SV Wilmsberg



Alles zur Organisation "SV Wilmsberg"


  • Fußball: Bezirksliga

    So., 07.04.2019

    Piggen können SCA nicht knacken

    Trubel im Altenrheiner Strafraum: Wilmsbergs aufgerückter Innenverteidiger Jan Markfort (3. von re.) kommt in dieser Szene einen Schritt zu spät gegen SCA-Keeper

    Der SV Wilmsberg betrieb im Spitzenspiel gegen den SC Altenrheine großen Aufwand, wurde dafür aber nicht belohnt. Am Ende siegten die Gäste mit 2:1. Anerkennende Worte gab es auch von SVW-Trainer Christof Brüggemann.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 05.04.2019

    SV Wilmsberg will sich das Spielglück erarbeiten

    Wilmsbergs spielender Co-Trainer Marius Wies (am Ball) kehrt gegen den SC Altenrheine in den Piggen-Kader zurück. Ob es nach achtwöchiger Verletzungspause schon für einen Platz in der Startformation reicht, bleibt abzuwarten.

    „Verlieren verboten“ heißt es vor dem Topspiel zwischen dem SV Wilmsberg und dem SC Altenrheine. Für beide Teams geht es darum, den Kontakt zu Spitzenreiter SV Burgsteinfurt nicht abreißen zu lassen. Der Sieger hat in jedem Fall gute Karten.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 31.03.2019

    Piggen gehen sang- und klanglos unter

    Hart gelandet: Für Diogo Maia Rego (am Boden) und Cedric Eisfeldt (am Ball) war bei der U 23 des 1. FC Gievenbeck nichts zu holen. Die Piggen verloren sang- und klanglos mit 1:3.

    Nichts zu holen war für den SV Wilmsberg bei der U 23 des 1. FC Gievenbeck. Am Ende waren die Piggen mit der 1:3-Niederlage angesichts einer gruseligen Vorstellung sogar noch gut bedient.

  • Fußball: Kreisliga B2 Steinfurt

    So., 31.03.2019

    SW Weiner demontiert SV Wilmsbergs Reserve

    Tobias Oßendorf steuerte erneut einen Dreierpack bei.

    Schwarz-Weiß Weiner hat nichts anbrennen lassen. Gegen die nicht von oben verstärkte zweite Mannschaft des SV Wilmsberg schoss die Elf von Florian Dudek trotz Anlaufschwierigkeiten ein 8:1 heraus. Ein Mann weiß derzeit ganz genau, wo das gegnerische Tor steht.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 31.03.2019

    Gievenbeck II zeigt gegen Wilmsberg „die beste Saisonleistung“

    Jonas Niesing (l.) traf doppelt. 

    Auf leisen Sohlen schleicht sich die zweite Mannschaft des 1. FC Gievenbeck aus dem Keller. Gegen Titelkandidat SV Wilmsberg gewannen die Hausherren dank der besten Vorstellung in dieser Spielzeit völlig verdient mit 3:1.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 29.03.2019

    Brüggemann fordert Sieg in Gievenbeck

    Immer wieder aufstehen: Nils Schemann kehrt am Sonntag in den Wilmsberger Kader zurück.

    Der SV Wilmsberg will seine Chance im Meisterschaftsrennen wahren. Am Sonntag gastieren die Piggen bei der U 23 des 1. FC Gievenbeck – eine Aufgabe, die besondere Tücken hat.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 24.03.2019

    2:1 – Wilmsberg, wie es scheppert und kracht

    Augen zu und durch: Daniel Groll macht Dampf über die rechte Außenbahn, die beiden Wilmsberger Treffer erzielte Diogo Maia Rego (kl. Foto) in der 85. und 89. Minute.

    Der SV Wilmsberg ließ es im Punktspiel gegen Blau-Weiß Aasee richtig krachen. Aber nicht immer landete der Ball im gegnerischen Netz. 85 Minuten stand den Piggen etwas im Wege, dann folgte die Erlösung durch zwei Jokertore.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 24.03.2019

    BW Aasee hat beim SV Wilmsberg viel Glück und verliert dennoch

    Christian Hülsmeier gelang der Anschluss. 

    Der SV Wilmsberg war nich unbedingt der Maßstab für BW Aasee und den Gästen auch überlegen. Dennoch hätten die Münsteraner mit etwas Glück beim Titelanwärter sogar ein Remis schaffen können. Die 1:2-Niederlage aber ging schon in Ordnung.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 22.03.2019

    SV Wilmsberg voller Tatendrang

    Raffael Dobbe kehrt ins Wilmsberger Aufgebot zurück.

    Der SV Wilmsberg nimmt Angriff auf die Tabellenspitze. Voraussetzung ist allerdings ein Sieg im Heimspiel gegen Blau-Weiß Aasee. Die Aufgabe hat allerdings besondere Tücken.

  • Fußball: Generealversammlung des SC Preußen Borghorst

    So., 17.03.2019

    Preußen Borghorst: Spannender Weg in die Zukunft

    Der Vorstand des SC Preußen Borghorst (v.l.): Jan Röschenkämper (Abteilungsleiter Jugend), Friedhelm Wies und Jürgen Weiermann (beide Sportliche Leiter), Dietmar Mader (2. Geschäftsführer), Paul Brinkert (Kassierer), Karl-Heinz Brinkert (Vorsitzender), Heinz Segbers (kommissarischer Geschäftsführer), Reinhard Rotterdam (2. Vorsitzender), Josef Berning und Egon Ratert (Beisitzer).

    Der SC Preußen Borghorst geht in ein richtungsweisendes Jahr. Das machte der Vorstand während der Generalversammlung unmissverständlich deutlich. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung war für viele die geplante Verschmelzung mit dem SV Wilmsberg.