Clemens Prokop



Alles zur Person "Clemens Prokop"


  • Noch 500 Tage

    Do., 23.03.2017

    Leichtathletik-EM in Berlin als Vision von Europa

    DLV-Präsident Clemens Prokop (l) und EM-Geschäftsführer Frank Kowalski blicken optimistisch auf die EM in Berlin.

    Drei Wochen nach König Fußball bei der WM in Russland sind die Stars der Leichtathletik dran. Die Europameisterschaften im Berliner Olympiastadion sind 2018 das größte Sportereignis in Deutschland. Ein möglichst volles Haus und Spannung pur erhoffen sich die Macher.

  • Reaktion auf Gabius-Kritik

    Do., 16.03.2017

    Prokop: Förderung nur bei Start im DLV-Trikot

    Der scheidende Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, Clemens Prokop.

    Arne Gabius und Florian Orth haben den DLV aufs Korn genommen. Die beiden laufenden Ärzte kritisieren die angeblich mangelnde Fürsorge und Förderung durch den Leichtathletik-Verband. Präsident Clemens Prokop kontert nun - mit ganz klaren Ansagen.

  • Leichtathletik-Verband

    Mo., 20.02.2017

    Prokop kritisiert Bach: Vermisse «ethische Maßstäbe»

    Clemens Prokop kritisiert erneut IOC-Boss Thomas Bach.

    Frankfurt/Main (dpa) - Clemens Prokop hat als scheidender Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes erneut IOC-Boss Thomas Bach kritisiert.

  • Weiter Orga-Chef der EM 2018

    So., 19.02.2017

    Abschied nach 17 Jahren: Leichtathletik-Boss Prokop geht

    DLV-Präsident Clemens Prokop hat seinen Abschied aus dem Verband angekündigt.

    Als Weitspringer und Jugendmeister hat er den deutschen Rekord nicht gepackt, als Sportfunktionär schon: Fast 25 Jahre saß Clemens Prokop im Präsidium des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Im März wird der Präsident 60 - und macht Platz für einen neuen Mann an der Spitze.

  • IAAF bleibt hart

    Di., 07.02.2017

    Keine Gnade für Russlands Leichtathleten

    IAAF-Präsident Sebastian Coe (M) spricht während der Councilsitzung des Leichtathletik-Weltverbandes in Monte Carlo.

    So schnell läuft das nicht. Der Weltverband IAAF bleibt hart und hebt die Suspendierung Russlands wegen systematisches Doping bis zur WM im August in London nicht auf. Für den deutschen Präsidenten Clemens Prokop ist das konsequent - und beispielgebend für das IOC.

  • Prokop für neue Regelung

    Sa., 04.02.2017

    DLV-Chef schlägt Europarekord-Listen für jedes Jahrzehnt vor

    DLV-Präsident Clemens Prokop ist Mitglied einer siebenköpfigen Taskforce des Europäischen Leichtathletik-Verbandes.

    Berlin (dpa) - Clemens Prokop hat sich als Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes für die Einführung neuer Rekordlisten ausgesprochen.

  • Task Force der IAAF in Moskau

    Mo., 23.01.2017

    DLV-Chef: Kein WM-Start von Russland

    Clemens Prokop ist gegen einen WM-Start der Russen.

    Die Zweifel am Großreinemachen und dem Reformwillen von Russland nach dem Doping-Skandal wachsen. Whistleblower Andrej Dimitrijew berichtet in der ARD über Verstöße gegen Auflagen des Weltverbandes. DLV-Chef Prokop hält einen WM-Start von Russland für nicht möglich.

  • Brief an IAAF-Präsident Coe

    Do., 05.01.2017

    DLV fordert Doping-Nachtests der Leichtathletik-WM 2009

    Der Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), Clemens Prokop.

    Darmstadt (dpa) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband fordert Nachtests der Doping-Proben von der Leichtathletik-WM 2009 in Berlin. In einem Brief an Sebastian Coe, den Präsidenten des Weltverbandes IAAF, beantragte der DLV eine Nachuntersuchung.

  • Prokop: «Skeptisch»

    Mi., 04.01.2017

    IAAF öffnet Russlands Leichtathleten die Tür

    Clemens Prokop ist Chef des Deutschen Leichtathletik Verbandes.

    Die Sportmacht Russland darf hoffen, in der Leichtathletik wieder auf Medaillenjagd gehen zu können. Zumindest diejenigen Sportler, die nachweislich nicht in das umfassende Doping-System ihres Landes involviert waren. DLV-Präsident Prokop hat erhebliche Bedenken.

  • IOC muss handeln

    Mi., 28.12.2016

    Das olympische Glaubwürdigkeitsproblem

    2017 wird für das Internationale Olympische Komitee ein richtungsweisendes Jahr: Wer bekommt die Sommerspiele 2024? Wie geht's weiter mit Russlands Sport? Es gilt, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen.