Ernesto Valverde



Alles zur Person "Ernesto Valverde"


  • Neuer Kontrakt

    Fr., 15.02.2019

    Valverde verlängert Vertrag als Barça-Trainer

    Hat sein Arbeitspapier vorzeitig verlängert: Barça-Coach Ernesto Valverde.

    Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat sich mit Trainer Ernesto Valverde auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Der Kontrakt des 55-Jährigen gilt demnach nun auch für die kommende Saison und besitzt die Option auf ein weiteres Jahr, wie der Club mitteilte.

  • Fußball

    So., 10.02.2019

    Barcelonas Vorsprung auf Real Madrid schrumpft

    Bilbao (dpa) - Spaniens Tabellenführer FC Barcelona ist bei Athletic Bilbao nicht über ein 0:0 hinaus gekommen. Die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde hat damit nur noch sechs Punkte Vorsprung auf Verfolger Real Madrid. Die Könglichen hatten zuvor das Stadtduell gegen Atletico mit 3:1 gewonnen. Die letzten Sekunden der Partie spielten die Katalanen in Überzahl, nachdem Oscar de Marcos wegen eines Handspiels Gelb-Rot gesehen hatte.

  • Spanische Liga

    So., 10.02.2019

    Barcelonas Vorsprung auf Real Madrid schrumpft

    Barcelonas Lionel Messi (r) im Zweikampf gegen Bilbaos Benat Etxebarria.

    Bilbao (dpa) - Spaniens Tabellenführer FC Barcelona ist bei Athletic Bilbao nicht über ein 0:0 hinaus gekommen. Die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde, der am Tag zuvor seinen 55. Geburtstag gefeiert hatte, hat damit nur noch sechs Punkte Vorsprung auf Verfolger Real Madrid.

  • Primera Division

    Sa., 02.02.2019

    Messi rettet Barca das 2:2 gegen Valencia und verletzt sich

    Barcelonas Stürmer Lionel Messi (l) jubelt mit Verteidiger Jordi Alba (r) nach einem Tor.

    Barcelona (dpa) - Eine Verletzung von Lionel Messi hat das 2:2 (1:2) des FC Barcelona gegen den FC Valencia überschattet.

  • Ehemaliger Bundesligaprofi

    Mo., 21.01.2019

    FC Barcelona: Kevin-Prince Boateng kommt auf Leihbasis

    Steht offenbar kurz vor einem Wechsel nach Spanien: Kevin-Prince Boateng.

    Barcelona (dpa) - Kevin-Prince Boateng wechselt zum spanischen Tabellenführer FC Barcelona. Die Katalanen nehmen den Mittelfeldspieler vom italienischen Erstligisten US Sassuolo bis Saisonende auf Leihbasis unter Vertrag, teilte Barcelona mit.

  • Copa del Rey

    Do., 10.01.2019

    FC Barcelona kassiert Niederlage bei UD Levante

    Levantes Erick Cabaco (r) wird von seinen Teamkollegen für sein Führungstor gefeiert.

    Valencia (dpa) - Der FC Barcelona hat im Achtelfinal-Hinspiel des spanischen Fußball-Pokals eine überraschende Niederlage kassiert. Der spanische Meister verlor seine Auswärtspartie bei UD Levante mit 1:2 (0:2).

  • Primera Division

    Sa., 08.12.2018

    FC Barcelona gewinnt Derby und bleibt Tabellenführer

    Lionel Messi traf doppelt gegen Espanyol Barcelona.

    Barcelona (dpa) - Spaniens Fußballmeister FC Barcelona hat das Lokalderby gegen Espanyol mit 4:0 (3:0) gewonnen und die Tabellenführung in der Primera Division verteidigt. Die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde feierte den neunten Saisonsieg und bleibt mit nunmehr 31 Punkten Spitzenreiter.

  • Ex-BVB-Profi

    Mo., 12.11.2018

    Barças böser Bube: Dembélé auch in Spanien ein Problemfall

    Ousmane Dembélé (l) eckt auch beim FC Barcelona an.

    Ousmane Dembélé und die Disziplin: Nachdem sich der Franzose 2017 aus dem Vertrag mit Borussia Dortmund gestreikt hatte, steht er jetzt auch bei Barça in der Kritik und hat Ärger. Ist die Geduld der Katalanen schon am Ende?

  • 3:0-Sieg über Deportivo Alavés

    So., 19.08.2018

    «Genie»: Alle liegen Messi nach Tor Nummer 6000 zu Füßen

    3:0-Sieg über Deportivo Alavés: «Genie»: Alle liegen Messi nach Tor Nummer 6000 zu Füßen

    Barcelona (dpa) - Nach der verkorksten Fußball-WM mit Argentinien ist Lionel Messi beim FC Barcelona wieder ganz der Alte. Beim 3:0-Sieg des Titelverteidigers im Primera-División-Auftaktspiel gegen Deportivo Alavés gelang Messi ein Doppelpack.

  • Transfers

    So., 05.08.2018

    Rotes Herzchen für «Krieger» Vidal - Perisic lobt Kovac

    Transfers: Rotes Herzchen für «Krieger» Vidal - Perisic lobt Kovac

    Der «Krieger» geht. Arturo Vidal verlässt den FC Bayern und wechselt zum FC Barcelona. Barça hofft auf neue Energie für sein Mittelfeld. Die Münchner schaffen in ihrem Kader Platz - und verdienen nochmal. Vize-Weltmeister Ivan Perisic lobt den aktuellen Bayern-Coach.