Claudia Pechstein



Alles zur Person "Claudia Pechstein"


  • DESG

    So., 18.03.2018

    Chaos bei den Eisschnellläufern: Van Veen und Bartko gehen

    Bundestrainer Jan van Veen wird das schlechte Abschneiden der Eisschnellläufer in Peyongchang angelastet.

    Nach dem miserablen Olympia-Abschneiden der Eisschnellläufer hat Cheftrainer Jan van Veen seinen Rückzug bekannt gegeben. Auch Sportdirektor Robert Bartko geht.

  • Finale in Minsk

    Sa., 17.03.2018

    Pechstein-Trio holt Podestplatz im Eisschnelllauf-Weltcup

    Die deutschen Eisschnellläuferinnen beim Weltcup-Finale in Minsk.

    Das Damen-Trio hat beim Finale in Minsk den einzigen Podestplatz im Gesamtweltcup für die deutschen Eisschnellläufer erkämpft. Claudia Pechstein belegte nur wenige Stunden später im 3000-Meter-Rennen Platz sieben. Eissprinter Nico Ihle wurde Vierter.

  • Interview

    Di., 13.03.2018

    Olympia 2022? Für Björndalen «motivationsmäßig kein Problem»

    Der Norweger Ole Einar Björndalen ist mit 44 Jahren einer der Oldies im Wintersport.

    Ole Einar Björndalen ist unter den Biathleten eine lebende Legende. Noch ist unklar, ob der 44-jährige Norweger am Saisonende seine Karriere beendet. Am Holmenkollen in der norwegischen Hauptstadt Oslo könnte der achtmalige Olympiasieger letztmals antreten.

  • Wettkämpfe in Amsterdam

    So., 11.03.2018

    Pechstein auf Platz 13 bei Mehrkampf-WM

    Wettkämpfe in Amsterdam: Pechstein auf Platz 13 bei Mehrkampf-WM

    Auch mit 46 Jahren ist Claudia Pechstein immer noch die beste Deutsche bei der Mehrkampf-WM der Eisschnellläufer. Mehr als Platz 13 war zwar nicht drin, doch zwei Altersrekorde und die Sympathien der eislaufverrückten Niederländer begeisterten die Berlinerin dennoch.

  • Mehrkampf-WM in Amsterdam

    Fr., 09.03.2018

    Hirschbichler Zweite über 500 Meter - Pechstein 18.

    Gabriele Hirschbichler (r) sprintet über 500 Meter in 40,22 Sekunden auf den zweiten Platz.

    Amsterdam (dpa) - Claudia Pechstein ist in 41,77 Sekunden mit einem 18. Platz über die ungeliebten 500 Meter in die Mehrkampf-Weltmeisterschaften der Eisschnellläufer auf der Freiluftbahn in Amsterdam gestartet.

  • Mehrkampf-WM in Amsterdam

    Do., 08.03.2018

    Eisschnellläuferin Pechstein will «mit Spaß» neue Rekorde

    Claudia Pechstein kann sich in Amsterdam als älteste Teilnehmerin der WM-Geschichte feiern lassen.

    Nach der Olympia-Pleite sind für deutsche Eisschnellläufer auch bei den letzten Titelkämpfen des Winters Medaillen nicht drin. Und doch gehen die Deutschen erwartungsfroh in die Mehrkampf-WM auf einer Freiluftbahn. Claudia Pechstein knackt zumindest Altersrekorde.

  • Saison läuft noch

    Mi., 07.03.2018

    Endspurt im Wintersport: Geht noch um WM-Titel und viel Geld

    Saison läuft noch: Endspurt im Wintersport: Geht noch um WM-Titel und viel Geld

    Das Saison-Highlight mit Olympia in Pyeongchang ist längst Geschichte, doch in den meisten Wintersportarten ist die Saison noch nicht beendet. Im Schlussspurt geht es noch um wichtige Titel und viel Geld.

  • Eisschnelllauf

    Di., 06.03.2018

    Beckert und Dufter sagen Start bei Mehrkampf-WM ab

    Startet nicht bei der Mehrkampf-WM in Amsterdam: Eisschnellläufer Patrick Beckert.

    Amsterdam (dpa) - Die Eisschnellläufer Patrick Beckert und Roxanne Dufter haben am Dienstag ihren Start bei den Mehrkampf-Weltmeisterschaften am Wochenende in Amsterdam abgesagt.

  • Eisschnelllauf-DM

    So., 04.03.2018

    Pechstein stellt Titel-Rekord ein: 34. Meisterschafts-Gold

    Claudia Pechstein wurde erneut deutsche Meisterin.

    Erfurt (dpa) - Claudia Pechstein hat den Titel-Rekord von Gunda Niemann-Stirnemann bei deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften eingestellt. Die 46 Jahre alte Berlinerin sicherte sich in Erfurt mit einem Erfolg auf allen vier Strecken zum elften Mal den Mehrkampf-Titel.

  • Eisschnelllauf

    Sa., 03.03.2018

    Pechstein führt nach erstem Tag der Mehrkampf-DM

    Claudia Pechstein führt nach dem ersten Tag der Mehrkampf-DM.

    Erfurt (dpa) - Claudia Pechstein steuert bei den deutschen Meisterschaften der Eisschnellläufer ihren elften Mehrkampf-Titel an.