Didier Deschamps



Alles zur Person "Didier Deschamps"


  • Duell am 6. September

    Mo., 03.09.2018

    Tolisso zu Spiel gegen DFB-Team: «Wird ganz besonders sein»

    Corentin Tolisso erwartet mit Frankreich auf einen entschlossenen deutschen Gegner zu treffen.

    München (dpa) - Der französische Fußball-Weltmeister Corentin Tolisso vom FC Bayern erwartet zum Auftakt in der neuen Nationenliga am Donnerstag (20.45 Uhr) eine extrem entschlossene deutsche Mannschaft.

  • Vor Match gegen DFB-Elf

    So., 02.09.2018

    Weltmeister-Keeper Lloris hat Muskelprobleme

    Hugo Lloris (M) steht gegen Deutschland vermutlich nicht im Tor der Franzosen.

    Paris (dpa) - Vor dem Länderspiel von Weltmeister Frankreich gegen Deutschland ist der Einsatz von Torhüter Hugo Lloris ungewiss. «Er hat ein kleines Muskelproblem», sagte der französische Nationaltrainer Didier Deschamps in einem Interview des Senders TF1.

  • Nationenliga

    Do., 30.08.2018

    Deschamps setzt gegen Deutschland auf Weltmeister-Kader

    Auch Kylian Mbappé steht im französischen Aufgebot.

    Paris (dpa) - Fußball-Weltmeister Frankreich setzt für das Länderspiel gegen Deutschland am kommenden Donnerstag auf fast den gleichen Kader wie bei der WM in Russland.

  • Nach deutscher WM-Pleite

    Sa., 04.08.2018

    Beckenbauer: «Neuaufbau mit hungrigen, jungen Spielern»

    Hält einen Neuaufbau beim DFB-Team für unausweichlich: Franz Beckenbauer.

    Berlin (dpa) - Franz Beckenbauer hat sich für einen Neuaufbau in der Fußball-Nationalmannschaft ausgesprochen.

  • Deschamps über Stuttgarter

    Sa., 28.07.2018

    Lob für Pavard: «Benjamin ist zu einem Star geworden»

    Stuttgarts Franzose Benjamin Pavard gehörte zu den ganz großen Gewinnern der WM 2018.

    Berlin (dpa) - Frankreichs Weltmeister-Trainer Didier Deschamps hat Fußball-Nationalspieler Benjamin Pavard in höchsten Tönen gelobt. «Benjamin ist zu einem Star geworden, und er hat es auch verdient», sagte der Coach der Equipe Tricolore dem Fachmagazin «kicker» in einem Interview.

  • «Bild»

    Mi., 18.07.2018

    Beckenbauer zum WM-Aus: Lag an der Einstellung der Spieler

    Franz Beckenbauer äußert sich in der «Bild» zum frühen Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der WM.

    München (dpa) - Franz Beckenbauer hat das frühe WM-Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft «auf die Einstellung der Spieler» zurückgeführt. «So kann man keine WM spielen», sagte der 72-Jährige der «Bild».

  • WM-Titel als Spieler & Trainer

    Di., 17.07.2018

    Beckenbauer gratuliert Deschamps zum Titelgewinn

    Didier Deschamps gewann als Spieler und Trainer mit Frankreich den WM-Titel.

    Berlin (dpa) - Franz Beckenbauer hat Frankreichs Nationalcoach Didier Deschamps dazu gratuliert, dass er nun auch den WM-Titel als Trainer geholt hat.

  • Weltmeister-Coach

    Di., 17.07.2018

    Beckenbauer gratuliert Deschamps zu WM-Titel

    Franz Beckenbauer freut sich für Frankreichs Trainer Didier Deschamps.

    Berlin (dpa) - Franz Beckenbauer hat Frankreichs Nationalcoach Didier Deschamps dazu gratuliert, dass er nun auch den WM-Titel als Trainer geholt hat.

  • Weltmeister beim FC Bayern

    Di., 17.07.2018

    WM-Titel als Durchstarthilfe: Lizarazu-Effekt bei Tolisso?

    Corentin Tolisso kehrt als Weltmeister zurück zu den Bayern.

    20 Jahre nach Bixente Lizarazu kehrt wieder ein Franzose als Weltmeister nach München zurück. Der WM-Triumph soll die Karriere von Rekordeinkauf Corentin Tolisso beim FC Bayern ähnlich beschleunigen.

  • Fußball

    Mo., 16.07.2018

    Ausgelassene Jubelfeier für Weltmeister im Élyséepalast

    Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Fußball-Weltmeister in ungewöhnlich ausgelassener Atmosphäre im Élyséepalast empfangen. Der Präsident, Trainer Didier Deschamps und die Spieler stimmten auf den Stufen des Amtssitzes die Nationalhymne «Marseillaise» an. Kapitän Hugo Lloris trug den WM-Pokal in der Hand. Macron dankte der Mannschaft: Sie sei schön, weil sie geeint gewesen sei, sagte der Staatschef. Zuvor hatten Hunderttausende Menschen das Team auf dem Pariser Prachtboulevard Champs-Élysées gefeiert.