Justin Bauer



Alles zur Person "Justin Bauer"


  • Fußball | Blick in die WN-Datenbank

    Fr., 14.11.2014

    Fünf Teams siegen nicht

    Weiter auf Erfolgskurs befinden sich die Kicker von RW Nienborg, mögen die Situationen auch noch so knifflig sein. Fünf Siege hintereinander, vier davon ohne Gegentor: Empfiehlt sich da etwa einer für die Kreisliga A?

    Das hat es so in dieser Saison auch noch nicht gegeben. Während die Mannschaften in der heimischen Bezirks- und A-Liga ihre Spiele alle nicht gewinnen konnten, siegten die drei Vertreter aus der Kreisliga B allesamt. Wie es um Form, Platzierungen und Karten bestellt ist, verrät ein Blick in die WN-Datenbank.

  • V. Epe unterliegt TuS Gahlen

    So., 09.11.2014

    Die falschen Lösungsansätze

    Vorwärts Epe (hier mit Jonas Jasper) fand gegen den TuS Gahlen nicht die richtigen Mittel und verlor sein Heimspiel 0:1.

    Aus dem „letzten Loch“ pfiff am Sonntag Bezirksligist Vorwärts Epe. Zahlreiche verletzte Spieler, ein gesperrter Claudio Vieira und dazu noch Kevin Hütten, der wegen einer Grippe kurzfristig sein Mitwirken absagen musste, während Patrick Leuders grippegeschwächt auflief.

  • Blick in die WN-Datenbank

    Do., 30.10.2014

    VfB und RWN grüßen von der Spitze

    Wieder die Nummer eins: der VfB Alstätte.

    Elf Spieltage sind bei den Amateur-Fußballern absolviert. Besonders gut haben sich bislang der VfB Alstätte und RW Nienborg präsentiert. Beide Teams kehrten jetzt zurück an die Tabellenspitze. Nicht so gut lief es für den SV Eggerode, doch der erste Sieg weckt Hoffnungen.

  • Fußball: Die Mannschaftskapitäne der Vereine

    Sa., 23.08.2014

    Selbst an Helene wird gedacht

    O Captain! My Captain! Beim FC Epe hört alles auf sein Kommando: Torwart Dirk Wöltering ist Spielführer in den Bülten, was auf seiner Position eher die Ausnahme ist.

    Gewählt, bestimmt, vom Mannschaftsrat unterstützt: In den heimischen Vereinen wird das Amt des Spielführers von ganz unterschiedlichen Spielertypen bekleidet. Beim FC Epe ist der Torwart Kapitän, beim ASC einer der Youngster und bei Fortuna ein Neuzugang.

  • Vorwärts Epe spielt Unentschieden

    So., 01.06.2014

    Viele Chancen ausgelassen

    Florian Albers bereitete für Vorwärts das Tor zur 1:0-Führung in Merfeld vor

    1:1 hieß es nach 90 Minuten zwischen SF Merfeld und Vorwärts Epe. In einem vorgezogenen Spiel der Bezirksliga 11 dominierten die Gäste über weite Strecken die Partie, versäumten es aber, die Überlegenheit in Tore umzusetzen. Unter dem Strich war Trainer Jochen Wessels mit der Punkteteilung zufrieden.

  • Blick in die WN-Datenbank

    Sa., 31.05.2014

    FC Epe und ASC Schöppingen feiern den Aufstieg

    Die Saison 13/14 endete mit dem Aufstieg der Reserve des FC Epe in die A-Liga. Wenige Tage zuvor war bereits die 1. Mannschaft der Blau-Weißen in die Bezirksliga aufgestiegen. Doch ein Blick in die WN-Datenbank macht deutlich, dass nicht alle Mannschaften auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

  • Blick in die WN-Datenbank

    Fr., 30.05.2014

    Fortuna Gronau hat Schicksal nicht mehr in der Hand

    Vorwärts Epe kann die beiden letzten Spiele gleichsam frei aufspielen. Das vorgebene Saisonziel Platz 5 ist erreicht.

    28 Spieltage sind absolviert, der 29. und vorletzte Durchgang steht vor der Tür. Interessante Daten vor den kommenden Spielen am Sonntag liefert wie immer die WN-Datenbank.

  • Blick in die WN-Datenbank

    Fr., 30.05.2014

    ASC Schöppingen strebt Relegationsspiel um den Aufstieg an

    Vorwärts Epe kann die beiden letzten Spiele gleichsam frei aufspielen. Das vorgebene Saisonziel Platz 5 ist erreicht.

    29 Spieltage sind absolviert, der letzte Durchgang steht vor der Tür. Interessante Daten vor den kommenden Spielen am Sonntag und Montag liefert wie immer die WN-Datenbank.

  • Blick in die WN-Datenbank

    Fr., 23.05.2014

    Drei Siege fehlen Fortuna noch zum „Wunder von der Laubstiege“

    Ohne Jörg Roters. der zuvor bei den gewonnen Spielen auf dem Platz stand, muss der SV Eggerode weitere Punkte holen. Der Spielertrainer verletzte sich im Derby.

    27 Spieltage sind absolviert, der 28. Durchgang steht vor der Tür. Interessante Daten vor den kommenden Spielen am Sonntag liefert wie immer die WN-Datenbank.

  • Fußball-Bezirksliga: Vorwärts Epe schlägt VfL Reken 2:1

    So., 18.05.2014

    Die Testphase für 2014/15 hat schon begonnen

    Der Siegtorschütze: Markus Kacmaz erzielte in der 64. Minute das alles entscheidende 2:1 für die Hausherren.

    Wenn die Saison eigentlich gegessen ist, gilt für die Übungsleiter nur noch die Maxime: Das Beste daraus machen. So sieht es auch Jochen Wessels, für den ab sofort ein Stück weit die Vorbereitung auf die neue Spielzeit begonnen hat. Also probierte er schon gegen den VfL Reken die eine oder andere Sache aus und verhalt Vincent Wenker zum Pflichtspiel-Debüt.