Westfälische Schule für Musik



Alles zur Organisation "Westfälische Schule für Musik"


  • Westfälische Schule für Musik

    Do., 04.07.2019

    Die „Hundertjährige“ gibt wirklich alles

    Das Westfälische Jugendsinfonieorchester wurde im Jahr 1990 anlässlich einer Reise nach San Francisco und in Münsters US-Partnerstadt Fresno gegründet.

    Die 100-jährige Westfälische Schule für Musik bei den 10. AaSeerenaden – dieses Aufeinandertreffen von runden Zahlen verspricht 2019 ein besonderes Programm zum „Familien-Sonntag“ der städtischen Musikschule an Münsters beliebtem Binnensee. Die Ensembles der WSfM – von Anfang an bei den AaSeerenaden dabei – werden auch in diesem Jahr den Bogen weit spannen von präsentablen Kinderchören bis hin zum generationsübergreifenden Megachor und sowohl Rock als auch orchestrale Klassik und Jazz im Bigband-Sound auf die Bühne bringen.

  • Sommerkonzert im Kap.8

    Mo., 01.07.2019

    Sommerkonzert mit drei Ensembles begeisterte

    Mit Jubel und großer Begeisterung quittierte das Publikum das Konzert der drei Musikschul-Ensembles im Kap.8 im Bürgerhaus.

    Ein begeisterndes Sommerkonzert gestalteten drei Ensembles der Westfälischen Schule für Musik im Bürgerhaus Kinderhaus

  • Instrumentenverwalter geht in Rente

    Sa., 29.06.2019

    Herrscher über 1100 Instrumente

    Nach der Rückkehr des Blechblasinstrumentes Kornett schaut sich Norbert Kottenstede die Ventile an.

    Ein Griff und Norbert Kottenstede findet das gewünschte Instrument. Der 70-Jährige ist seit knapp 30 Jahren in der Westfälischen Schule für Musik der Fachmann für Leihinstrumente. Jetzt geht er zwar in den Ruhestand, doch für Hilfseinsätze steht er zur Verfügung.

  • Musikschüler beim Bundeswettbewerb

    Do., 27.06.2019

    Höchstpunktzahl bei „Jugend musiziert“

    Mit den Musikschülern (v.l.) Niklas Wempe, Anna Maria Wempe und Theresia Volbers freuten sich Cembalo-Lehrerin Ada Tanir und Musikschulleiter Rainer Becker über die sehr guten Ergebnisse beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“.

    Herausragende Ergebnisse erzielten Theresia Volbers, Anna Maria Wempe und Niklas Wempe beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ mit ihren Ensemblepartnern.

  • Bürgerbrunch unterstützt drei Projekte

    Do., 27.06.2019

    Schlemmen und Gutes tun

    Die Organisatoren der Bürgerstiftung und die Empfänger vonseiten der geförderten Projekte hoffen auf viele Gäste und Spenden beim Bürgerbrunch.

    Schlemmen und Gutes tun: Das Konzept des Bürgerbrunches geht in die elfte Runde. Jetzt wurden die Projekte bekanntgegeben, die in diesem Jahr unterstützt werden sollen.

  • Die aktuelle Konzerthallen-Debatte im Überblick

    So., 16.06.2019

    Drei Konzepte – drei Standorte

    Diesen Entwurf für ein mögliches Kultur- und Bildungsforum stammt vom Architekten Jan Kleihues.

    Musikcampus – Schlossplatzinitiative – Kultur- und Bildungsforum auf dem Parkplatz Hörsterstraße: Was ist was? Wer will was? Hier ein Überblick zur aktuellen Debatte.

  • Wettbewerb „Jugend musiziert“ endet erfolgreich

    Fr., 14.06.2019

    Münster musiziert auch bundesweit Spitze

    Preisgekrönte Musizierende (v. l.): Annegrit Rohlmann, Theresia Volbers, Tabitha Hakenes, Clara Fürniss und Aaron Schröer.

    Beim 56. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Halle an der Saale zeigten rund 2900 Nachwuchsmusiker im Alter von 13 bis 27 Jahren ihr Können. Münster beteiligte sich mit 32 Musizierenden der Westfälischen Schule für Musik und der Jugendakademie. Sie erhielten 17 erste und zehn zweite Preise sowie einen dritten Preis.

  • Kultur- und Musikzentrum für Münster

    Fr., 14.06.2019

    Musik-Campus hat die besten Karten

    Eine prämierte studentische Projektstudie wie diese nahm bereits vor einem Jahr die Idee eines Musikcampus für Münster auf.

    Musikhalle, Musik-Campus, Universitäts-Kongresssaal? Die unendliche Geschichte um ein großes Musik- und Kulturzentrum für Münster scheint nun auf die Zielgerade einzubiegen. Dabei ziehen die drei großen Musikinstitutionen Münsters - Musikschule, Musikhochschule und Sinfonieorchester - an einem Strang: Es soll ein Musik-Campus werden!

  • Neuntes „Britnic“ am Sonntag an der Himmelreichallee

    Do., 13.06.2019

    Picknick mit englischem Flair

    Einfach Decke und Korb mitbringen – und schon können die Besucher „very british“ picknicken.

    Im Herbst wollen die Briten die Europäische Union verlassen – voraussichtlich zumindest. Das hält die Organisatoren vom Verein Kulturgrün allerdings nicht ab, ihr nächstes „Britnic“ zu veranstalten. Am Sonntag (16. Juni) steigt an der Himmelreichallee die neunte Auflage des Picknicks mit englischem Flair.

  • Musikschule Nienberge begeisterte in Münster

    Mi., 12.06.2019

    „Hoch lebe Ali Baba!“

    Auf großer Bühne präsentierte die Musikschule Nienberge am Pfingstmontag auf dem Prinzipalmarkt Lieder aus dem Musical „Ali Baba“.

    Eigentlich war ihr Musical schon im Herbst verklungen. Aber dann gab es eine Überraschung.