Andreas Rettig



Alles zur Person "Andreas Rettig"


  • Ismaik: 50+1 nicht anfechten

    Do., 09.03.2017

    Hannover 96 stichelt: 1860 darf jubeln

    Martin Kind will ein guter Gastgeber sein.

    Nach dem Ärger zwischen dem FC St. Pauli und den Münchner «Löwen» heizt Hannover 96 das Heimspiel gegen 1860 an. Bei einem Torerfolg dürften die Gäste nach Herzenslust jubeln. Der 96-Clubchef hat auch eine Empfehlung für die Münchner.

  • Rettig: Auf beiden Augen blind

    Mo., 06.03.2017

    Dicke Luft auf der VIP-Tribüne von 1860 München

    Der jordanische Investor Hasan Ismaik führt bei 1860 München die Geschicke.

    Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge erlebt die nächste «Löwen»-Posse «mit einem großen Schmunzeln». Die Verantwortlichen des FC St. Pauli finden das Verhalten von 1860 dagegen überhaupt nicht lustig. Sie fordern ein Durchgreifen der DFL. Den «Löwen» passt der Stil nicht.

  • Beschwerde

    So., 05.03.2017

    1860-Boss wollte St. Pauli-Funktionäre von Plätzen schicken

    1860-Investor Hasan Ismaik sorgte wieder für Aufsehen.

    München (dpa) - Der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat sich über das Verhalten der Führung des Konkurrenten TSV 1860 München beschwert.

  • 2. Liga

    Di., 28.02.2017

    Ruhe bewahrt: St. Pauli setzt Aufwärtstrend fort

    Die Spieler des FC St. Pauli wurden von ihren Fans gefeiert.

    Der FC St. Pauli hat seinen Aufwärtstrend in der 2. Liga fortgesetzt und nach fünf Monaten erstmals die Abstiegsränge verlassen. Es scheint belohnt zu werden, dass die Verantwortlichen auch in prekärer Lage die Ruhe bewahrt haben.

  • Ehemaliger DFL-Geschäftsführer

    Mo., 30.01.2017

    Rettig zu DFL und DFB: «Mir fehlt da die Fußballseele»

    Andreas Rettig war von 2013 bis Anfang 2015 DFL-Geschäftsführer.

    Berlin (dpa) - Der frühere DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig hat die Deutsche Fußball Liga und den Deutschen Fußball-Bund kritisiert.

  • Tabellenschlusslicht

    Di., 27.12.2016

    Klares Bekenntnis der St. Pauli-Spitze zu Trainer Lienen

    Die Vereinsführung stärkt St.-Pauli-Coach Ewald Lienen den Rücken.

    Hamburg (dpa) - Die Verantwortlichen des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli haben sich erneut klar zu Trainer Ewald Lienen bekannt.

  • Rettig: «Kein Freifahrtschein»

    Do., 01.12.2016

    Lienen zehrt bei St. Pauli noch vom Retter-Bonus

    Trainer Ewald Lienen hat mit St. Pauli seit zehn Spielen nicht gewonnen.

    Zehn Spiele ohne Sieg haben den FC St. Pauli ans Tabellenende der 2. Liga rutschen lassen. Noch hält der Club an Ewald Lienen fest. Doch der Bonus des Retters von 2014 könnte bald aufgebraucht sein.

  • Trainerfrage stellt sich nicht

    Mo., 21.11.2016

    St. Pauli trotzt der Krise: Weiter Vertrauen in Lienen    

    Trotz der Niederlagenserie wird Trainer Ewald Lienen beim FC St. Pauli nicht in Frage gestellt.

    Der FC St. Pauli steckt tief in der Krise. Doch trotz des letzten Tabellenplatzes und der Minusserie von neun Punktspielen ohne Sieg vertraut die Clubführung weiter auf Ewald Lienen. Die Trainerfrage stelle sich nicht, sagt Geschäftsführer und Sportchef Andreas Rettig.

  • Vertrauen in Lienen/Rettig

    So., 13.11.2016

    FC St. Pauli erzielt hohen Gewinn

    Auf der Mitgliederversammlung wird der Gewinn verkündet.

    Der FC St. Pauli hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen satten Gewinn verbucht. Sportlich sieht es indes in der 2. Bundesliga düster aus. Clubchef Oke Göttlich muss sich rechtfertigen.

  • Fußball

    Mo., 07.11.2016

    Würzburger Kickers besiegen den FC St. Pauli mit 1:0

    Die Spieler der Würzburger Kickers feiern den recht späten 1:0-Sieg über den FC St. Pauli.

    Pauli-Krise weiter verschärft