Daniel Meyer



Alles zur Person "Daniel Meyer"


  • Auf Laerer Dorffest freuen sich schon alle

    Sa., 08.07.2017

    Schwanentaufe zum Dritten

    So voll soll es auch in diesem Jahr wieder werden. Das bunte Bühnenprogramm und die vielen Aktionen laden geradezu zum Kommen und Mitfeiern ein.Die Namensgeber des Laerer Dorffests sind fast das ganze Jahr über auch ein Blickfang auf dem Teich am Rathaus.

    Obwohl es erst zum dritten Mal stattfindet, ist das Dorffest „Schwanentaufe“ aus dem Ewaldidorf nicht mehr wegzudenken. Auch in diesem Jahr haben die Organisatoren für das dreitägige Spektakel vom 25. bis 27. August mitten im Dorf und rund um Rathaus und Teich ein Programm zusammengestellt, bei dem man auf Bewährtes setzt aber auch Neues zu bieten hat, schließlich will man noch attraktiver werden.

  • Woran glaubst du?

    Di., 13.06.2017

    Pilgern hat viele Facetten

    Immer wieder haben die Schüler auf dem Pilgerweg Zeit für sich alleine.

    Mit dem gemeinsamen Pilgern hat die Bischöfliche Realschule in Warendorf vor drei Jahren eine besondere Form der TrO-Kursarbeit eingeführt: „Sportlich, aktiv und trotzdem sehr intensiv“, fasst Schulseelsorger Jens Hagemann das Angebot zusammen. Drei Tage lang pilgert er mit den Zehntklässlern auf dem Hermannsweg, rund 60 Kilometer von der Sparrenburg in Bielefeld bis zum Hermannsdenkmal in Detmold. „Pilgern bietet viele Facetten“, weiß er aus eigener Erfahrung.

  • Versteigerung für einen guten Zweck

    Sa., 24.09.2016

    Löffel von Promis kommen unter den Hammer

    Promis wie Udo Lindenberg, Axel Prahl oder Jürgen Kehrer spendeten Löffel für die Versteigerung. 

    Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten – am Samstag (24. September) steigt im Stadtmuseum Münster die große Auktion zugunsten des Straßenmagazins draußen.

  • Fußball | RW Nienborg trifft in Epe auf SuS Legden

    Fr., 26.06.2015

    Der Sieger spielt in der A-Liga

    RW Nienborg greift an: Ein Sieg am Samstag in Epe reicht, um in die A-Liga aufzusteigen.

    Weil der SC Südlohn den Sprung in die Bezirksliga verpasst hat, kommt es am Samstag zum Relegationsspiel zwischen dem SuS Legden und RW Nienborg. Nur eine Mannschaft wird danach jubeln, die andere geht leer aus.

  • Eine Radioshow für Coerde

    Di., 09.09.2014

    Mit dem „Puschelgerät“ auf Tour

    Ihr ganz persönliches Bild von Coerde fingen Achtklässler jetzt mit dem Mikro ein. Sie machten daraus eine Radiosendung, die bald läuft.

  • Handball-Oberliga: Alle Kader, alle Zielvorgaben

    Fr., 05.09.2014

    ASV Senden will feiern – und das möglichst schnell

    Neuer Mann am Kreis: Henning Schrief (6) rückt aus der Sendener A-Jugend in die erste Mannschaft hoch.

    Wer ist gekommen, wer ist gegangen? Was sind die Saisonziele der 14 Mannschaften in der Oberliga? Hier gibt es die detaillierten Antworten.

  • Soziales

    Do., 22.08.2013

    Herzkranker Junge aus Hamburg stellt sein Buch vor

    Hamburg (dpa) - «Einmal ein fremdes Mädchen küssen, mich verlieben, eine Zigarette rauchen, Auto fahren lernen» - ganz normale Wünsche eines 16-jährigen Jungen. Doch was für andere Teenager selbstverständlich ist, liegt für Daniel Meyer in unerreichbarer Ferne.

  • „Meine Frage an Gott“

    Mo., 29.04.2013

    Schokolade im Himmel?

    Das Team hinter der „Meine Frage“-Aktion“ (v. l.): Heinz-Dieter Sauer, Mechthild Teklote, Maria Möllers, Birgit Furmanek, Daniel Meyer zu Gellenbeck.

    Die Kirchengemeinde St. Petronilla hat in den letzten Monaten rund 7000 Postkarten losgeschickt und über 230 „Fragen an Gott“ zurückbekommen. Nun geht es an die Auswertung. Etwa beim „Tacheles-Abend“ am 2. Mai.

  • „Meine Frage“

    Mo., 18.02.2013

    Direkter Draht nach oben

    Eine Frage an Gott: 

    Welche Frage würde man Gott stellen – wenn man genau eine Frage stellen dürfte? Die Pfarrgemeinde St. Petronilla will es wissen und veranstaltet eine große Postkartenaktion in Münster-Ost. Jeder darf eine Frage formulieren.

  • Jugend-Ausstellung zum Thema Tod

    Mo., 12.11.2012

    Ein gutes Ende finden

    Jugend-Ausstellung zum Thema Tod : Ein gutes Ende finden

    Die Ausstellung „Ende gut“ findet ein gutes Ende. Noch bis Mittwoch ist diese Auseinandersetzung mit dem Tod in der Pfarrkirche St. Petronilla zu sehen.