Ariana Grande



Alles zur Person "Ariana Grande"


  • Freiwilliger Verzicht

    Di., 24.07.2018

    «Ein teuflischer Ort»: Stars nehmen Social-Media-Pause

    Pete Davidson hält nicht mehr viel von sozialen Medien.

    Der Wind hat sich gedreht: Einige Prominente in den USA scheinen keine Lust mehr auf Twitter oder Instagram zu haben - zumindest den Sommer über sind sie nicht mehr dabei, ihre Meinungen und Bilder durchs Netz zu pusten.

  • Rückkehr ins Leben

    Di., 26.06.2018

    Promi-Geburtstag vom 26. Juni 2018: Ariana Grande

    Ariana Grande wird 25.

    Ariana Grande leidet noch immer unter dem Terroranschlag von Manchester. Ihr sei jeden Tag schwer ums Herz, sagt die Sängerin. Aber da ist jemand an ihrer Seite, der ihr Halt gibt.

  • Nach tagelangem Wirbel

    Do., 21.06.2018

    Ariana Grande und Pete Davidson sind verlobt

    Verliebt und nun verlobt: Comedian Pete Davidson und Sängerin Ariana Grande.

    Haben sie sich verlobt - oder doch nicht? Tagelang gab es Wirbel um Ariana Grande und Pete Davidson. Er hat es nun bestätigt.

  • Terroranschlag

    Di., 05.06.2018

    Ariana Grande leidet an posttraumatischer Belastungsstörung

    Ariana Grande leidet unter den Folgen des Terroranschlags.

    Ein Jahr ist der furchtbare Anschlag von Manchester her. Die Terrorattacke hat die Sängerin Ariane Grande krank werden lassen.

  • Instagram

    Mo., 28.05.2018

    Ariana Grande kommentiert, Millie Bobby Brown löscht Foto

    Ariana Grande.

    Die Schauspielerin Millie Bobby Brown teilt bei Instagram ein Foto von einem Kuss mit ihrem Freund. Nach einem Kommentar ihrer Freundin Ariana Grande verschwindet das Bild jedoch.

  • Leute

    Fr., 25.05.2018

    Ariana Grande lässt sich zum Gedenken Bienen-Tattoo stechen

    Los Angeles (dpa) - US-Popsängerin Ariana Grande (24) hat sich ein Jahr nach dem Terroranschlag auf ihr Konzert im britischen Manchester ein Bienen-Tatoo stechen lassen. Auf Instagram veröffentlichte sie ein Foto der Tätowierung hinter ihrem linken Ohr. Die Biene ist ein Symbol für Manchester. Wahrscheinlich geht das Motiv auf die fleißigen Arbeiter in den Textilfabriken von Manchester während der industriellen Revolution zurück. Bei dem Anschlag am 22. Mai 2017 waren durch einen Sprengsatz 22 Konzertbesucher getötet worden, darunter viele Jugendliche.

  • Terroranschlag

    Fr., 18.05.2018

    Ariana Grande über Manchester: Noch immer schmerzvoll

    Ariana Grande leidet jeden Tag.

    Jeden Tag denkt Ariana Grande an den Terroranschlag von Manchester, bei dem 22 Konzertbesucher starben. Ihren Frieden hat die Sängerin seitdem nicht gefunden.

  • Leute

    Fr., 18.05.2018

    Ariana Grande über Manchester-Anschlag: «Noch schmerzvoll»

    Los Angeles (dpa) - Der Terroranschlag auf ihr Konzert im britischen Manchester vor knapp einem Jahr beschäftigt die US-Popsängerin Ariana Grande noch immer. «Musik sollte eigentlich die sicherste Sache der Welt sein», sagte Grande dem «Time»-Magazin. «Ich denke, das ist der Grund, weshalb mir noch immer jeden einzelnen Tag schwer ums Herz ist.» Die Verarbeitung werde niemals abgeschlossen sein, erklärte die Sängerin: «Man glaubt, dass es mit der Zeit einfacher wird, darüber zu sprechen. Oder dass man damit seinen Frieden macht. Aber ich warte jeden Tag auf diesen Frieden und es ist noch immer sehr schmerzvoll.»

  • Leute

    Mi., 02.05.2018

    Ariana Grande kündigt erstes Album nach Anschlag an

    New York (dpa) - US-Popstar Ariana Grande will im Sommer ein neues Album mit dem Titel «Sweetener» (auf Deutsch: Süßstoff) veröffentlichen. «Es handelt davon, eine Situation oder das Leben eines anderen zu erhellen oder zu versüßen», sagte die 24-Jährige in der Late-Night-Show von US-Moderator Jimmy Fallon. Es ist das erste Album der Musikerin nach dem verheerenden Anschlag bei ihrem Konzert in Manchester vor einem Jahr. Ein Selbstmordattentäter hatte damals 22 Konzertbesucher getötet.

  • Neue Single

    Fr., 20.04.2018

    Ariana Grande meldet sich zurück

    Ariana Grande 2016 bei den American Music Awards.

    Vor fast einem Jahr ereignetet sich nach ihrem Konzert in Manchester ein Terroranschlag. Jetzt bringt die US-Sängerin Ariana Grande eine neue Single heraus.