Anton Fink



Alles zur Person "Anton Fink"


  • Fußball 3. Liga

    Sa., 11.04.2015

    Die Preußen verabschieden sich aus dem Aufstiegsrennen

    Fußball 3. Liga : Die Preußen verabschieden sich aus dem Aufstiegsrennen

    Münster. Der SC Preußen Münster hat sich aus dem Aufstiegsrennen in der 3. Liga verabschiedet. Nach dem 2:3 gegen den Chemnitzer FC müssen die Adlerträger in Zukunft kleinere Brötchen backen. Auf der Zielgeraden scheint dem Team von Trainer Ralf Loose die Luft auszugehen.

  • Fußball

    Sa., 04.04.2015

    Chemnitz gewinnt Sachsen-Duell 2:0 gegen Dresden

    Chemnitz (dpa) - Der Chemnitzer FC hat in der 3. Liga das Sachsen-Duell gegen die SG Dynamo Dresden mit 2:0 (2:0) souverän gewonnen. Vor 10 000 Zuschauern im ausverkauften Stadion an der Gellertstraße stellten Marc Enders (18.) und Anton Fink (28.) die Weichen für die Hausherren früh auf Sieg.

  • Fußball

    Sa., 28.02.2015

    Fink schießt Chemnitzer FC zum 3:1-Sieg gegen Dortmund II

    Edisson Jordanov.

    Chemnitz (dpa) - Dank zwei Treffern und einer Vorlage von Anton Fink hat der Chemnitzer FC einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Die Sachsen bezwangen am Samstag in der 3. Fußball-Liga Borussia Dortmund II mit 3:1 (1:1). Edisson Jordanov (37.) hatte die Gäste vor 5046 Zuschauern zunächst in Führung gebracht. Nur zwei Minuten später gelang Fink der Ausgleich, ehe er mit seinem zweiten Treffer die Führung für die Gastgeber erzielte (57.). Philip Türpitz (68.) erhöhte nach Vorarbeit von Fink auf 3:1.

  • Fußball

    Sa., 28.02.2015

    Fink schießt Chemnitz zum 3:1-Sieg gegen Dortmund

    Chemnitz (dpa) - Dank zwei Treffern und einer Vorlage von Anton Fink konnte der Chemnitzer FC einen Heimsieg einfahren. Am Ende stand ein 3:1 (1:1)-Erfolg in der 3. Fußball-Liga gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund. Zunächst hatte Edisson Jordanov (37.) die Gäste in Führung gebracht.

  • Fußball

    Sa., 31.01.2015

    Chemnitz beendet Negativserie mit 3:1 gegen Fortuna Köln

    Chemnitz (dpa) - Der Chemnitzer FC hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga seine Negativserie von fünf Niederlagen hintereinander mit einem 3:1 (2:1)-Heimsieg gegen Fortuna Köln beendet. Ein Doppelschlag von Marc Andres (23.) und Philip Türpitz (26.) sorgte vor 4631 Zuschauern für die 2:0-Führung der Hausherren. Doch die Kölner brachten sich durch das Anschlusstor von Johannes Rahn umgehend wieder ins Spiel. Die endgültige Entscheidung fiel kurz vor Schluss, als Anton Fink (88.) mit seinem zehnten Saisontor den wichtigen Heimerfolg für die Sachsen sicherte. Da waren die Gäste durch die Gelb-Rote Karte für Tobias Fink (87.) bereits dezimiert.

  • Fußball

    Sa., 29.11.2014

    Chemnitz verliert überraschend gegen Mainz 05 II

    Chemnitz (dpa) - Der Chemnitzer FC hat in der 3. Liga die zweite Heimniederlage der Saison erlitten und den Anschluss an die Spitzenplätze verloren. Die Sachsen unterlagen gegen den FSV Mainz 05 II mit 1:2 (0:1).

  • Fußball

    Sa., 22.11.2014

    Chemnitz verliert gegen Großaspach mit 0:1

    Aspach (dpa) - Die SG Sonnenhof Großaspach hat in der 3. Fußball-Liga auch das dritte Spiel unter der Leitung von Interims-Trainer Uwe Rapolder gewonnen. Der Aufstieger bezwang am Samstag den Chemnitzer SC ein 1:0 (0:0)-Heimerfolg.

  • Fußball

    Sa., 08.11.2014

    Chemnitz beendet Torflaute gegen Regensburg

    Chemnitz (dpa) - Der Chemnitzer FC hat seine Torflaute in der 3. Fußball-Liga beendet. Gegen Schlusslicht SSV Jahn Regensburg siegten die Sachsen mit 4:1 (3:0).

  • Fußball

    Mi., 29.10.2014

    Skripnik will Werder mit großer Ruhe formen

    Werder Bremens erster Saisonsieg in 90 Minuten kommt für den Bundesligisten einer Erlösung gleich. Dennoch will der neue Coach Viktor Skripnik nicht in Euphorie verfallen. Drittligist Chemnitz zeigte nämlich dem Favoriten im Pokal dessen Schwächen auf.

  • Fußball

    Mi., 17.09.2014

    Chemnitzer FC besiegt Dortmund und stürmt an Tabellenspitze

    Dortmund (dpa) - Der Chemnitzer FC hat erneut die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga übernommen. Das Team von Trainer Karsten Heine setzte sich am Mittwochabend in einem Nachholspiel bei der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund mit 3:1 (3:1) durch. Vor 1741 Zuschauern brachte Fabian Stenzel die Chemnitzer in der 14. Minute in Front, ehe Tammo Harder (23.) ausglich. Doch Anton Fink (40.) und Marco Kehl-Gómez (45.+1) sorgten bereits kurz vor der Pause für die Vorentscheidung. Mit dem sechsten Saisonsieg verdrängte der CFC die SG Dynamo Dresden wieder auf Platz zwei. Dortmund hat als 16. nur einen Punkt Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.