Anja Schöne



Alles zur Person "Anja Schöne"


  • Krippenausstellung im „Religio“

    Mi., 15.11.2017

    Zwischen Baustelle und Patronen

    Mit seiner „Krippe in der Baustelle“ möchte Holzbildhauermeister Rudi Bannwarth aus Ettlingen einen Denkanstoß liefern.

    Eine Krippe aus 10.000 Patronenhülsen ist Teil der aktuellen Krippenausstellung im Museum „Religio“.

  • Leonie Große mit spektakulärem Werk bei der Telgter Ausstellung dabei

    So., 12.11.2017

    Krippe aus 10 000 Patronen

    Mit „10 000 Schuss“ hat die Everswinkelerin Leonie Große ihre aus Patronenhülsen entstandene Krippe überschrieben.

    Vom 18. November bis zum 28. Januar findet im Museum Religio die 77. Krippenausstellung statt. 125 Exponate werden präsentiert. Dr. Anja Schöne und ihr Team haben ein Ausstellung mit vielen Besonderheiten zusammengestellt. Unter anderem ist eine heilige Familie aus Patronenhülsen zu sehen. Mit einem spektakulären Werk ist die Everswinkelerin Leonie Große dabei.

  • Ausstellung vom 18. November bis zum 28. Januar

    Do., 09.11.2017

    Krippe aus 10 000 Patronen

    Mit „10 000 Schuss“ hat die Everswinkelerin Leonie Große ihre aus Patronenhülsen entstandene Krippe überschrieben.

    Vom 18. November bis zum 28. Januar findet im Museum Religio die 77. Krippenausstellung statt. 125 Exponate werden präsentiert. Dr. Anja Schöne und ihr Team haben ein Ausstellung mit vielen Besonderheiten zusammengestellt. Unter anderem ist eine heilige Familie aus Patronenhülsen zu sehen.

  • Sagen, was mit wichtig ist

    Fr., 01.09.2017

    Telgter Thesen: Wünsche an die Kirche

    Anja Schöne schlägt eine These an die Wand.

    Anlässlich der am Wochenende stattfindenden Tagung „Evangelisch-katholisch: glauben, wissen, leben“, die das Museum Religio gemeinsam mit dem Evangelischen Kirchenkreis und der Volkskundlichen Kommission für Westfalen beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe organisiert hat, lassen sich am Samstag und Sonntag neben die Luther-Figur an eine extra aufgestellte Holztür die Telgter Thesen schlagen. Es gehe darum, Missstände aufzuzeigen und Wünsche an die Kirchen zu äußern, so Museumsleiterin Dr. Anja Schöne.

  • Drei Religionen - bald große Podiumsdiskussion in Telgte?

    Fr., 25.08.2017

    „Gott³“ ist erst der Anfang

    Das Luther (ganz hinten im Bild) in der katholischen Stadt Telgte zwischen Gnadenkapelle und Religio einen prominenten Platz eingenommen hat, fiel Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, sofort vor. Im Bild ist sie zu sehen mit Museumsleiterin Dr. Anja Schöne (l.), Dr. Michael Bertrams (2.v.r., Kirchenleitung) und Bürgermeister Wolfgang Pieper. Annette Kurschus war gekommen, um sich die aktuelle Ausstellung anzusehen.

    Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Dr. Michael Bertrams und Albert Henz waren am Donnerstag in Telgte zu Gast, besuchten das Religio und wünschen sich, dass die aktuelle Ausstellung „Gott³“ der Beginn von etwas Gutem wird . . .

  • Museum Religio

    So., 13.08.2017

    Gott³ bei Schulklassen heiß begehrt

    Mit Prospekten, die Museumsleiterin Dr. Anja Schöne hier gerade nachlegt, soll der bunte Luther, der jetzt vor dem Religio steht, auf die aktuelle Ausstellung hinweisen.

    Knapp 5300 Besucher haben sich bereits die Ausstellung „Gott³ – Juden, Christen und Muslime in ihrer Begegnung von Luther bis heute“ im Religio angeschaut.

  • 600 beim Religio-Gartenfest

    Mo., 31.07.2017

    Weltreligionen im Einklang

    Das Ensemble El Raudha aus Osnabrück begeisterte die Besucher beim ersten „Treppenkonzert“ im Rahmen des Gartenfestes des Religio.

    Das Gartenfest des Museums Religio hat Berührungspunkte zwischen Religionen ins Bewusstsein der Besucher gerückt – vielleicht sogar überraschende . . .

  • Privatsammlung

    Sa., 08.07.2017

    Religio erhält 4000 Ostereier

    Freuen sich über den Ankauf der Privatsammlung „Von Adam bis Ostern“ von Barbara Kruhöffer (M.). Peter Scholz (Sparkasse), Landrat Dr. Olaf Gericke, Barbara Kruhöffer, Dr. Rüdiger Robert (Freundeskreis Religio).

    Dr. Anja Schöne strahlte über das ganze Gesicht. Die Leiterin des Museums Religio stellte gestern Mittag eine umfangreiche Sammlung vor, die der Freundeskreis des Museums unter Mithilfe der Stiftung der Sparkasse Münsterland Ost für das Religion erworben hat.

  • Museum Religio

    Di., 04.07.2017

    70 Schulklassen besichtigten „Gott³“

    Mehr als 70 Schulklassen haben die Ausstellung „Gott³“ bislang besucht.

    Die Resonanz ist groß: Damit noch mehr Schulklassen die Ausstellung in Telgte besichtigen können, wird die Ausstellung verlängert.

  • Workshopteilnehmer erkunden Ausstellung

    Di., 09.05.2017

    Junge Hauptdarsteller

    Zusammen mit Dr. Anja Schöne (5.v.l.) und Peter Scholz von der Sparkasse Münsterland Ost (r.) sahen sich die Familien und Freunde der mitwirkenden Jugendlichen im Religio die Ausstellung „Gott³ - Juden, Christen und Muslime in ihrer Begegnung von Luther bis heute“ sowie den erstellten Kurzfilm an.

    Mit ihrer Hilfe wurde der Kurzfilm produziert, der in der aktuellen Sonderausstellung gezeigt wird. Jetzt schauten sich die Jugendlichen die Ausstellung selber an.