Jadon Sancho



Alles zur Person "Jadon Sancho"


  • Bundesliga am Freitag

    Fr., 23.08.2019

    Schon wieder Sieg nach Rückstand: BVB gewinnt in Köln

    BVB-Youngster Jadon Sancho (M) leitete mit seinem Tor in Köln die Wende ein.

    Lange enttäuscht und am Ende doch gewonnen: Borussia Dortmund holt im zweiten Spiel der Saison den zweiten Sieg. Beim 3:1 beim 1. FC Köln spielt der BVB offensiv lange schwach. Die Wende bringen zwei Joker.

  • Fußball

    Sa., 17.08.2019

    Erfolgreicher Titelmissions-Start: BVB schlägt Augsburg 5:1

    Dortmunds Thorgan Hazard und Augsburgs Michael Gregoritsch (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund ist mit einer am Ende beeindruckenden Vorstellung in die Titelmission gestartet und auf Anhieb an die Bundesliga-Tabellenspitze gestürmt. Beim 5:1 (1:1) über den FC Augsburg ließ das Team von Trainer Lucien Favre seiner Ankündigung, den Fußball-Serienmeister der vergangenen sieben Jahre aus München entthronen zu wollen, Taten folgen. Vor 81 365 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park sorgten Paco Alcácer (3./59. Minute), Jadon Sancho (51.), Marco Reus (57.) und Julian Brandt (82.) am Samstag für den Kantersieg. Damit setzte sich der BVB gleich am ersten Spieltag um zwei Punkte vom FC Bayern ab.

  • Bundesliga

    Mo., 05.08.2019

    Mehr Transparenz beim Videobeweis - Fehler beim Supercup

    Joshua Kimmich (r) diskutiert nach der Gelben Karte mit Schiedsrichter Daniel Siebert, der ihm für das Foul Sancho nur verwarnte.

    Mehr Transparenz, mehr Kameras und ein sogenannter «3er-Split» für die TV-Zuschauer - der von vielen Fußball-Fans noch immer kritisch beäugte Videobeweis soll besser werden. Doch schon beim Supercup lief nicht alles nach Plan.

  • Fußball

    Mo., 05.08.2019

    Fehler beim Videobeweis: Kimmich entgeht Roter Karte

    Bayerns Joshua Kimmich (r) diskutiert nach der Gelben Karte mit Schiedsrichter Daniel Siebert.

    Köln (dpa) - Ein Fehlverhalten beim Videobeweis hat den Münchner Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich nach seinem Foul im Supercup am vergangenen Samstag gegen BVB-Profi Jadon Sancho möglicherweise vor einer Roten Karte bewahrt. «Der Videoassistent hat eine Bewertung der Szene vorgenommen. Eigentlich hätte es so sein müssen, dass er den Schiedsrichter bittet, sich die Szene am Monitor selbst anzuschauen. Das ist nicht erfolgt. Deshalb war die regeltechnische Umsetzung nicht korrekt. Das hätten wir uns anders gewünscht», sagte Jochen Drees, DFB-Projektleiter für den Bereich Videoassistent, am Montag nach einem Workshop mit den Clubvertretern in Köln.

  • Supercup

    Mo., 05.08.2019

    Warnung an die Bayern: BVB lässt mutigen Worten Taten folgen

    Supercup: Warnung an die Bayern: BVB lässt mutigen Worten Taten folgen

    Der erste Titel der Saison geht an den BVB. Mit dem Gewinn des Supercups gegen den FC Bayern schöpft der Revierclub Mut für die neue Saison. Dagegen mangelt es den Bayern 13 Tage vor dem Ligastart noch an Schlagkraft.

  • Fußball

    So., 04.08.2019

    BVB-Sportdirektor Zorc kritisiert Gelb gegen Kimmich

    Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc.

    Dortmund (dpa) - Michael Zorc hat die Entscheidung des Video-Assistenten, das Foul des Münchners Joshua Kimmich am Dortmunder Jadon Sancho nur mit einer Gelben Karte zu ahnden, scharf kritisiert. «Nach Ansicht der Bilder fehlt mir jegliches Verständnis, aber wirklich jegliches Verständnis dafür, wie man da in Köln im Keller sitzen kann und sagen kann: Das ist eine Gelbe Karte», sagte der BVB-Sportdirektor nach dem Dortmunder 2:0-Sieg im Supercup zu «Funke Sport».

  • Supercup-Aufreger

    So., 04.08.2019

    Sancho-Tritt: Kimmich uneinsichtig - Zorc kritisiert Gelb

    Gut bedient: Bayerns Joshua Kimmich sieht Gelb.

    Dortmund (dpa) - Joshua Kimmich zeigte sich uneinsichtig. «Ich war sauer, dass ich Gelb bekommen habe», sagte der Nationalspieler vom FC Bayern und fügte hinzu: «Wenn ich Rot bekommen hätte, hätte ich wahrscheinlich getobt.»

  • Dank Alcacer und Sancho

    Sa., 03.08.2019

    Dortmund gewinnt Supercup gegen die Bayern

    Dortmunds Marco Reus (M) bejubelt mit seinem Trainer Lucien Favre (l) und Mitspielern den Gewinn des Supercups 2019.

    Borussia Dortmund gewinnt den Supercup gegen den FC Bayern München und feiert einen Prestige-Erfolg. In Dortmund treffen Paco Alcacer und Jadon Sancho in einem unterhaltsamen Spiel, in dem aber viele Neuzugänge fehlten.

  • Fußball

    Sa., 03.08.2019

    Dortmunder gewinnen DFL-Supercup: 2:0 gegen Meister Bayern

    Bayerns Niklas Süle und Dortmunds Paco Alcácer im Kopfballduell.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat erstmals seit 2014 wieder den DFL-Supercup und damit den ersten kleinen Titel der Saison gewonnen. Der Bundesliga-Zweite der Vorsaison setzte sich am Samstag im eigenen Stadion gegen den deutschen Fußball-Meister und Pokalsieger Bayern München mit 2:0 (0:0) durch. Die Treffer zum verdienten Prestige-Erfolg erzielten Paco Alcacer (48.) und Jadon Sancho (69.). Die Bayern verpassten durch die Niederlage den vierten Supercup-Gewinn nacheinander.

  • Fußball

    Sa., 03.08.2019

    Dortmund gewinnen DFL-Supercup - 2:0 gegen Meister Bayern

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat erstmals seit 2014 wieder den DFL-Supercup und damit den ersten kleinen Titel der Saison gewonnen. Der Bundesliga-Zweite der Vorsaison setzte sich im eigenen Stadion gegen den deutschen Fußball-Meister und Pokalsieger Bayern München mit 2:0 durch. Die Treffer zum verdienten Prestige-Erfolg erzielten Paco Alcacer und Jadon Sancho. Die Bayern verpassten den vierten Supercup-Gewinn nacheinander. Für die beiden Titelaspiranten war die Partie eine Standortbestimmung kurz vor Beginn der Saison.