TV Eiche Horn



Alles zur Organisation "TV Eiche Horn"


  • Volleyball: 3. Liga Damen

    Do., 15.09.2016

    Eine neue Zeitrechnung für BW Aasee

    Für Aufsteiger Blau-Weiß tragen hellblaue Trikots (o.v.l.) Hannah Niehues, Lea Niehues, Saskia Schafberg, Kerstin Theis, Trainer Nils Kaufmann, Patricia Lomölder, Pia Kramer, Meike Schepers sowie (u.v.l.) Frauke Bartonitz, Malin Schäfer, Stella Laudick, Ronja Schroer, Janine Kelm. Hier fehlen Lisa Stetzkamp, Maike Schwabe, Wiebke Fieseler, Friederike Domin.

    Nach zwei Aufstiegen ist BW Aasee in der 3. Liga angekommen. Nicht geplant, aber umso motivierter, auch dieses Abenteuer zu stemmen. Da das Team bei weitem nicht der einzige Aufsteiger ist, geht die nur dezent veränderte Truppe ohne Furcht ins Rennen.

  • Volleyball: 3. Liga

    Mo., 27.06.2016

    Neuling BW Aasee und TSC beginnen mit Heimspiel

    Trainer Nils Kaufmann und BWA starten gegen Bremen. 

    Die beiden Drittligisten aus Münster beginnen ihre Saison mit einem Heimspiel. Die Damen von BW Aasee erwarten als Neuling zunächst den TV Eiche Horn Bremen, der TSC Münster-Gievenbeck hat ein Heimspiel gegen die VSG Ammerland.

  • Volleyball: 2. Damen-Bundesliga

    So., 20.09.2015

    USC-Reserve gewinnt 3:1 zum Start in Bremen

    Eine echte Anführerin: Kim Behrens.

    Die zweite Mannschaft des USC Münster hat einen optimalen Start in die Zweitliga-Spielzeit hingelegt. Beim TV Eiche Horn Bremen gewannen die Talente vom Stützpunkt mit 3:1.

  • Volleyball: 2. Bundesliga

    Fr., 18.09.2015

    Wolfs spannende Aufgabe mit dem USC II

    Gerüstet für Liga 2 ist der USC Münster II mit (o.vl.) Sandra Hövels, Hanna Orthmann, Bernice Andoh, Chiara Hoenhorst, Carmen Heilemann, Pia Leweling, Stella Dreisewerd sowie (hockend v.l.) Johanna Müller-Schewsky, Liza Castrup und (v.v.l.) Zuspielerin Malin Schäfer, Trainer Christian Wolf und Kristin vom Schemm. Es fehlt: Kim Behrens.

    Die harte und lange Phase der Vorbereitung hat endlich ein Ende. Am Sonntag startet der USC Münster II in seine Zweitliga-Saison, das Team von Trainer Christian Wolf startet um 16 Uhr mit einer Auswärtspartie beim TV Eiche Horn Bremen. Nicht nur auf diese Aufgabe freut sich der Coach.

  • Volleyball: 2. Bundesliga

    Do., 30.07.2015

    Frühstart mit neuen Gesichtern

    Steht vor einer spannenden Vorbereitung: Christian Wolf erwartet am Montag zum Trainingsauftakt viele neue Gesichter am Volleyball-Bundesstützpunkt, allein fünf Talente beziehen im Sportinternat ihr neues Zuhause.

    Eine Woche vor dem Ende der Sommerferien beginnt für ein junges Volleyball-Quintett ein neuer Lebensabschnitt. Am Sonntag beziehen fünf Novizen ihre Zimmer im Sportinternat, das sie in den kommenden Jahre zur zweiten Heimat werden soll.

  • Zwei Gesichter

    So., 09.12.2012

    USC-Talente nach starkem Beginn mit Schlendrian

    Ende mit Erfolg: Die zweite Damenmannschaft des USC Münster hat die Hinrunde in der Zweiten Volleyball-Bundesliga mit einem Sieg und auf Platz drei abgeschlossen. Beim Schlusslicht TV Eiche Horn Bremen gewann der „Talentschuppen“ gestern überlegen 3:0 (25:17, 25:17, 25:21). „Es war am Ende enger, als es hätte sein müssen“, sagte Münsters Trainer Peter Pourie.

  • USC-Reserve bezwingt Bremen nach guter Leistung 3:0

    So., 12.02.2012

    Auch ohne die „Konstanten“ stabil

    Mit einem glatten 3:0-Sieg (25:19, 25:8, 25:21) im vorgezogenen Spiel gegen den TV Eiche Horn Bremen hat sich die zweite Damenmannschaft des USC Münster im oberen Drittel der Zweiten Bundesliga festgesetzt.

  • USC: Die „Erste“ gegen Vilsbiburg, danach die Reserve

    Do., 09.02.2012

    Ein Festtag des Volleyballs

    USC: Die „Erste“ gegen Vilsbiburg, danach die Reserve : Ein Festtag des Volleyballs

    Wenn die „Roten Raben“ Vilsbiburg, eine der Top-Mannschaften Deutschlands, in Münster aufschlagen, dann garantiert allein schon dieser Auftritt eine volle Halle. Doch der USC belässt es nicht bei diesem Highlight. Vielmehr garniert er den Sonntagnachmittag mit dem anschließenden Spiel der Reserve, die mit einem Sieg gegen den TV Eiche Horn Bremen ihre Position im oberen Drittel der 2. Bundesliga festigen will. Die Doppelveranstaltung weckt die Vorfreude auf einen Festtag des Volleyballs, der ganz im Zeichen des USC steht.