Franz Schubert



Alles zur Person "Franz Schubert"


  • Sechstes Sinfoniekonzert in Münster

    Mi., 07.03.2018

    Der doppelte Franz

    Stefan Veselka ist Münsters Erster Kapellmeister

    Mit einer vielsagenden Bemerkung wandte sich Pianist Matthias Kirsch­nereit vor der Zugabe ans Publikum: Die gerade gehörte Liszt-Bearbeitung der Wanderer-Fantasie sei gewiss auch für die Zuhörer „ungewohnt“ gewesen, er selbst habe Schuberts Originalversion schon oft gespielt. Womöglich hätte er das an diesem Abend auch ganz gern getan, denn Liszts Konzert-Variante des Klavierwerks lässt den Pianisten zwischen den fordernden Einsätzen natürlich stumm aufs Orchester warten. Kirsch­nereit schien sich dabei vor allem zum Finale hin eher unwohl zu fühlen, überzeugte hingegen im Adagio-Teil mit dem Wanderer-Thema (und einem schönen Cello-Solo). Dass er Poet und Virtuose gleichermaßen ist, zeigten die beiden Zugaben deutlich.

  • Kulturringkonzert auf Haus Welbergen

    Mi., 07.03.2018

    Kammermusik aus jungen Händen

    Auf Haus Welbergen gibt es am Sonntag wieder Kammermusik zu hören.

    Als ein „außergewöhnliches Kammermusik-Duo“, kündigt die Stadt Ochtrup die beiden jungen Künstler Ildikó Szabó (Cello) und Jesse Flowers (Gitarre) an, die am Sonntag (11. März) im Rahmen der Kulturringkonzerte auf Haus Welbergen gastieren. Das erste Konzert beginnt um 16, das zweite um 19 Uhr.

  • Brauchtum

    So., 04.02.2018

    Karneval in Venedig mit «Engelsflug» offiziell eröffnet

    Venedig (dpa) - Der weltberühmte Karneval in Venedig ist mit dem traditionellen «Volo dell'Angelo», dem «Engelsflug», eröffnet worden. Das Spektakel in der Lagunenstadt verfolgten laut Nachrichtenagentur Ansa rund 20 000 Menschen. Mit einem Drahtseil gesichert, schwebte die 19-jährige Elisa Costantini vom 99 Meter hohen Glockenturm herab auf den Markusplatz. Begleitet wurde der Engelsflug von einer Aufnahme des «Ave Maria» von Franz Schubert, gesungen von Luciano Pavarotti und der kürzlich gestorbenen Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan.

  • Piano & Classics

    Sa., 06.01.2018

    „Nacht und Träume“

    Wilhelm Rodenberg kommt am 14. Januar nach Nottuln, um in der Reihe neuen „Piano & Classics“ in der Alten Amtmannei aufzutreten.

    Die Freunde der Klaviermusik können sich auf den 14. Januar freuen. Dann ist Wilhelm Rodenberg bei „Piano & Classics“ zu Gast.

  • Volkstrauertag in Vorhelm

    So., 19.11.2017

    „Die Namen mahnen uns“

    Die Patenschaftskompanie des Aufklärungsbataillons 7 nahm an der Gedenkfeier in Vorhelm teil. Die Ansprache hielt Altpfarrer Hermann Honermann.

    Nach Jahren nahm erstmals wieder die Bundeswehr an der Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Vorhelm teil.

  • Konzert des Bernardo-Klaviertrios

    Sa., 18.11.2017

    „Vier Jahreszeiten“ im Bürgerhaus

    Das Bernardo-Klaviertrio: Alexander Mrowka, Syliva Holzapfel und Enrique Bernardo.

    Die drei Musiker des Bernardo-Klaviertrios trafen sich im Januar dieses Jahres aus Liebe zur Kammermusik zum ersten Musizieren. Schnell entstand der Plan zu einem gemeinsamen Projekt. Nun folgt der praktische Teil.

  • Lied und Lyrik

    So., 12.11.2017

    Stimmlich und körperlich grandios

    Marco Vassalli  lässt als lyrischer Bariton die Herzen der Damen dahinschmelzen, aber der sympathische Sänger überzeugt auch die männlichen Zuhörer.

    Der „Verein Deutsche Sprache“ lädt zur Veranstaltung „Lied und Lyrik“ ins Bürgerhaus ein.

  • Matteo Bernetti-Evangelista fasziniert mit Höchstleistungen an der Gitarre

    Di., 07.11.2017

    Ein Italiener vernascht sein Publikum

    Erwies sich wie angekündigt als Meister seines Fachs: Gitarren-Virtuose Matteo Bernetti-Evangelista begeisterte sein Publikum in der Johannes-Kirche.

    Der italienische Gitarren-Virtuose Matteo Bernetti-Evangelista lockte zahlreiche Besucher in die evangelische Johannes-Kirche. Sie erwartete bei diesem Gastspiel ein farbenfrohes, unterhaltsames Konzertprogramm mit gitarristischen Höchstleistungen. Bernetti-Evangelista begann mit Mauro Giulianis „Variationen über ein Thema von Händel ,Der harmonische Grobschmied‘, op. 107“, anfangs noch ein kleines bisschen unsicher. Doch das war schon bald vorbei.

  • Handorfer Hofkultur

    Mo., 06.11.2017

    Konzert: Vier Frauen gehen auf Schuberts Winterreise

    Das „Ensemble Unterwegs“

    Die „Winterreise“ ist ein Liederzyklus von Franz Schubert auf Gedichte von Wilhelm Müller (1827). Komponiert für eine Singstimme mit Klavierbegleitung, hat der Komponist Shane Woodborne eine Fassung mit Streichtrio arrangiert. Das „Ensemble Unterwegs“ tritt damit in Handorf auf.

  • „piano & classics“

    Mo., 30.10.2017

    Amtmannei wird zur Alhambra

    Das Duo Salamanca: Die Pianisten Beatriz Hidalgo und Martin Ehlker aus Appelhülsen spielen am Sonntag in der Alten Amtmannei Werke von Schubert, Chopin, Fauré, Albéniz und Granados.

    Die Förderung heimischer Künstler hat sich die Initiative „piano & classics“ vorgenommen. Jetzt gibt es die Premiere.