Norwegian Cruise Line



Alles zur Organisation "Norwegian Cruise Line"


  • Urlaub auf dem Meer

    Mo., 17.10.2016

    Kreuzfahrttouristen dürfen sich über neue Reiseziele freuen

    Einsatz im hohen Norden: Die Reederei Norwegian Cruise Line lässt das Kreuzfahrtschiff «Norwegian Bliss» speziell für Alaska-Routen bauen.

    Norwegian Cruise Line und Hapag-Lloyd Cruises locken Kreuzfahrtliebhaber mit neuen Routen. Zu diesem Zweck stellt die skandinavische Rederei sogar ein spezielles Schiff her. Um Seetouristen bemüht sich auch Katar und vereinfacht für sie die Einreisebedingungen.

  • Tourismus

    Mi., 24.08.2016

    Kreuzfahrt: Bemalte und modernisierte Schiffe

    Die «Prince Albert II» der Reederei Silversea Cruises in London.

    Bunt wird es in der Kreuzfahrt-Szene: Die «Norwegian Joy» bekommt eine neue Bemalung. Dafür wurde der chinesische Künstler Tan Ping engagiert. Auch Silversea will seine Flotte in neuem Glanz erstrahlen lassen - drei Schiffe sollen modernisiert werden.

  • Tourismus

    Mi., 16.03.2016

    Expeditionen stehen hoch im Kurs

    Die US-Reederei Celebrity Cruises fährt bald mit zwei weiteren Schiffen zu dem Archipel im Pazifik.

    Die Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises «Hanseatic» und «Bremen» steuern Alaska, Spitzbergen und Grönland an. Ponant plant vier neue Expeditionsschiffe. Celebritiy Cruises nimmt die Galapagos-Inseln ins Visier. Hier kommen die News aus der Kreuzfahrtszene.

  • Tourismus

    Mo., 26.10.2015

    Von Hamburg nach Miami: «Norwegian Escape» sticht in See

    Die «Norwegian Escape» im Terminal in Hamburg-Steinwerder - die Unterwasserszene auf dem Rumpf hat der Künstler Guy Harvey entworfen, der passenderweise auch Meeresbiologe ist.

    Die «Norwegian Escape» geht auf große Fahrt: Das neue Flaggschiff von Norwegian Cruise Line fasst noch einmal mehr Passagiere als seine zwei Vorgänger. Sonst gibt es keine ganz spektakulären Neuheiten an Bord - aber natürlich viel amerikanische Unterhaltung.

  • Tourismus

    Di., 13.10.2015

    Internationale Reedereien geben Gas in China

    «Kung Fu Panda Noodle Shop» statt «Johnny Rockets»: Auf der «Quantum of the Seas» wurde einiges für die chinesischen Passagiere verändert.

    Die großen Reedereien verlegen immer mehr neue Schiffe nach China. Dort liegen Kreuzfahrten im Trend. Die Schiffe werden ganz speziell auf die Urlaubsbedürfnisse der Chinesen angepasst.

  • Greves entwerfen Lösungen für den Innenausbau

    Fr., 11.04.2014

    Architekten planen Schiffsriesen

    Gründer Heinz-Dieter Greve, Michael und Christian Greve sind zwar allesamt Landratten, doch in ihrem Architektur-Büro in der Herberner Bauerschaft Horn wird der Innenausbau von Kreuzfahrtschiffen geplant.

    Auf den Innenausbau von Kreuzfahrtschiffen hat sich das Herberner Architekturbüro Greve spezialisiert. Ob Aida, MS Deutschland, Disney Queen oder Queen Elisabeth II – die Riesen der Meere sind zum Teil von den Greves ausgestattet worden.