KSB



Alles zur Organisation "KSB"


  • Kreis und Kreissportbund Steinfurt verleihen 3. Kinder- und Jugendsportpreis

    Do., 20.12.2018

    „Engagement.Macht.Stark.“

    Die Gastgeber holten ihre Gäste bei der Verleihung des 3. Kinder- und Jugendsportpreises im Kreis Steinfurt von den Stühlen und sorgten für Bewegung im Sitzungssaal des Kreishauses.

    Wie kann Kinder- und Jugendbeteiligung im Sport gelingen? Eine aussagekräftige Antwort haben der Kreis und der Kreissportbund (KSB) Steinfurt während der Verleihung des 3. Kinder- und Jugendsportpreises im Steinfurter Kreishaus gegeben.

  • Kreissportbund: FSJ im Sport

    Di., 18.12.2018

    Freiwillige sind gern gesehen

    Uli Fischer (l.) hat mit dem KSB Frederik ten Voorde (M.) und Carmen Schomann als FSJler beim KSB unter seinen Fittichen.

    Ein freiwilliges soziales Jahr beim KSB? Warum nicht. Aktuell ist der Kreissportbund wieder auf der Suche nach neuen FSJlern.

  • Auszeichnung durch Kreissportbund

    Do., 06.12.2018

    SG Sendenhorst wird als „Stützpunktverein für Integration“ geehrt

    Die zweite Fußballmannschaft der SG Sendenhorst umrahmt auf dieser Aufnahme Sabine Lillmanntöns (links), Josef Demming (vorne 4.v.l.), Bürgermeister Berthold Streffing (vorne, 3.v.r), Ferdi Schmal (vorne, 2.v.r.) und Franz-Josef Reuscher (vorne 1.v.r)

    Die SG Sendenhorst ist am Mittwoch vom Kreissportbund als „Stützpunktverein für Integration“ ausgezeichnet. Neben KSB-Vertretern und Bürgermeister Berthold Streffing hatten sich auch zahlreiche Sportler zu der Ehrung eingefunden.

  • Kreissportbund Warendorf: Berufliche Orientierung und Übungsleiter-Ausbildung

    So., 25.11.2018

    Integration durch Sport und Job

    Die Teilnehmer des diesjährigen Bolas-Projektes werden im Dezember ihre offiziellen Abschluss-Urkunden erhalten.

    „Wenn es bei uns damals Probleme zwischen Menschen unterschiedlicher Nationalität gab, dann sind wir in die Sporthalle gegangen“, erinnert sich Ferdi Schmal, Präsident des Kreissportbundes Warendorf (KSB), an seine Tätigkeit als Schulleiter eines Berufskollegs. „Die Leute haben sich dann wieder vertragen. Haben sich kennengelernt. Haben gemeinsam gespielt und sind zu einem Team zusammengewachsen.“ Aus dieser Erinnerung heraus entstand bei Schmal die Idee, der Kreissportbund könne sich für die Integration von Flüchtlingen engagieren.

  • KI und KSB besiegeln Zusammenarbeit

    Fr., 19.10.2018

    Integration durch Sport

    Freuen sich über die Kooperation (v.l.): Kirsten Weßling (Leiterin Stabsstelle Landrat), Lilli Schmidt (Leiterin Kommunales Integrationszentrum), Uli Fischer (Vorstandsvorsitzender KSB) und Ramtin Rad (KSB-Referent Integration durch Sport).

    Sport integriert und heißt Menschen willkommen. Darüber sind sich alle Beteiligten einig, die sich jetzt im Steinfurter Kreishaus getroffen haben, um die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) Kreis Steinfurt sowie dem Kreissportbund Steinfurt (KSB) zu besiegeln.

  • Auszeichnungen für Kita Fifikus und TuS Altenberge

    Do., 11.10.2018

    Anerkennung für das Engagement

    Freuen sich über die Auszeichnung (vorne v.l.): Ilka Frieling und Christina Matthoff (TuS), Pia Hangmann (Fifikus), Maren Berghaus (Verbundleitung DRK-Kitas Altenberge) sowie (hinten v.l.): Nathalie Grewe, Julian Tacke und Nikita Seewald (DRK-Kita Fifikus).

    Die DRK-Kita Fifikus und der TuS Altenberge wurden bei der Matinee des Kreissportbunds (KSB) zum Weltkindertag in Recke im Doppelpack ausgezeichnet.

  • Auszeichnung zum Weltkindertag

    Mi., 26.09.2018

    Kein gewöhnlicher Fußabtreter

    Die DRK-Kita Burg Funkelstein und der SC Falke wurden vom Kreissportbund ausgezeichnet.

    Die DRK-Kita Burg Funkelstein und der Sportclub Falke aus Saerbeck wurden bei der Matinee des Kreissportbunds (KSB) zum Weltkindertag in Recke im Doppelpack ausgezeichnet.

  • Schülerin aus Westerkappeln interviewt Bundesbildungsministerin

    Mo., 24.09.2018

    Großer Auftritt für Greta Erke

    Greta Erke aus Westerkappeln hat am Sonntag beim Weltkindertag in Recke Bundesbildungsministerin Anja Karliczek interviewt.

    Großer Auftritt für Greta Erke. Die Zwölfjährige aus Westerkappeln durfte am Sonntag in Recke anlässlich des 16. vom Kreissportbund (KSB) ausgerichteten Weltkindertages im Kreis Steinfurt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek auf der Bühne interviewen.

  • Ehrungen und Präsentationen zum 110-jährigen Bestehen des SC DJK

    Di., 04.09.2018

    Echter Erfolg der Ehrenamtlichen

    Mitgliederehrungen beim SC DJK Everswinkel anlässlich des 110-jährigen Vereinsbestehens (v.l.): Anita Riesenbeck, Wolfgang Kaschny, Sabine Schläpfer, Dieter Rengers, DJK-Diözesanvorsitzende Gisela Bienk, Präsident Martin Steinbach, Florian Glose, Vorsitzender Josef Riesenbeck, Ulrich Rolle und Bürgermeister Sebastian Seidel.

    110 Jahre SC DJK Everswinkel – das ist für den Vorstand des 2 100 Mitgliedern starken Sportvereins Grund genug, langjährigen Mitgliedern zu danken, die sich ehrenamtlich in der Vereinsarbeit engagieren. Im Vitus-Sportcenter trafen sich dazu verdiente Mitglieder des Vereins zusammen mit Bürgermeister Sebastian Seidel, dem ehemaligen Bürgermeister Hermann Walter, der DJK-Diözesanvorsitzenden Gisela Bienk und dem KSB-Vorsitzenden Ferdinand Schmal.

  • 110-jähriges Bestehen des SC DJK

    Mo., 03.09.2018

    Echter Erfolg der Ehrenamtlichen

    110-jähriges Bestehen des SC DJK: Echter Erfolg der Ehrenamtlichen

    110 Jahre SC DJK Everswinkel – das ist für den Vorstand des 2 100 Mitgliedern starken Sportvereins Grund genug, langjährigen Mitgliedern zu danken, die sich ehrenamtlich in der Vereinsarbeit engagieren. Im Vitus-Sportcenter trafen sich dazu verdiente Mitglieder des Vereins zusammen mit Bürgermeister Sebastian Seidel, dem ehemaligen Bürgermeister Hermann Walter, der DJK-Diözesanvorsitzenden Gisela Bienk und dem KSB-Vorsitzenden Ferdinand Schmal.