Landschaftsverband Westfalen-Lippe



Alles zur Organisation "Landschaftsverband Westfalen-Lippe"


  • LWL-Leistungen im Kreis Steinfurt im Jahr 2018

    Fr., 26.07.2019

    Für gesellschaftliche Teilhabe

    In dieser Karte werden die Aufwendungen für Eingliederungshilfe an Einrichtungen und Leistungsanbieter auf Gemeindeebene (ohne heilpädagogische Kindertageseinrichtungen) dargestellt. Dabei wird der jeweilige Standort der Einrichtung beziehungsweise des Leistungsanbieters berücksichtigt, auch wenn der/die Leistungsberechtigte nicht aus dem Kreisgebiet stammt.

    Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat 2018 rund 267 Millionen Euro (2017: 264,9 Mio. € ) im Kreis Steinfurt ausgegeben. Das geht aus Statistiken hervor, die die in der LWL-Landschaftsversammlung vertretenen Abgeordneten aus dem Kreis Steinfurt Dr. Klaus Effing, Wilfried Grunendahl, Benno Hörst , Gisela Köster (alle CDU), Anneli Hegerfeld-Reckert , Elisabeth Veldhues (beide SPD) und Helmut Fehr (Grüne) jetzt öffentlich gemacht haben.

  • Ferienprogramm im LWL-Museum für Naturkunde

    Do., 25.07.2019

    Die Eiszeit erforschen

    Die Tiere der Eiszeit stehen im Mittelpunkt eines Ferienangebotes des LWL-Museums für Naturkunde.

    Was tun in den Ferien? Das LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe bietet im August in den Sommerferien verschiedene Ferienangebote für Kinder ab sechs bzw. acht Jahren an.

  • LWL-Direktor besucht Rosengarten

    Do., 25.07.2019

    „Heimat hat wieder Kultur“

    Schweißtreibender Gang durch den Rosengarten: Matthias Löb (l.), Direktor des Landschaftsverbandes, holte am Mittwoch bei hochsommerlichen Temperaturen seinen Besuch nach, der ursprünglich für den Heimattag im Mai geplant war.

    Am Heimattag im Mai war Matthias Löb verhindert. Nun holte der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) seinen Besuch im Rosengarten in Seppenrade nach. Dabei hatte er nicht nur Lob für das Engagement der ehrenamtlichen Kräfte parat, sondern auch Tipps für den Heimatverein.

  • Musikpreis

    Mi., 24.07.2019

    Komponist Robin Hoffmann bekommt Henze-Preis

    Musikpreis: Komponist Robin Hoffmann bekommt Henze-Preis

    Seinen Körper setzt er auch schon mal als Trommel ein: Alle sechs Jahre wird der Hans-Werner-Henze-Preis verliehen, diesmal bekommt ihn der Avantgarde-Komponist Robin Hoffmann.

  • Susanne Mecklenburg im LWL-Planetarium

    Mo., 22.07.2019

    Musikalische Mondlandung

    Susanne Mecklenburg kommt mit ihrer Show „Over the Moon – eine musikalische Mondlandung“ ins LWL-Planetarium.

    Der Mond hat die Menschen schon immer fasziniert. Nicht erst seit der Mondlandung vor 50 Jahren. Susanne Mecklenburg taucht am 27. Juli (Samstag) musikalisch in die Geschichte der Mensch-Mond-Beziehung ein. Unterstützt wird ihre Show im LWL-Planetarium von spektakulären Video-Projektionen.

  • LWL-Museum für Naturkunde

    Fr., 19.07.2019

    „50 Jahre Mondlandung“: Planetarium feiert Apollo 11

    Der Wettlauf zum Mond, die verschiedenen Apollo-Missionen oder der Mond im Fernrohr stehen unter anderem im Mittelpunkt der zahlreichen Vorträge.

    Dass vor einem halben Jahrhundert der erste Mensch seinen Fuß auf den Mond setzte, müsste in den letzten Wochen jeder mitbekommen haben. Am Samstag (20. Juli) ist es nun auf den Tag genau 50 Jahren her – und im LWL-Museum für Naturkunde in Münster wird das Jubiläum groß gefeiert.

  • Geschichte

    Do., 18.07.2019

    Hobbyforscher entdeckt seltenes Fossil auf Baustelle

    Detmold (dpa/lnw) - Ein Hobbyforscher hat südlich von Detmold eine ungewöhnliche Entdeckung auf einer Baustelle gemacht: Ein rund 40 Zentimeter großes Fossil - 190 bis 199 Millionen Jahre alt. «Ein vortrefflicher Fund», lobten die Experten des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) am Donnerstag.

  • Haupthaus aus Albersloh erstrahlt im Freilichtmuseum Detmold in neuem Glanz

    Do., 18.07.2019

    Schulten wollten es fein haben

    Das LWL-Museum hat das Haupthaus, das ursprünglich auf den Hof Schulte Bisping in der Bauerschaft Alst stand, im Inneren nun so gestaltet, wie es früher einmal gewesen sein soll – inklusive roter Uhr.

    Ursprünglich stand es auf dem Hof Schulte Bisping in der Bauerschaft Alst. Seit 1969 befindet sich das damalige Haupthaus im Freilichtmuseum Detmold. Dort wurde es im Inneren in den prachtvollen Zustand versetzt, den das Gebäude um 1800 gehabt haben soll.

  • Zuschuss des Landschaftsverbands

    Mo., 15.07.2019

    Knappe Million für das Evangeliar

    Das Liesborner Evangeliar.

    Zur angemessenen Präsentation einer der ältesten Handschriften Westfalens will der Landschaftsverband viel Geld beisteuern. Es fließt in Ausstellung und Barrierefreiheit des Museums Abtei Liesborn.

  • Angebote der LWL-Museen

    Mo., 15.07.2019

    Keine Langeweile in den Ferien

    Die Wahrnehmung, die eigenen Sinne und die Welt der Illusionen erleben die Kinder in einem Ferienangebot des LWL-Museums für Naturkunde.

    Sechs Wochen Sommerferien - bei so manchem Schüler kommt da früher oder später Langeweile auf. Das LWL-Naturkundemuseum und das LWL-Museum für Kunst und Kultur wollen mit einer Reihe von Angeboten dafür sorgen, dass es gar nicht erst so weit kommt.