Cristiano Ronaldo



Alles zur Person "Cristiano Ronaldo"


  • Transfer fix

    So., 30.08.2020

    Schalker McKennie wechselt zu Juventus Turin

    Der Schalker Weston McKennie wechselt zum italienischen Top-Club Juventus Turin.

    Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Profi Weston McKennie wechselt vom FC Schalke 04 zu Juventus Turin. Der Mittelfeldspieler werde zunächst für eine Saison an den italienischen Rekordmeister um Superstar Cristiano Ronaldo ausgeliehen.

  • Mit Ronaldo in einem Team?

    Sa., 29.08.2020

    Auch Juve an Messi interessiert

    Bald Teamkollegen?: Cristiano Ronaldo (l) und Lionel Messi.

    Madrid (dpa) - Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in einer Mannschaft? Nach einem Bericht der «L'Équipe» ist Ronaldos Club Juventus Turin ins Rennen um den abwanderungswilligen Welt-Fußballer des FC Barcelona eingestiegen.

  • Weltfußballer

    Do., 27.08.2020

    Rummenigge: Messi wäre für FC Bayern zu teuer

    Für Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge ist Lionel Messi zu teuer.

    Rom (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hält Fußball-Superstar Lionel Messi für zu teuer für den deutschen Rekordmeister.

  • Transfermarkt

    Do., 27.08.2020

    Schalker McKennie vor Wechsel zu Juventus Turin

    Wechselt angeblich vom FC Schalke 04 nach Italien zu Juventus Turin: Weston McKennie.

    Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Profi Weston McKennie steht laut Medienberichten kurz vor einem Wechsel vom Bundesligisten FC Schalke 04 zu Juventus Turin.

  • Fußball

    Do., 27.08.2020

    Schalker McKennie vor Wechsel zu Juventus Turin

    Weston McKennie sitzt am Rande eines Trainingsplatzes und gestikuliert.

    Gelsenkirchen/Längenfeld (dpa) - Fußball-Profi Weston McKennie steht laut Medienberichten kurz vor einem Wechsel vom Bundesligisten FC Schalke 04 zu Juventus Turin. Der italienische Serienmeister soll bereit sein, die Ablösevorstellungen des Revierclubs zu erfüllen. Über mögliche Modalitäten des angestrebten Transfers des 21-Jährigen gibt es unterschiedliche Angaben, die überwiegend auf Informationen von Sky Italia beruhen. Demnach soll der Club von Cristiano Ronaldo zunächst ein Leihgeschäft anstreben, an dessen Ende eine Kaufoption oder eine Kaufverpflichtung stehen könnte.

  • Champions League

    Mo., 24.08.2020

    Torschützenkönig Lewandowski - Polens Präsident gratuliert

    Robert Lewandowski feiert nach dem Sieg seiner Mannschaft mit polnischer Fahne.

    Lissabon (dpa) - Robert Lewandowski ist als erster Profi aus der Fußball-Bundesliga Torschützenkönig der Champions League geworden.

  • 15 Treffer

    So., 23.08.2020

    Lewandowski erstmals Torschützenkönig der Champions League

    Robert Lewandowski traf insgesamt 15 Mal.

    Lissabon (dpa) - Robert Lewandowski ist als erster Profi aus der Fußball-Bundesliga Torschützenkönig der Champions League geworden.

  • Champions League

    Di., 18.08.2020

    Flicks Pakt mit den Bayern-Stars - «Total seriös» gegen Lyon

    Aufgalopp beim Abschlusstraining der Spieler vom FC Bayern im José-Alvalade-Stadion.

    Kapitän Neuer sieht die Bayern auch «vom Kopf her» bereit, den Halbfinalfluch gegen Favoritenschreck Lyon zu beenden. Coach Flick vertraut dem Triple-Plan. Sein Gegenspieler Rudi Garcia hat in der Königsklasse schon zweimal Bayern-Watschn erhalten.

  • Europa League

    Di., 18.08.2020

    Titel holen, dann Ronaldo stoppen: Inter Italiens Hoffnung

    Inter Mailands Stürmer Romelu Lukaku schreit seine Freude hinaus.

    Nach 21 Jahren steht mal wieder ein italienischer Verein im Endspiel der Europa League. Ins Finale geht Inter Mailand gegen den FC Sevilla als Favorit. Und vielleicht wird Inter danach auch zur Gefahr für Cristiano Ronaldo und Juventus Turin.

  • Champions League

    So., 16.08.2020

    Bayern-Giganten vor Déjà-vu mit Lyon - «Party» nach Finale

    Karl-Heinz Rummenigge ist der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München.

    Wer soll diese bayerische Dampfwalze beim Krönungsprojekt «Campeões de Lisboa» stoppen? Nach dem magischen 8:2 gegen Barça sei «keiner ausgeflippt», berichtet der Vorstandsboss und warnt trotzdem vor Favoritenschreck Lyon: Olympique könne «Schmerzen bereiten».