Bernd Schumacher



Alles zur Person "Bernd Schumacher"


  • Schulausschuss: Breite Mehrheit für Konzept der Schulhof-Neugestaltung

    Fr., 14.02.2014

    Neue Erlebnisräume

    „Nachmittags-Unterricht“ für die Mitglieder des Schulausschusses: Bei einem Rundgang über das Schulhof-Gelände von Verbund- und Grundschule wurden das Konzept und die geplanten Neugestaltungs-Maßnahmen vorgestellt.

    Das ist schon fast so etwas wie eine kleine „Revolution“. Das Freigelände von Grund- und Verbundschule wird kaum noch wiederzuerkennen sein, wenn das Konzept umgesetzt ist. Die Schulhof-Neugestaltung schafft im wahrsten Sinne neue „Erlebnisräume“. Rund 150 000 Euro lässt sich die Gemeinde diese umfassende Aufwertung kosten.

  • Neuer Energiebericht für kommunale Gebäude: Verbrauch gesenkt / Energiekosten steigen

    Sa., 18.01.2014

    Weiter an Stellschrauben drehen

    Sehr gute Werte in Sachen Stromverbrauch, gute Werte in Sachen Wärmeenergieverbrauch: Bei der Kehlbachhalle dürften sich die Noten (für die Zeit von 2007 bis 2012) beim nächsten Energiebericht noch verbessern durch das neue Dach, auf dem nun auch eine Photovoltaik-Anlage installiert wurde. Die Gemeindewerke als Betreiber rechnen mit einer „Energie-Ausbeute“ von rund 30 000 Kilowattstunden pro Jahr .

    Die durchgeführten energetischen Sanierungsmaßnahmen zeigten ihre Wirkung, die Verbräuche würden sinken, und interkommunal gesehen schneide Everswinkel überdurchschnittlich gut ab – „die kommunalen Gebäude sind gut aufgestellt“. So lautet das Fazit von Umweltberater Bernd Schumacher. Der präsentierte den Kommunalpolitikern jüngst den aktuellen Energiebericht, der die Entwicklung von 2007 bis 2012 – dem Jahr der aktuellsten abgerechneten Verbrauchszahlen – ausweist.

  • Sozialausschuss berät Ausgaben: Spielplätze, KiTa St. Agatha und Flüchtlinge

    Do., 12.12.2013

    Ein Haushalt besonders für Kinder

    Der neue Stelzen-Spielpunkt am Magnusplatz wurde vor drei Wochen eingerichtet. Die Tritte in Form von Spardosen greifen optisch die benachbarte Sparkasse auf.

    Viele Investitionen der Gemeinde im kommenden Jahr gelten der Jugend. Grundschul-Forum Everswinkel, Schulhofneugestaltung an Grund- und Verbundschule, Anbauplanung für die Grundschule und Unterstützung für die KiTa-Erweiterung in Alverskirchen, und noch viele kleinere Maßnahmen mehr. Der Familien- und Sozialausschuss machte am Dienstagabend auch einen Haken hinter den geplanten Ausgaben für die Kinderspielplätze und Spielstationen.

  • Nach Ausbau kaum genutzte Strecke wuchert zu

    Di., 26.11.2013

    Ende für den BMX-Parcours?

    Erst haben sich die Jugendlichen dafür stark gemacht, nun scheint das Gelände vergessen: Die am Rodelberg angelegte BMX-Strecke wuchert langsam zu. Für die Gemeinde stellt sich nun die Frage, die Anlage zurückzubauen. Umweltberater Bernd Schumacher hofft auf Meinungsäußerungen seitens der Jugendlichen.

  • Wanderausstellung „Gradwanderung“

    Mi., 23.10.2013

    Klimaschutz mit Klimakicker

    Klimaschutz zum Anfassen: In der Ausstellung „Gradwanderung“ werden mit einem Tischkicker die unterschiedlichen Bedingungen im Jahr 2050 und heute verdeutlicht.

    „Unserem Planeten geht es schlecht. Unbeabsichtigt nimmt der Mensch massiv Einfluss auf das Klima auf der Erde, und schadet somit Tier- und Pflanzenwelt, und letztlich auch sich selbst. Niemand kann abschätzen, welche Folgen der prognostizierte Temperaturanstieg um drei Grad Celsius bis 2100 tatsächlich hat. Ziemlich sicher geht man allerdings davon aus, dass die Welt dann eine andere ist“, heißt es in der Ausstellung.

  • Einladung zum Besuch der Ausstellung „Gradwanderung“ am Sonntag

    Mi., 16.10.2013

    Klimaschutz zum Anfassen

    Eine rote Telefonzelle steht im Foyer der Verbundschule. Wer hier den Hörer abnimmt, erfährt interessante Geschichten. Vaina aus Samoa erklärt, wie sich das Leben bereits verändert hat, seitdem der Meeresspiegel spürbar gestiegen ist. Andere Kinder aus dem Niger, aus Alaska und aus Hamburg haben ebenfalls spannende Geschichten zu erzählen. Die rote Telefonzelle im Foyer der Verbundschule ist gleichzeitig der Wegweiser zur Ausstellung Gradwanderung, die seit dem 24. September dort gastiert.

  • Pedelec-Sicherheitsaktion von Gemeinde und Kooperationspartnern

    Mi., 18.09.2013

    Trainingstag mit dem Turbo-Bike

    Eigentlich ist es nicht das passende Wetter für eine Radtour. Immer wieder Regenschauer, böiger Wind – keine idealen Bedingungen. Dennoch ist es gutes Trainingswetter; denn solche wechselhaften Tage wie am Montag wird es jetzt öfter geben. Und darauf sollte man vorbereitet sein. Gerade wenn man mit dem Pedelec unterwegs ist. Die Sicherheits- und Testaktion der Gemeinde in Kooperation mit Polizei, RWE und Fahrrad-Fachhändler L + K GmbH kommt genau richtig.

  • Energiebericht analysiert Gemeinde-Anlagen

    Sa., 10.08.2013

    Beim Strom laufen die Kosten weg

    Der Wandel in Sachen Energie ist in der Gemeinde längst eingeleitet. Glühbirnen als Stromfresser gehören der Vergangenheit an, und mit der Photovoltaikanlage auf dem Dach der Verbundschule nutzt man moderne Technik.

    Everswinkels Gemeindeverwaltung hat viel Energie darauf verwendet, um Energie einzusparen. Aus den „Energy Days“ sind längst „Energy Years“ geworden. Nachdem die Gemeinde 2010 mit dem „European Energy Award“ für ihre Klimaschutzarbeit ausgezeichnet worden ist, gingen und gehen die Bemühungen unvermindert weiter, die 24 gemeindlichen Liegenschaften durch eine konsequente und kontinuierliche Senkung der Gas-, Strom- und Wasserverbräuche energetisch zu optimieren und den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Inzwischen liegt der erste Energiebericht der Gemeinde vor, der den Zeitraum von 2007 bis 2011 protokolliert und analysiert. Das Fazit: Viel Licht, aber auch ein wenig Schatten.

  • Bauausschuss auf Rundfahrt: Welche Straßen werden saniert?

    Mi., 17.07.2013

    Tournee zu den Schlaglöchern

    Spuren der „Wild-West-Zeit“ im Bereich der neuen Windkraftanlagen in Wieningen. Der Bauausschuss nahm im Rahmen seiner Rundtour die Schäden unter die Lupe. Die Sanierung ist bereits weitgehend geregelt.

    Einmal im Jahr geht sie auf Tournee. Ihr Ziel sind aber nicht Konzerthallen oder Clubs, sondern marode Wege und Straßen. Die Gruppe „Bauausschuss“ steigt dann in den kleinen Tourbus, und los geht‘s zu Locations der unterschiedlichsten Art. Mal mitten im Dorf, mal irgendwo in der Vitus-Pampas, wo sich Schlaglöcher, Risse, Verwerfungen oder sonstige Schäden auftun. Titel der Tour: Straßen- und Wegeprogramm 2013.

  • Verwaltungschef des Kreises auf ausgedehnter Exkursion durch Everswinkel

    Mi., 17.07.2013

    Landrat mit dem Radl da

    Zum Abschluss der informativen Radtour ging es für die Gruppe von Kreis- und Gemeindevertretern in die Backstube Diepenbrock, wo Hubertus Diepenbrock (r.) Landrat Dr. Olaf Gerick (2.v.r.) den Betrieb vorstellte.

    „Einmal gesehen ist besser als drei Mal studiert“, betonte Landrat Dr. Olaf Gericke beim Besuch der Bäckerei Diepenbrock im Industriegebiet Grothues am Montagnachmittag. Aber nicht nur auf die Besichtigung des Betriebes bezog sich diese Feststellung. Vorausgegangen war dem eine Radtour quer durch das Gemeindegebiet mit zahlreichen Stopps an derzeit interessanten Stationen. Und das zusammen mit einer Delegation der Everswinkeler Gemeindeverwaltung mit Bürgermeister Ludger Banken an der Spitze.