KFC Uerdingen



Alles zur Organisation "KFC Uerdingen"


  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 20.01.2020

    Selbstbewusster Steurer soll nicht der letzte Preußen-Zugang bleiben

    Oliver Steurer sammelte im Trikot des 1. FC Heidenheim

    Für eine gewisse Zeit sah es so aus, als habe Oliver Steurer den Sprung zum Zweitliga-Profi geschafft. Doch dann kam in Heidenheim eine Verletzung dazwischen. In Uerdingen war’s eine Erkrankung – und nun ist er bei den Preußen gelandet. Die fahnden derweil weiter nach einem Angreifer.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 19.01.2020

    Stabilisierte Preußen-Abwehr erhält mit Steurer weitere Verstärkung

    Oliver Steurer

    Zwar hat sich die Abwehr der Preußen in den vergangenen beiden Wochen merklich verbessert, dennoch hilft ein weiterer Verteidiger dem Drittligisten weiter. Oliver Steurer verstärkt den Drittliga-Vorletzten, der am Samstag einer B-Elf des FC Schalke 04 mit 0:2 unterlag.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 19.01.2020

    Neuzugang Steurer soll Preußen-Defensive stabilisieren

    Fußball: 3. Liga: Neuzugang Steurer soll Preußen-Defensive stabilisieren

    Preußen Münster hat einen zweiten Neuzugang verpflichtet. Oliver Steurer kommt vom KFC Uerdingen, wohin er allerdings ausgeliehen war. Vertraglich ist der Abwehrspieler an den 1. FC Heidenheim gebunden. Sein Leihvertrag mit dem SCP läuft bis Juni.

  • Eishockey

    Do., 16.01.2020

    Eishockey-Club Krefeld benötigt schnell viel Geld

    Der Eishockey-Club benötigt im Kampf gegen die drohende Zahlungsunfähigkeit kurzfristig mehrere Hunderttausend Euro.

    Krefeld (dpa/lnw) - Die Krefeld Pinguine aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) benötigen im Kampf gegen die drohende Zahlungsunfähigkeit kurzfristig mehrere Hunderttausend Euro. Daher hat der Traditionsclub für den kommenden Dienstag eine außerordentliche Gesellschafterversammlung einberufen. «Nächste Woche muss Geld fließen», sagte Krefelds Geschäftsführer Matthias Roos am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Ansonsten müsse laut Roos ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt werden.

  • Eishockey

    Mi., 15.01.2020

    Insolvenz droht: Krefeld Pinguine benötigen schnell Geld

    Krefeld (dpa/lnw) - Die Krefeld Pinguine aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) benötigen im Kampf gegen die drohende Zahlungsunfähigkeit kurzfristig mehrere Hunderttausend Euro. Daher hat der Traditionsclub für den kommenden Dienstag eine außerordentliche Gesellschafterversammlung einberufen. «Nächste Woche muss Geld fließen», sagte Krefelds Geschäftsführer Matthias Roos am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Ansonsten müsse laut Roos ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt werden.

  • Fußball

    Di., 14.01.2020

    Uerdingen wechselt Trainingslager: Aus Toskana nach Venlo

    Stefan Effenberg, Manager KFC Uerdingen, spricht auf der Pressekonferenz.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Fußball-Drittligist KFC Uerdingen hat das Trainingslager in der Toskana wegen der Witterungsbedingungen vorzeitig abgebrochen und setzt die Vorbereitung auf die zweite Serie im niederländischen Venlo fort. Dies teilte der Club am Dienstag mit. Grund sei der Zustand der Trainingsplätze, die nach starken Regenfällen und derzeitigem Nachtfrost sehr gelitten haben. Zudem musste ein geplantes Testspiel kurzfristig abgesagt werden. Wie die «Rheinische Post» berichtet, habe KFC-Manager Stefan Effenberg die Auswahl des Quartiers getroffen. Die Anlage sei ein Golf-Hotel ohne einen Fußballplatz.

  • Fußball

    So., 22.12.2019

    Boyd rettet dem HFC noch einen Punkt: 1:1 gegen Uerdingen

    Halle (dpa) – Der Halleschen FC hat den Sprung auf den dritten Tabellenplatz der 3. Fußball-Liga verpasst. Die Saalestädter kamen am Sonntag im letzten Spiel des Jahres 2019 gegen den KFC Uerdingen nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Terrence Boyd (81.) rettete mit seinem Treffer den Hallensern wenigstens noch einen Punkt. Damit überwintert die Mannschaft aus Sachsen-Anhalt auf dem sechsten Rang mit jedoch nur einem Punkt Rückstand auf den Dritten Waldhof Mannheim. Die Uerdinger setzten ihre Erfolgsserie fort und blieben im fünften Spiel in Folge ungeschlagen.

  • Fußball

    Do., 19.12.2019

    Uerdingen-Manager Effenberg: Wir sind kein «Skandalclub»

    KFC Uerdingen-Manager Stefan Effenberg spricht auf einer Pressekonferenz.

    Krefeld (dpa) - Manager Stefan Effenberg wehrt sich gegen das Etikett «Skandalclub» für den lange kriselnden Fußball-Drittligisten KFC Uerdingen. «Das ist lächerlich. Genau wie beim FC Bayern «FC Hollywood»», sagte der frühere Nationalspieler in einem Interview des «Kicker» (Donnerstag). «Für uns gilt nur: Wir sind von der 5. in die 3. Liga aufgestiegen. Das schaffst du nicht, wenn du ein Skandalclub bist», betonte der 51-Jährige, der sein Amt als Manager Sport bei den als Aufstiegsaspiranten gehandelten Rheinländern Anfang Oktober auf Platz 15 übernommen hat.

  • Eishockey

    Di., 17.12.2019

    Pinguine rechnen mit Antrag auf DEL-Lizenz: «entspannt»

    Krefelds Maskottchen feuert vor dem Spiel die Zuschauer an.

    Krefeld (dpa) - Trotz der vorerst geplatzten Kapitalerhöhung rechnen die Krefeld Pinguine nicht mehr mit einem Aus in der Deutschen Eishockey Liga. Auch die zuletzt lange fragliche Bewerbung um eine DEL-Lizenz für die kommende Saison sei nach Club-Angaben eher wahrscheinlich. «Ich bin da gerade eigentlich total entspannt», sagte Geschäftsführer Matthias Roos am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Laut Medienberichten hat der Meister von 2003 inzwischen eine Etat-Unterdeckung von rund 1,2 Millionen Euro.

  • Fußball

    Sa., 07.12.2019

    Hansa Rostock auswärts erneut schwach: 1:4 bei KFC Uerdingen

    Ein Fußball-Spiel.

    Düsseldorf (dpa/mv) - Hansa Rostock bleibt in der 3. Fußball-Liga in der Fremde in dieser Saison ein gerngesehener Gast. Das Team von Trainer Jens Härtel kassierte am Samstag mit einem 1:4 (1:2) beim KFC Uerdingen im neunten Gastspiel die fünfte Niederlage und fiel in der Tabelle einen Spieltag vor Hinrundenabschluss weiter zurück.