Karim Bellarabi



Alles zur Person "Karim Bellarabi"


  • Aus im Achtelfinale

    Di., 05.02.2019

    Leverkusen blamiert sich im Pokal mit 1:2 in Heidenheim

    Während die Heidenheimer im Hintergrund ihren Sieg feiern, lassen die Spieler von Bayer Leverkusen nach dem Aus im Pokal-Achtelfinale die Köpfe hängen.

    Gefeierter Sieg gegen Bayern, trostloses Pokal-Aus in Heidenheim: Bayer Leverkusen durchlebt innerhalb weniger Tage einmal mehr alle Extreme. Dem Außenseiter gelingt ein Kunststück wie vor drei Jahren.

  • Fußball

    Di., 05.02.2019

    Leverkusen blamiert sich im Pokal: Aus gegen Heidenheim

    Heidenheims Nikola Dovedan (l.) steht Torwart Lukas Hradecky von Leverkusen gegenüber.

    Gefeierter Sieg gegen Bayern, trostloses Pokal-Aus in Heidenheim: Bayer Leverkusen durchlebt innerhalb weniger Tage einmal mehr alle Extreme. Dem Außenseiter gelingt ein Kunststück wie vor drei Jahren.

  • Bundesliga

    Sa., 26.01.2019

    Offensivgeist belohnt: Erster Sieg für Bayer-Trainer Bosz

    Der Leverkusener Kai Havertz (r) setzt sich gegen den Wolfsburger Elvis Rexhbecaj durch.

    Beim 3:0-Sieg in Wolfsburg bietet Leverkusen attraktiven Fußball. Die Handschrift des neuen Coachs Peter Bosz ist deutlich zu erkennen. Der Niederländer weiß, das offensive Potenzial der Mannschaft zu nutzen. Wolfsburg verpatzt den Rückrundenstart mit zwei Niederlagen.

  • Rückrunden-Auftakt

    Sa., 19.01.2019

    Bayer-Coach Bosz nach 0:1: «War ein deutlicher Rückschlag»

    Der Gladbacher Torjäger Alassane Plea (l) erzielte das 1:0 in Leverkusen.

    Trotz großer Überlegenheit musste Bayer Leverkusen zum Einstand des neuen Trainers eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Plea sicherte Gladbachs Auswärtssieg.

  • Fußball

    Sa., 19.01.2019

    Gladbach verdirbt Bosz den Einstand: 1:0 in Leverkusen

    Mönchengladbachs Alassane Plea und Leverkusens Wendell (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    Leverkusen (dpa) - Peter Bosz hat bei seiner Rückkehr in die Fußball-Bundesliga eine unglückliche Niederlage hinnehmen müssen. Der frühere Dortmunder Trainer und neue Coach von Bayer Leverkusen unterlag mit seinem Team am Samstag zum Rückrundenauftakt Borussia Mönchengladbach mit 0:1 (0:1) und verpasste damit den Anschluss ans obere Tabellendrittel. Vor 29 628 Zuschauern in der BayArena traf Alassane Plea (37.) zum dritten Auswärtssieg für den Tabellendritten. Trotz einer Reihe von Tormöglichkeiten blieben die Gastgeber im ersten Pflichtspiel unter dem Nachfolger des nach der Hinrunde entlassenen Heiko Herrlich ohne Treffer.

  • Fußball

    So., 06.01.2019

    Bellarabi übt wegen Rückenproblemen nur individuell

    Karim Bellarabi feiert sein Tor zum 1:1.

    Leverkusen (dpa/lnw) - Bayer Leverkusens Offensivspieler Karim Bellarabi hat am Sonntag nicht mit der Mannschaft trainieren können. Wegen leichter Rückenprobleme absolvierte der 28-Jährige Übungen in den Athletikräumen des Fußball-Bundesligisten, wie der Club mitteilte. Am Montag solle der Ex-Nationalspieler aber wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

  • 15. Spieltag

    So., 16.12.2018

    Sieg mit Volldampf: Frankfurt gewinnt 2:1 gegen Bayer

    Filip Kostic erzielte das zwischenzeitliche 2:0 für Frankfurt.

    Eintracht Frankfurt hat seinen kleinen Durchhänger in der Bundesliga überwunden. Gegen Bayer Leverkusen zeigen die Frankfurter einen aggressiven und attraktiven Fußball. Der Lohn sind drei Punkte im Kampf um einen Europacup-Platz.

  • Fußball

    So., 16.12.2018

    Frankfurt gewinnt 2:1 gegen Bayer Leverkusen

    Der Frankfurter Sebastien Haller (l) im Zweikampf mit Tin Jedvaj (r) aus Leverkusen.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt bleibt in der Fußball-Bundesliga in Reichweite zu den Champions-League-Plätzen. Die Hessen siegten am Sonntag zum Abschluss des 15. Spieltages gegen Bayer Leverkusen 2:1 (1:0) und sind mit 26 Punkten Tabellenfünfter. Bayer liegt mit 18 Zählern auf dem elften Platz. Danny Da Costa (28. Minute) und Filip Kostic (57.) erzielten vor 46 500 Zuschauern für die Gastgeber die Tore, den Gegentreffer markierte Karim Bellarabi (65.).

  • Europa League

    Mi., 12.12.2018

    Leverkusen ohne acht Profis nach Zypern

    Reist mit einer B-Elf nach Zypern: Leverkusens Trainer Heiko Herrlich.

    Nikosia (dpa) - Trainer Heiko Herrlich von Bayer Leverkusen verzichtet beim letzten Europa-League-Gruppenspiel bei AEK Larnaka auf acht Stammspieler.

  • Fußball

    Mi., 12.12.2018

    Pause für Havertz: Leverkusen ohne acht Profis nach Zypern

    Simon Rolfes, neuer Sportdirektor von Bayer 04 Leverkusen, spricht während einer Pressekonferenz in der BayArena.

    Nikosia (dpa) - Trainer Heiko Herrlich von Bayer Leverkusen verzichtet beim letzten Europa-League-Gruppenspiel bei AEK Larnaka auf acht Stammspieler. Torhüter Lukas Hradecky, Jonathan Tah, Sven Bender, Karim Bellarabi, Charles Aranguiz, Kevin Volland, Tin Jedvaj und Nationalspieler Kai Havertz stiegen am Mittwoch gar nicht erst in den Flieger für das Spiel am Donnerstag (21.00 Uhr) auf Zypern.