David Rauterberg



Alles zur Person "David Rauterberg"


  • Nur keine Hemmungen

    Di., 02.04.2013

    „Rudelsingen“ auch in Gronau

    Der Gronauer Männerchor hat es vorgemacht, das Kulturbüro Gronau zieht nach: Nach dem großartigen Erfolg des vom Männerchor initiierten „Projektchores“ im vergangenen Herbst sehnen sich viele Gesangsfreunde nach einer – wie auch immer gearteten – Fortsetzung. Da kommt die Idee des „Rudelsingens“ doch gerade zur rechten Zeit.

  • Münster: Musikalisches Gemeinschaftserlebnis, 19.30 Uhr, Schlossgartencafé

    Di., 12.03.2013

    14. Rudelsingen in Münster

    Münster: Musikalisches Gemeinschaftserlebnis, 19.30 Uhr, Schlossgartencafé : 14. Rudelsingen in Münster

    Münster - Karaoke war gestern, heute ist Rudelsingen angesagt. In lockerer Atmosphäre treffen sich Menschen jeden Alters und singen gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals bis heute. Dabei werden sie live vom Sänger und Pianisten begleitet. Die Texte werden per Beamer an die Wand projiziert. Den Taktstock schwingt heute Abend ab 19.30 Uhr im Schlossgartencafé David Rauterberg. Der Eintrittspreis beträgt acht Euro.

  • Rudelsingen im Bürgerhaus

    So., 10.03.2013

    Deutsche Schlager aus über 300 Kehlen

    Aus Leibeskräften schmetterten Frauen, Männer und Kinder die Lieder mit, deren Texte per Beamer an die Leinwand geworfen wurden.

    Es wurde gerockt, es wurde gesungen, es wurde geschunkelt: Stimmung von der ersten Note an. Rudelsingen hat eingeschlagen, und das nicht nur in Telgte. Dieses Mal schmetterten die mehr als 300 Teilnehmer deutsche Schlager mit.

  • Zusatz-Rudelsingen

    Do., 13.12.2012

    Erster Termin rasant ausverkauft

    Sehr zur Freude von „Rudelsänger“ David Rauterberg und den Mitarbeiterinnen der Marienbücherei waren innerhalb von nur drei Wochen alle 120 Karten für das 1. Grevener Rudelsingen am Dienstag, 22. Januar, ausverkauft!

  • Am 22. Januar

    Fr., 23.11.2012

    Erstes Grevener „Rudelsingen“

    Endlich ist es so weit: Nach dem großen Erfolg des Rudelsingens in anderen Orten mit inzwischen mehr als 8000 sangesfreudigen Menschen kommt das „Rudelsingen“ nun nach Greven.

  • Singen im Rudel erfreut sich wachsender Beliebtheit

    Fr., 28.09.2012

    Schöner als Karaoke

    Karaoke war gestern, heute ist Rudelsingen angesagt: Hunderte Menschen singen zusammen Hits von gestern und heute. Warum der Trend boomt, erklärt Initiator David Rauterberg im Interview.

  • Singen liegt im Trend

    Mi., 12.09.2012

    Rudelsingen steckt an

    Singen liegt im Trend : Rudelsingen steckt an

    Rudelsingen ist ansteckend. Oldies, Volkslieder, Shantys - 24 Lieder standen bei David Rauterberg auf der Liste. Der 45-Jährige freut sich, denn seine Idee findet immer mehr Fans, die einfach nur Singen möchten. Rauterberg bereitet sich jetzt auf den runden Geburtstag vor, bei dem es ein „Best of“ geben soll.

  • Premiere für Rudelsingen & Co.

    Mo., 27.08.2012

    Kreuzviertelfest soll keine Eintagsfliege bleiben

    Was für eine Premiere: Rudelsingen-Open- Air – und Hunderte sind sofort mit von der Partie. Gebannte Zuhörer im Umkreis, Sänger und Sängerinnen aus voller Kehle schmetternd mittendrin – da ist wohl klar, dass dieses Angebot bestimmt keine „Eintagsfliege“ auf dem Kreuzviertelfest bleiben wird. „Wiederholung nächstes Jahr?“, fragt Moderator Wolfgang Halberscheidt – und alle klatschen begeistert.

  • Kreuzviertelfest

    Do., 23.08.2012

    Steffi Stephan unterstützt Lindenberg-Coverband

    Rund um die Kreuzkirche findet am Wochenende wieder das Kreuzviertelfest statt. Zahlreiche Konzerte stehen auf dem Programm, Initiativen präsentieren sich, David Rauterberg ist mit seinem „Rudelsingen“ zu Gast (Samstag, 15 Uhr) – und die Lindenberg-Coverband „Lindstärke 10“ wird am Samstagabend ab 19.30 Uhr als Hauptact auf der Bühne stehen.

  • So viele Acts wie selten zuvor

    Mo., 20.08.2012

    Kreuzviertelfest profitiert von Eurocityfest-Pause

    So viele Acts wie selten zuvor : Kreuzviertelfest profitiert von Eurocityfest-Pause

    Selten konnten die Veranstalter des Kreuzviertelfestes bei der Planung des Programms so aus dem Vollen schöpfen wie in diesem Jahr. „Weil es 2012 kein Eurocityfest gegeben hat, haben sich bei uns drei Mal so viele Künstler beworben wie sonst“, berichtet Wolfgang Halberscheidt, der die Veranstaltung in diesem Jahr erneut moderieren wird.