Jochen Schneider



Alles zur Person "Jochen Schneider"


  • Trainerwechsel

    Fr., 15.03.2019

    Schalker Aufsichtsratschef Tönnies bedauert Tedesco-Trennung

    Clemens Tönnies hielt eigentlich viel von Trainer Domenico Tedesco.

    Gelsenkirchen (dpa) - Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies bedauert die Trennung von Fußball-Trainer Domenico Tedesco.

  • Fußball

    Fr., 15.03.2019

    Schalker Aufsichtsratschef bedauert Trennung von Tedesco

    Domenico Tedesco, ehemaliger Trainer von Schalke, sitzt bei einer Pressekonferenz.

    Gelsenkirchen (dpa) - Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies bedauert die Trennung von Fußball-Trainer Domenico Tedesco. «Es ist für mich eine sehr schwere emotionale Entscheidung, die der Vorstand getroffen hat, aber wir mitgetragen haben. Mir tut es einfach Leid», wurde der 62-Jährige, der den freigestellten Coach des abstiegsbedrohten Bundesligisten wegen seiner sympathischen Art und Fachkompetenz besonders schätzt, am Freitag in den Zeitungen der Funke Mediengruppe zitiert.

  • FC Schalke 04

    Do., 14.03.2019

    Aus für Trainer Tedesco auf Schalke - Interimslösung Stevens

    FC Schalke 04: Aus für Trainer Tedesco auf Schalke - Interimslösung Stevens

    Der große Kredit von Domenico Tedesco auf Schalke ist verspielt. Nach anhaltender sportlicher Talfahrt muss der in der vergangenen Saison gefeierte Trainer gehen. Das 0:7 bei Manchester City war zuviel. Erst einmal soll Schalke-Legende Huub Stevens helfen.

  • Fußball

    Do., 14.03.2019

    RB-Trainer Rangnick rechnet mit Schalker Reaktion

    Leipzigs Trainer Ralf Rangnick.

    Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Trainer Ralf Rangnick rechnet nach der 0:7-Niederlage in der Champions League gegen Manchester City mit einer deutlichen Reaktion des kommenden Gegners FC Schalke 04. «Ich gehe davon aus, dass man nicht so auftreten wird wie gegen City ab der 30. Minute oder gegen Düsseldorf zuhause», sagte Rangnick, der einst selbst die Gelsenkirchener trainiert hat, am Donnerstag. «Wir erwarten schon deutlich mehr Gegenwehr und eine stärkere Leistung von Schalke», betonte der 60-Jährige.

  • Fußball

    Do., 14.03.2019

    Weiter auf der Trainerbank: Tedesco darf vorerst bleiben

    Trainer Domenico Tedesco von Schalke sitzt nach dem Spiel bei der Pressekonferenz.

    Seine Entlassung zeichnete sich ab, aber mindestens ein Spiel bekommt Domenico Tedesco wohl noch als Trainer von Schalke 04. Am Samstag gegen Leipzig steht er aber definitiv unter Siegzwang.

  • Nach 0:7-Debakel

    Mi., 13.03.2019

    Schalke berät über Tedescos Zukunft: Erklärung am Donnerstag

    Nach 0:7-Debakel: Schalke berät über Tedescos Zukunft: Erklärung am Donnerstag

    Nach dem 0:7 bei Man City zeigt sich Schalke-Coach Tedesco «extrem enttäuscht». An Rücktritt denkt er aber «keine Sekunde». Gleichwohl wird es schwer, das Team bis zum Spiel gegen Leipzig aufzurichten. Falls man ihn noch lässt. Schneider kündigt eine Entscheidung an.

  • Fußball

    Mi., 13.03.2019

    Tedesco auf Schalke vor dem Aus

    Manchester (dpa) - Beim FC Schalke 04 scheinen die Tage von Trainer Domenico Tedesco gezählt. Anders als noch am vergangenen Wochenende verkündet, droht dem 33 Jahre alten Fußball-Lehrer bereits vor der Partie des Revierclubs am Samstag gegen RB Leipzig das Aus. «Wir können nach dem Spiel nicht zur Tagesordnung übergehen. Wir werden die nächsten Stunden nutzen, um das intern zu besprechen und werden uns morgen erklären», sagte der künftige Sportvorstand Jochen Schneider am Tag nach dem deutlichen 0:7 im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Manchester City.

  • Fußball

    Mi., 13.03.2019

    Tedesco auf Schalke vor dem Aus

    Trainer Domenico Tedesco von Schalke sitzt nach dem Spiel bei der Pressekonferenz.

    Manchester (dpa) - Beim FC Schalke 04 scheinen die Tage von Trainer Domenico Tedesco gezählt. Anders als noch am vergangenen Wochenende verkündet, droht dem 33 Jahre alten Fußball-Lehrer bereits vor der Partie des Revierclubs am Samstag gegen RB Leipzig das Aus. «Wir können nach dem Spiel nicht zur Tagesordnung übergehen. Wir werden die nächsten Stunden nutzen, um das intern zu besprechen und werden uns morgen erklären», sagte der künftige Sportvorstand Jochen Schneider am Tag nach dem deutlichen 0:7 (0:3) im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Manchester City.

  • Netzreaktionen

    Mi., 13.03.2019

    Trotz 0:7: Tedesco denkt «keine Sekunde» an Rücktritt

    Trainer Domenico Tedesco von Schalke sitzt nach dem Spiel bei der Pressekonferenz.

    Nach dem 0:7 bei Man City zeigt sich Schalkes Trainer Tedesco «extrem enttäuscht». An einen Rücktritt denkt er aber «keine Sekunde». Gleichwohl dürfte es schwer für ihn werden, das Team bis zum Spiel gegen Leipzig aufzurichten. Sportvorstand Schneider sagt noch nichts.

  • Champions League

    Di., 12.03.2019

    Schalke blamiert sich bei Manchester City

    Champions League: Schalke blamiert sich bei Manchester City

    Als großer Außenseiter war der FC Schalke 04 in das Achtelfinal-Rückspiel beim englischen Meister Manchester City gegangen. Eine halbe Stunde lang wehrten sich die Königsblauen, dann erlebten sie gegen das Team von Pep Guardiola ein Debakel.