Farid Vatanparast



Alles zur Person "Farid Vatanparast"


  • Boxen: Westfalenmeisterschaften

    Mo., 23.03.2015

    Al-Maghamseh fordert Aybay zum Vereinsduelle heraus

    Sahan Aybay (l.) gewann seinen Kampf gegen Malek Ezzeldine aus Gronau.

    Die Boxhalle am Schifffahrter Damm bebte am Sonntag. Endkämpfe und Halbfinals um die Westfalenmeisterschaft standen auf dem Programm. Elah Al-Maghamseh und Sahan Aybay vom Telekom-Post SV Münster stehen sich demnächst in Minden im Finale gegenüber.

  • Boxen: Westfalenmeisterschaft

    Mi., 18.03.2015

    Lokalmatadoren steigen am Schifffahrter Damm in den Ring

    Zuschauer am Ring: Darlene Jörling (links) und Selin Korkmaz haben die Finals bereits erreicht.

    Zahlreiche Boxer aus Münster suchen am Sonntag ihre Chance, wenn im Trainingszentrum des Telekom-Post SV am Schifffahrter Damm die Halbfinals und auch Endkämpfe stattfinden. Der Ahlener Erkan Teper hat sich als bekanntester Name angekündigt. Er ist immerhin Ex-Europameister.

  • Boxen: Westfalenmeisterschaften der Eliteklasse

    Do., 05.03.2015

    „Ring frei“ beim Telekom-Post SV

    Vor zwei Jahren: Weltmeister Vitali Klitschko (Mitte) kam zur Eröffnung der Boxsporthalle, Farid Vatanparast (links) organisiert nun den ersten Wettkampf mit dem Halbfinale der Westfalenmeisterschaft. Darlene Jörling wird dabei einen Kampf bestreiten.

    Reger Auflauf beim Telekom-Post SV Münster im März: Die Boxer freuen sich auf die Halbfinalkämpfe um die Westfalenmeisterschaft, die im März am Schifffahrter Damm stattfinden. Auch zahlreiche heimische Athleten hoffen auf ihre Teilnahme.

  • Telekom-Post-Sportverein hofft für Boxsportzentrum auf städtischen Zuschuss

    Di., 09.12.2014

    Halle schlägt ins Kontor

    Bei der Eröffnung durchschnitten neben dem Sportvereins-Vorsitzenden Dr. Ulrich Thelen (l.) unter anderem Schwergewichts-Weltmeister Vitali Klitschko (3.v.l.) und Oberbürgermeister Markus Lewe (Mitte) das Band.

    Die laufenden Kosten für sein Boxsportzentrum sind mehr, als der Telekom-Post-Sportverein stemmen kann. Vor knapp eineinhalb Jahren war das im Beisein von Vitali Klitschko und Hunderten weiterer Gäste eingeweiht worden. Nun möchte der Verein mehr Geld von der Stadt.

  • Münsterische Boxer starten bei Junioren-DM

    Di., 07.10.2014

    Telekom baut auf Trio mit sechs Fäusten

    Abbas Barou hat die Olympischen Spiele im Visier – und will zuvor den DM-Titel sichern.

    Nach den Deutschen U-21-Meisterschaften sieht sich Prof. Farid Vatanparast mit Oliver Goman, Sahan Aybay und Abbas Baraou für weitere Aufgaben gerüstet.

  • Farid Vatanparast strebt in Italien nach höchsten Trainerweihen

    Sa., 06.09.2014

    Vor besonderer Auszeichnung

    Prof. Farid Vatanparast absolviert derzeit in Italien einen Lehrgang, um die höchste Trainer-Auszeichnung zu erlangen.

    Prof. Farid Vatanparast strebt den höchsten Trainerweihen eines Box-Coaches entgegen. In Deutschland hat der sportliche Leiter des Box-Stützpunktes längst die drei Lizenzen A, B und C erworben. Nun bereitet sich der Münsteraner auf einen einwöchigen Lehrgang in Italien vor.

  • Darlene Jörling: Noch ein Sieg bis zur Box-WM

    Mi., 03.09.2014

    Deutschland sucht die Nummer eins

    Klarer Blick, klarer Auftrag, klares Ziel: Darlene Jörling bestreitet am Samstag einen ihrer wichtigsten Kämpfe in ihrer noch jungen Karriere.

    Sie ist frisch gebackene Deutsche Meisterin – aber bis zur Weltmeisterschaft fehlt ihr noch ein Sieg. Gewinnt Darlene Jörling den Entscheidungskampf gegen Nadine Apetz aus Hilden, dann ist ihr das Ticket nach Südkorea nicht mehr zu nehmen.

  • Boxen Deutsche Meisterschaften

    Mi., 27.08.2014

    Zwei Medaillen-Kandidaten im Einsatz

    Zuversichtlich zur Frauen-DM: Vizemeisterin Darlene Jörling (links) werden gute Chancen ausgerechnet, Selin Korkmaz ist erstmals bei den Eliteboxerinnen am Start.

    Zwei starke Frauen aus Münster kämpfen bei den Deutschen Box-Meisterschaften um Medaillen: Darlene Jörling und Selin Korkmaz.

  • Boxsportzentrum TPSV ist Bundesleistungsstützpunkt

    Di., 20.05.2014

    Bei Telekom geht die Post ab

    Freuen sich über den neuen Status: (von links) Stützpunktleiter Farid Vatanparast, Oberbürgermeister Markus Lewe, DBV-Präsident Jürgen Kyas, Sportdezernentin Andrea Hanke, DBV-„Vize“ Erich Dreke, Telekom-Vorsitzender Ulrich Thelen, Telekom-Berater Hans-Martin Stork und Markus Dornseif (künftiger zweiter Telekom-Vorsitzender).

    Das Boxsportzentrum beim Telekom-Post SV gewinnt bundesweit immer mehr an Stellenwert. Seit Dienstag darf es sich Bundesstützpunkt-Nachwuchs in der Sportart Boxen nennen.

  • Ausnahmetalent Abbas Baraou will sich beim Chemie-Pokal für die Olympischen Spiele bewerben

    Sa., 10.05.2014

    Erst Leipzig – dann Rio?

    Startet beim Chemiepokal: Abbas Baraou.

    Bereits jetzt werfen die Olympischen Sommerspiele in Brasilien im Jahr 2016 ihren Schatten voraus. Zumindest für Abbas ­Baraou, den Boxer von Telekom Post SV Münster und Schüler des Sportinternats. Der 19 Jahre alte Faustkämpfer bereitet sich ab Montag auf den Chemiepokal in Halle vor.