Wiener Philharmoniker



Alles zur Organisation "Wiener Philharmoniker"


  • Kunst

    Sa., 12.04.2014

    Raubkunst: Wiener Philharmoniker geben Gemälde zurück

    Wien (dpa) - Die Wiener Philharmoniker geben ein als Raubkunst erkanntes Gemälde des französischen Neo-Impressionisten Paul Signac (1863-1935) an die Erben des rechtmäßigen Besitzers zurück.

  • Auszeichnungen

    Mi., 09.04.2014

    Wiener Philharmoniker bekommen Birgit-Nilsson-Preis

    Stockholm (dpa) - Die Wiener Philharmoniker werden in diesem Jahr mit dem Birgit-Nilsson-Preis ausgezeichnet, einer der höchstdotierten Auszeichnungen der klassischen Musik.

  • Musik

    Di., 25.02.2014

    Karajan-Musikpreis geht an die Wiener Philharmoniker

    Baden-Baden (dpa) - Das Festspielhaus Baden-Baden vergibt seinen Karajan-Musikpreis in diesem Jahr an die Wiener Philharmoniker. Das Preisgeld von 50 000 Euro ist für die musikalische Nachwuchsarbeit des Ensembles bestimmt, wie die Kulturstiftung Festspielhaus Baden-Baden mitteilte.

  • Bernd Nawrat konzertierte Landesblasorchester NRW in China

    Sa., 11.01.2014

    Ein Land der Gegensätze

    Gemeinsam mit Schülern aus Hangzhou musizierten die Mitglieder des Landesblasorchesters, darunter Dirigent Renold Quade (2.v.l) und der Havixbecker Bernd Nawrat (2.v.r.), während der Konzertreise durch China.

    An einer besonderen Konzerttournee des Landesblasorchesters NRW nahm der Havixbecker Posaunist Bernd Nawrat teil. Mit vielen neuen Eindrücken kehrte er zurück.

  • Jahreswechsel

    Mi., 01.01.2014

    Wiener Neujahrskonzert mit Friedens-Gesten

    Daniel Barenboim dirigierte die Wiener Philharmoniker. Foto: Herbert Neubauer

    Wien/Berlin (dpa) - Mit einer besonderen Note ist das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker zu Ende gegangen.

  • Musik

    Di., 27.08.2013

    Gérard Mortier poltert gegen die Wiener Philharmoniker

    Der ehemalige Direktor der Salzburger Festspiele, Gérard Mortier, übt Kritik an den Wiener Philharmonikern. Foto: Gero Breloer

    Wien (dpa) - Der frühere Intendant der Salzburger Festspiele, Gérard Mortier (69), hat zu einem Rundumschlag gegen österreichische Kulturinstitutionen ausgeholt.

  • Festspiele

    Mi., 14.08.2013

    Getragen-klassisch: Peter Steins «Don Carlo»

    Wien (dpa) - Es war die Society-Premiere in diesem Jahr in Salzburg: Sofort ausverkauft, mit angeblich tausenden Menschen auf der Warteliste und viel bevölkert mit Sponsoren und Geldadel.

  • Festspiele

    Do., 08.08.2013

    Wagner in Salzburg: Meistersinger als Märchentraum

    Michael Volle (l) in seiner Rolle als Hans Sachs konnte das Publikum überzeugen. Foto Barbara Gindl Foto: Barbara Gindl

    Salzburg (dpa) - Es ist wie ein Blick in die Bilderbuchsammlung des kleinen Richard Wagner: Schmucke Damen und Herren in biedermeierlichen Kostümen, Schaukelpferdchen und Trommel, Grimms Märchenfiguren und der Struwwelpeter.

  • Vermischtes

    Mo., 11.03.2013

    Wiener Philharmoniker arbeiten NS-Zeit auf

    Vermischtes : Wiener Philharmoniker arbeiten NS-Zeit auf

    Wien (dpa) - Lange Zeit sind die Wiener Philharmoniker für die zögerliche Aufarbeitung ihrer Rolle in der Nazi-Zeit kritisiert worden, nun stellen sie sich ihrer Vergangenheit.

  • Kultur

    Mo., 04.02.2013

    Festspiele MV mit österreichischem Charme

    Schwerin (dpa) - Musik und Musiker aus Österreich prägen in diesem Jahr die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Als Preisträger in Residence bestreitet der Wiener Klarinettist Matthias Schorn mehr als 20 Konzerte, teilte Festspiele-Intendant Matthias von Hülsen am Montag in Schwerin mit.