Benedikt Höwedes



Alles zur Person "Benedikt Höwedes"


  • Fußball

    Mi., 03.10.2018

    Schalke feiert späten Champions-League-Sieg bei Lok Moskau

    Schalkes Daniel Caligiuri (r.) und Moskaus Eder kämpfen um den Ball.

    Moskau (dpa) - Der FC Schalke 04 hat im zweiten Gruppenspiel in der Champions League seinen ersten Sieg gefeiert. Beim Wiedersehen mit Ex-Kapitän Benedikt Höwedes gewann der Fußball-Bundesligist am Mittwochabend beim russischen Meister Lokomotive Moskau 1:0 (0:0). Vor 21 471 Zuschauern erzielte Weston McKennie in der 88. Minute den Siegtreffer für die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco. Vier Tage nach dem ersten Bundesliga-Sieg gegen Mainz setzten die Königsblauen damit trotz einer anfangs schwachen Leistung ihren leichten Aufwärtstrend fort. Am 24. Oktober und 6. November kommt es in der Königsklasse nun zu den Duellen mit Galatasaray Istanbul. Zum Auftakt hatten die Schalker 1:1 gegen den FC Porto gespielt.

  • Champions League

    Mi., 03.10.2018

    Schalke in Moskau gefordert – Harit und Schöpf fallen aus

    Hat mit Schalke Lokomotive Moskau vor der Brust: Trainer Domenico Tedesco.

    Der erste Saisonsieg gegen Mainz war eine Erlösung, ist aber abgehakt. Nun muss Schalke beim Wiedersehen mit Höwedes in Moskau auch in der Champions League den nächsten Schritt machen.

  • Champions League

    Di., 02.10.2018

    Schalke will beim Wiedersehen mit Höwedes Aufschwung nutzen

    Optimistisch: Schalke-Coach Domenico Tedesco.

    Der erste Bundesliga-Saisonsieg gegen Mainz verleiht Schalke etwas Rückenwind für das Spiel in Moskau. Nun soll auch in der Champions League der erste Erfolg her. Für zusätzliche Brisanz sorgt das Wiedersehen mit einem Ex-Spieler.

  • Fußball

    Mo., 01.10.2018

    Moskaus Sportdirektor Stoffelshaus: Höwedes hat Fuß gefasst

    Der deutsche Sportdirektor des russischen Fußballmeisters Lokomotive Moskau, Erik Stoffelshaus.

    Moskau (dpa) - Der Sportdirektor von Lokomotive Moskau, Erik Stoffelshaus, freut sich auf das Champions-League-Duell mit seinem ehemaligen Club. Der FC Schalke 04 sei sein «absolute Wunschlos» gewesen, sagte Stoffelshaus im Interview des «Westfälischen Anzeigers». Auch die ehemaligen Schalker Profis Jefferson Farfan und Benedikt Höwedes fiebern laut Stoffelshaus der Partie am Mittwoch (18.55 Uhr/DAZN) in Moskau besonders entgegen.

  • Champions League

    Mo., 01.10.2018

    Höwedes vor Duell mit Schalke: «Es wird merkwürdig sein»

    Trifft auf seinen Ex-Verein: Benedikt Höwedes.

    Benedikt Höwedes gilt als Ur-Schalker und spielte sein halbes Leben für den Revierclub. Nun trifft er mit Lokomotive Moskau erstmals auf seinen Ex-Verein und Trainer Tedesco, der ihn einst ausmusterte. Ein brisantes Wiedersehen.

  • Wechselbörse

    Fr., 31.08.2018

    Die Transfers in der Fußball-Bundesliga zur Saison 2018/2019

    Dortmund verpflichtete Axel Witsel von Tianjin Quanjian.

    Berlin (dpa) - Die Transfers in der Fußball-Bundesliga zur Saison 2018/2019 in der Übersicht:

  • Fußball

    Fr., 31.08.2018

    «Wahnsinn»: Höwedes freut sich auf Wiedersehen mit Schalke

    Benedikt Höwedes freut sich auf das Widersehen mit seinem alten Arbeitgeber Schalke 04.

    Moskau (dpa) - Fußballprofi Benedikt Höwedes freut sich auf das Wiedersehen mit seinem langjährigen Verein FC Schalke 04 in der Gruppenphase der Champions League. «Gute Freunde kann niemand trennen», schrieb der Weltmeister von 2014 nur wenige Minuten nach der Auslosung in Monaco bei Instagram: «Freu mich sehr auf das Wiedersehen mit vielen Schalkern in der Königsklasse! #Wahnsinn».

  • Auslosung Champions League

    Do., 30.08.2018

    Losglück für Bayern und Schalke - BVB wieder gegen Monaco

    Auf einer Anzeigetafel werden im Grimaldi Forum in Monaco die Mannschaften der Gruppen E,F,G,H angezeigt.

    Der FC Bayern trifft in der Champions League auf Benfica Lissabon, Ajax Amsterdam und AEK Athen - eine machbare Gruppe. Losglück hatte auch der FC Schalke 04. Bei Borussia Dortmund kommen bei Gegner AS Monaco unschöne Erinnerungen auf. Hoffenheim trifft auf Guardiola.

  • Champions League

    Do., 30.08.2018

    Reaktionen zur Gruppen-Auslosung

    Der ehemalige Schalker Benedikt Höwedes spielt bei Gruppengegner Lokomotive Moskau und freut sich auf das Wiedersehen.

    München (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat Reaktionen auf die Gruppen-Auslosung der Champions League zusammengestellt.

  • Gruppe D Kurzporträts

    Do., 30.08.2018

    Die Champions-League-Gegner von FC Schalke 04

    Für den FC Schalke gibt es ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Kapitän Benedikt Höwedes, der inzwischen für Lokomotive Moskau spielt.

    Monaco (dpa) - Der FC Schalke 04 tritt in der Gruppe D der Champions League gegen Lokomotive Moskau, den FC Porto und Galatasaray Istanbul an.