Dirk Bültbrun



Alles zur Person "Dirk Bültbrun"


  • Fußball | Bezirksliga 11: SG Borken - Vorwärts Epe

    So., 16.10.2016

    Demonstration der Stärke

    So groß war die Freude nach dem dritten Treffer durch Dusan Temelkov, der die Entscheidung in Borken bedeutete. Am höchsten sprang Patrick Leuders.

    Das war eine beeindruckende Vorstellung, eine Demonstration der Stärke. Das war ein Spiel, das den Anhängern von Vorwärts Epe Appetit auf mehr macht. Glatt und in dieser Höhe verdient mit 3:0 (2:0) setzte sich die Mannschaft von Trainer Dirk Bültbrun im Spitzenspiel beim Mitfavoriten SG Borken durch. Das Ergebnis hätte sogar deutlicher ausfallen können.

  • Fußball | Bezirksliga 11: TSV Marl-Hüls - Vorwärts Epe

    Sa., 17.09.2016

    Ein halbes Dutzend Ausfälle

    Auch Ferdinand Lepping fällt bei Vorwärts Epe voraussichtlich länger aus.

    Auf dem Papier reist Vorwärts Epe am Sonntag (Anpfiff 15 Uhr) sicher favorisiert zur Reserve vom TSV Marl-Hüls. In der Realität sieht die Sache aber schon ganz anders aus. Denn den Grün-Weißen bleibt das Verletzungspech treu. „So langsam reicht es auch mal“, ist Trainer Dirk Bültbrun abermals gezwungen, sein Team gehörig umzukrempeln.

  • Fußball | Bezirksliga 11: Vorwärts Epe - TuS Haltern II

    So., 11.09.2016

    Powerfußball nach der Pause

    Florian Albers steht wieder für die 1. Mannschaft auf dem Platz. Nach der Verletzung von Justin Bauer und Marcel Deelen sprang er in die Bresche und leitete prompt mit einem tollen Pass den Führungstreffer ein.

    Ganz zum Schluss, als alles gelaufen war, holten sich die Grün-Weißen auch noch ein Lob des Gegners für den 2:0-Sieg ab. „Ihr wart heute ein Klasse besser als die Borkener gegen uns“, lobte Gegner TuS Haltern II, der in der Vorwoche noch mit einem 1:1 gegen den neuen Spitzenreiter SG auf sich aufmerksam gemacht hatte.

  • Fußball| Bezirksliga 11: Adler Weseke - Vorwärts Epe

    So., 04.09.2016

    Marcel Deelen erwischt es am Knie

    Marcel Deelen verletzte sich in Weseke am Knie und droht längere Zeit auszufallen.

    Mit einem 4:1-Sieg bei Adler Weseke hat sich Vorwärts Epe in der Spitzengruppe der Bezirksliga zurückgemeldet. Doch die Grün-Weißen mussten diesen Erfolg teuer bezahlen.

  • Fußball | Bezirksliga 11: Adler Weseke - Vorwärts Epe

    So., 04.09.2016

    Justin Bauer fällt lange aus

    Dirk Bültbrun 

    Hat Vorwärts Epe die bittere Niederlage im Derby gegen den FC Epe verkraftet? Diese Frage wird heute Nachmittag ab 15 Uhr in Weseke beantwortet.

  • Fußball | Bezirksliga 11: Interview mit Dirk Bültbrun (Vorwärts Epe)

    Mi., 17.08.2016

    „SuS Stadtlohn 2 war kein Maßstab“

    Aleksandar Temelkov glänzte nicht nur als dreifacher Torschütze. Der Offensivspieler holte auch in der frühen Phase des Spiels einen Strafstoß heraus und bereitete später einen weiteren Treffer vor.

    Von so einem Einstand kann man nur träumen. Mit einem 7:0-Kantersieg gegen Liganeuling SuS Stadtlohn 2 katapultierte sich Vorwärts Epe gleich an die Spitze der Fußball-Bezirksliga 11.

  • Fußball | Bezirksliga 11: Vorwärts Epe - SuS Stadtlohn 2

    So., 14.08.2016

    Paukenschlag zum Saisonauftakt

    Spektakulär hebt in dieser Szene Justin Bauer ab. Auch Vorwärts Epe setzte am ersten Spieltag gleich zu einem Höhenflug an und landete gegen Aufsteiger SuS Stadtlohn 2 einen 7:0-Heimsieg.

    Vorwärts Epe hat ein erstes Ausrufezeichen in der neuen Saison gesetzt. Gleich im ersten Punktspiel unter Regie des neuen Trainers Dirk Bültbrun gelang ein fulminanter 7:0 (3:0)-Heimsieg gegen SuS Stadtlohn 2. Die Konkurrenz in der Fußball-Bezirksliga 11 wird aufhorchen.

  • Fußball | Vorwärts Epe: Saisonauftakt 2016/17

    Mo., 11.07.2016

    „Marcel wird uns viel Freude bereiten“

    Zwei Trainer und drei Neue: Dirk Bültbrun und Dirk Werenbeck (h.v.li.) mit Marcel Deelen, Ferdinand Lepping und Marcel Peters-Kottig (v.v.li.).

    Der eine Dirk ist seit Jahren fest mit Vorwärts Epe verwurzelt. Den anderen Dirk trennt nur eine gute Viertelstunde Autofahrt vom Wolbertshof. Und doch ist der Metelener und neue Übungsleiter der Grün-Weißen mit der Bezirksliga 11 noch nicht so recht in Berührung gekommen. Was daran lag, dass sein bisheriger Verein, der SV Burgsteinfurt, eben entweder in der Bezirksliga 12 oder eben wie zuletzt in der Landesliga am Ball war.

  • Jochen Wessels zieht als Trainer Bilanz

    Sa., 04.06.2016

    „Die Mannschaft hat viel Potenzial“

    Gut fünf Jahre hat Jochen Wessels als Trainer bei Vorwärts Epe die Richtung vorgegeben.

    Fünf Jahre Trainer bei Vorwärts Epe – jetzt hat Jochen Wessels seinen Vertrag auf eigenen Wunsch nicht mehr verlängert. Er zieht Bilanz seiner Zeit bei dem Bezirksligisten.

  • Fußball: Landesliga

    So., 22.05.2016

    Erfolgshungriger SVB besiegt SV Mesum mit 3:1

    So sehen Sieger aus: Die erfolgreichen Fußballer des SV Burgsteinfurter bejubeln den am Boden liegenden zweifachen Torschützen Helio Ricardo Faria da Silva.

    Die Erfolgsserie des SV Burgsteinfurt hielt auch gegen den SV Mesum. Im Kreisderby bezwangen die Schützlinge von Trainer Dirk Bültbrun den Nachbarn mit 3:1. Vor allem ein Spieler hatte besonderen Grund, ausgiebig zu jubeln.