    Fr., 27.09.2019

    Komplette Neugestaltung

    Der Schulhofvorplatz der Johannesschule ist in einem bedenklichen Zustand. Der Infrastrukturausschuss beschloss am Mittwoch, dass er komplett neu gestaltet wird.

    Der Schulhofvorplatz der Johannesschule ist in einem schlechten Zustand. Schon seit Jahren wünscht die Schulleitung eine Sanierung, und die ist nun greifbar nahe. Der Infrastrukturausschuss beschäftigte sich in seiner Sitzung am Mittwoch mit den beiden Maßnahmenvarianten, die vom Planungsbüro nts erarbeitet worden sind.

  • Förderung durch die Firma Sandkamp

    So., 22.09.2019

    1000-Euro-Spende für die Johannesschule

    Freude über die Spende für die neue Sporthalle: Das Bild zeigt (v.l.): Schulleiter Jörg Hunschede, die Schüler Niklas und Leoni, Johannes Sandkamp und Reiner Breder

    Für die psychomotorische Ausstattung der Sporthalle an der neuen Johannes-Schule, die der Wittekindshof demnächst im Gronauer Stadtwesten errichtet, konnten Schulleiter Jörg Hunschede und der Ressortleiter der Wittekindshofer Angebote im Kreis Borken, Reiner Breder, jetzt eine Spende in Höhe von 1000 Euro entgegennehmen.

  • Zirkusprojekt an der Johannesschule

    Fr., 20.09.2019

    Arbeiten auf Augenhöhevon Artist zu Artist

    Echte Artisten

    Wer in der Zirkusmanege überzeugen will, muss vor allem eins: Strahlen. Und da macht ihnen so schnell keiner etwas vor: Die Akteure beim Zirkusprojekt an der Johannesschule sind offenkundig mit Herzblut dabei.

  • Johannes-Grundschule: Tage der offenen Tür

    Fr., 20.09.2019

    Schnuppern für künftige Erstklässler

    Schulleiter Hauke Rosenow hofft auf zahlreiche interessierte Gäste, die sich über die Johannesschule informieren möchten.

    Ein spannendes Programm erwartet die Gäste am 26. und 27. September in der Johannes-Grundschule.

  • Miteinander in der Manege

    Mo., 16.09.2019

    Zirkus-Projektwoche für die 192 Schüler und Schülerinnen der Johannesschule

    Miteinander in der Manege : Zirkus-Projektwoche für die 192 Schüler und Schülerinnen der Johannesschule

    Ob er in die Rolle des Zirkusdirektors schlüpfen wird, weiß er noch nicht so genau. Jörg Hunschede lacht. Emsige Geister in den Räumen hinter seinem Büro sähen ihn offenbar gerne in dieser Rolle. „Ich weiß, es wird an einem Zylinderhut gearbeitet“, sagt der Leiter der Johannesschule. Dabei hat die schuleigene Zirkusprojektwoche gerade erst begonnen.

  • Einschulung Johannesschule

    Fr., 30.08.2019

    Start mit Blitz und Donner

    In der Schulaula stellte sich die Klasse 1b mit Klassenlehrerin Jana Stafflage zum gemeinsamen Einschulungsfoto auf.

    Gesehen hatten sie das große Gebäude in der Brookstraße schon öfters. Viele von ihnen dürften hier ein ums andere Mal den Nikolaus begrüßt haben, als dieser sie mit Süßigkeiten beschenkte.

  • Sprachkursus „FIT in Deutsch“

    Do., 01.08.2019

    Gelerntes in der Praxis anwenden

    Die rollende Waldschule war für die Kinder des Sprachkurses ein absolutes Highlight. Hier durften sie ein präpariertes Wildschwein tragen, aber auch über die anderen Waldbewohner erfuhren sie vn Martin Sievers eine Menge.

    Khatera drückt die kleine Wippe, das Hütchen fliegt und landet in der 50. Gemeinsam mit anderen Kindern genießt die Zwölfjährige aus Afghanistan derzeit den Deutsch-Sprachkursus „FIT in Deutsch“ für Flüchtlingskinder. Dabei beherrscht sie die eigentlich fremde Sprache schon ganz hervorragend. „Deutsch ist nicht schwer“, versichert sie.