Nationale Anti-Doping-Agentur



Alles zur Organisation "Nationale Anti-Doping-Agentur"


  • Olympia

    Sa., 06.08.2016

    WADA besorgt: Brasiliens Athleten einen Monat ohne Test

    Ausgerechnet Brasiliens Athleten sind vor den Olympischen Spielen einen Monat lang nicht auf Doping getestet worden.

    Rio de Janeiro (dpa) - Brasiliens Athleten sind vor den Olympischen Heim-Spielen einen Monat lang nicht auf Doping getestet worden.

  • Doping

    Mo., 18.07.2016

    NADA fordert Olympia-Ausschluss Russlands

    Andrea Gotzmann vertritt mit der NADA eine klare Haltung pro Ausschluss.

    Berlin (dpa) - Die Nationale Anti-Doping-Agentur NADA hat nach Veröffentlichung des McLaren-Berichts der WADA über das Staatsdoping in Russland die Forderung nach Ausschluss russischer Athleten von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro bekräftigt.  

  • Fußball

    Do., 23.06.2016

    NADA bestätigt «kein Meldepflichtversäumnis» von Thiago

    Thiago Alcantara hat laut der NADA keinen Fehler begangen.

    München (dpa) - Nach einem Bericht über einen verpassten Doping-Test bei Thiago Alcántara hat die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) bekräftigt, dass weder der Fußballprofi noch dessen Verein FC Bayern einen Fehler begangen haben.

  • Fußball

    Fr., 10.06.2016

    DFB stellt Doping-Verfahren gegen Russ und Ben-Hatira ein

    Marco Russ muss kein Verfahren wegen Dopings befürchten.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Anti-Doping-Kommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Ermittlungen wegen möglicher Doping-Verstöße gegen Marco Russ und Änis Ben-Hatira vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt eingestellt.

  • Sportpolitik

    Mi., 01.06.2016

    NADA-Bilanz 2015: 12 425 Kontrollen

    Die Nationale Anti-Doping Agentur NADA hat ihre Bilanz 2015 vorgestellt.

    Bonn (dpa) - Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) hat im Jahr 2015 insgesamt 12 425 Dopingkontrollen bei Athleten durchgeführt.

  • Fußball

    Fr., 29.04.2016

    Frankfurt-Profi Ben-Hatira postet Foto mit Doping-Mittel

    Der Frankfurter Änis Ben-Hatira sorgte für Aufregung.

    Mit einem Foto hat Eintracht Frankfurts Änis Ben-Hatira für viel Ärger gesorgt. Auf dem Bild ist ein Doping-Mittel zu sehen. Der Club bestreitet, dass der Spieler das Mittel genommen hat. Die Nationale Anti-Doping-Agentur NADA kündigt dennoch Ermittlungen an.

  • Doping

    Do., 14.04.2016

    Prokop: WADA-Rückzieher bei Meldonium ein Skandal

    Clemens Prokop findet den WADA-Rückzieher skandalös.

    Die WADA hat den Meldonium-Sündern ein Hintertürchen geöffnet - sehr zum Unverständnis von Anti-Doping-Kämpfern. Auch rechtlich bewegt sich die Welt-Anti-Doping-Agentur auf dünnem Eis.

  • Doping

    Mo., 04.04.2016

    NADA: «Eis zwischen Whistleblowern und NADA brechen»

    Die Nationale Anti-Doping Agentur NADA hofft Sportbetrügern mit «Whistlepblowern» auf die Spurt zu kommen.

    Düsseldorf (dpa) - Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) hofft bei der Fahndung nach Sportbetrügern auch auf die Hilfe durch Whistleblower.

  • Doping

    Do., 22.10.2015

    NADA fordert einheitliche und unabhängige Dopingtests

    Die Nationale Anti Doping Agentur will Dopingtests in Deutschland künftig nach international einheitlichen Standards und unabhängig von Sportorganisationen durchführen lassen.

    Bonn (dpa) - Die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) will Dopingtests in Deutschland künftig nach international einheitlichen Standards und unabhängig von Sportorganisationen durchführen lassen.

  • Doping

    Fr., 25.09.2015

    NADA hebt Standards bei Dopingtests

    Das Signet der Nationalen Anti-Doping-Agentur.

    Düsseldorf (dpa) - Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) wird ihre Standards bei den Kontrollen um das Kriterium «Haltbarkeit der Utensilien» anheben, teilte die in Bonn ansässige Institution in einem Statement mit und reagierte offenbar zugleich auf einen Bericht in der «Süddeutschen Zeitung».