Andreas Hornung



Alles zur Person "Andreas Hornung"


  • Axel Linke und Andreas Hornung verfolgen Wahlausgang im Sophiensaal

    Do., 10.09.2015

    Wahlkampf auf der Zielgeraden

    Andreas Hornung möchte Bürgermeister werden.

    Die Spannung steigt. Warendorf wählt am Sonntag (13. September) einen neuen Bürgermeister. Mit einem Wahlergebnis wird gegen 19 Uhr gerechnet. Bürger können die Wahl nach Schließung der 20 Warendorfer Wahllokale ab 18 Uhr live im Sophiensaal verfolgen. Die Stadt stellt die Ergebnisse aus den einzelnen Wahllokalen auf Großleinwand dar. Die Bürgermeisterkandidaten Axel Linke und Andreas Hornung wollen mit ihren Familien, Freunden und Wahlunterstützern im Sophiensaal aus erster Hand das Wahlergebnis erfahren. Das Datum ist wegweisend, denn der eine oder der andere ist dann zum Bürgermeister der Stadt Warendorf gewählt worden – oder nicht.

  • Bürgermeister-Battle

    So., 30.08.2015

    Politik muss nicht bierernst sein

    Moderator Mark Petzold zeigt den Bürgermeisterkandidaten die richtige Kurventechnik für das Rennen mit dem ferngesteuerten Auto.

    Oft kommen politische Debatten recht steif daher. Dass es auch anders geht, hat der Verein für Freizeitservice und Jugendarbeit bewiesen. Auf dem Skaterplatz im Emspark lieferten sich die Bürgermeisterkandidaten Andreas Hornung und Axel Linke beim „Bürgermeister-Battle“ einen Schlagabtausch der anderen Art.

  • Bürgermeister-Battle

    Fr., 28.08.2015

    Politik und Spiele

    Bürgermeister-Battle:  Andreas Hornung (l.) und Axel Linke (r.) stellten sich den Fragen von Mark Petzold und mussten bei Spielen à la „Schlag den Raab“ zeigen, was sie drauf haben.

    Es war eine Mischung aus „Schlag den Raab“, Maybritt Illner und Rockpalast: „Bürgermeister-Battle“ zwischen Axel Linke und Andreas Hornung.

  • Walter-Borjans bei Hornung

    Do., 27.08.2015

    Baustellen und ein Minister im Stau

    Prominenz: NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (r.) kam zum Wirtschafts-Talk von Bürgermeisterkandidat Andreas Hornung (m.). Mit dabei: SPD-MdB Bernhard Daldrup

    Eingeladen waren insbesondere Kaufleute und Gewerbetreibende, doch obwohl Bürgermeister-Kandidat Andreas Hornung mit NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans am Mittwochabend den ersten echten „Promi“ des laufenden Wahlkampfes bieten konnte, blieben die SPD-Genossen weitgehend unter sich. Die eigentliche Zielgruppe des Wirtschafts- und Finanztalks glänzte durch Abwesenheit.

  • Podiumsdiskussion mit Bürgermeisterkandidaten

    Mi., 26.08.2015

    Trecker fahren können beide Kandidaten

     Mike Atig moderierte das Gespräch mit Andreas Hornung (l.) und Axel Linke (r.).

    Unter dem Motto „Milte fragt“ nahmen die Vereine des Ortsteils bei einer Podiumsdiskussion die Bürgermeisterkandidaten Axel Linke und Andreas Hornung unter die Lupe. Das Interesse war groß, die 150 Stühle reichten bei weitem nicht aus. Moderator Mike Atig sorgte für einen und unterhaltsamen Meinungsaustausch

  • Bürgermeisterwahlen in vier Kommunen des Kreises

    Fr., 21.08.2015

    Neun Kandidaten am Start

    In vier Kommunen des Kreises werden am 13. September neue Bürgermeister gewählt: Ahlen, Beckum, Warendorf und Everswinkel.

  • Diskussion mit Bürgermeisterkandidaten

    Sa., 15.08.2015

    Nur das Format war neu

    Guido Hillmann, Vorsitzender des Dorfmarketing Einen-Müssingen (großes Bild, Mitte) moderierte die Diskussion mit Axel Linke (l.) und Andreas Hornung. Die Fragen der Bürger waren zuvor an Stehtischen gesammelt worden.

    Das Format dieser siebten von insgesamt zwölf Diskussionsrunden, zu der das Dorfmarketing Einen-Müssingen am schwül-warmen Donnerstagabend in die Gaststätte „Zum Fensterberg“ eingeladen hatte, war ungewöhnlich. Neu auch für die Bürgermeisterkandidaten Andreas Hornung und Axel Linke, die langsam auf die Wahlkampf-Zielgerade einbiegen. Weniger überraschend waren dagegen die von den rund 70 Besuchern auf Kärtchen formulierten Fragen zu ÖPNV und Infrastruktur, Wohnen und Familie sowie Arbeit vor Ort.

  • Wahlplakate

    Fr., 31.07.2015

    Unterwegs im Schilderwald

    Theoretisch hätten sie bereits drei Monate vor dem Wahltag damit beginnen können, ihre Bürgermeisterkandidaten – besser gesagt deren Konterfeis – an Lampenmasten aufzuhängen. Ein Runderlass zur Lautsprecher- und Plakatwerbung gibt das so vor. Doch die Wahlkampfteams der beiden Bürgermeisterkandidaten hielten sich bis kurz vor den Sommerferien mit der Plakatierung zurück. Dann aber ging es los.

  • Diskussion mit Bürgermeisterkandidaten

    Mi., 22.07.2015

    Fragen vorab in die Box

    Karola Schuckenberg (Landfrauen), Christine Danwerth (Landjugend), Sabine Strotmann (Arbeitskreis Milter Bürger, Gruppe Neubürger) und Bernhard zur Wickern (Bürgerschützenverein Milte) laden, stellvertretend für alle Milter Vereine, zu einem Bürgermeisterkandidatengespräch mit Andreas Hornung und Axel Linke am 25. August ein. Vorab formulierte Fragen können die Bürger in die Sammelboxen am Raiffeisenmarkt und im Foyer der Sparkassen- und Volksbank-Filiale werfen.

    Unter dem Motto „Milte fragt“ haben die Milter Bürger am 25. August ab 19.30 Uhr auf dem Schützenplatz die Möglichkeit, den Bürgermeisterkandidaten Andreas Hornung und Axel Linke Fragen zu stellen und Sorgen zu äußern. Moderiert wird der Abend von Mike Atig.

  • Vorbereitungen für die Bürgermeisterwahl am 13. September

    Mi., 15.07.2015

    Hier läuft alles nach Plan

    Karin Kövener, Leiterin des Bürgerbüros, hat den Fahrplan für die Bürgermeisterwahl am 13. September im Blick

    Der Bürgermeister wird am 13. September für eine Dauer von fünf Jahren gewählt. Die nächste Bürgermeisterwahl ist verknüpft mit der Kommunalwahl im Jahre 2020. Wahlberechtigt sind Deutsche und EU-Bürger, die 16 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz in Warendorf haben. Karin Kövener, Leiterin des Bürgerbüros, ist am Wahltag mit ihrem Team zuständig für einen reibungslosen Ablauf in den 20 Wahllokalen.